MSI B550 Gaming Plus - CPU LED an, kein Flashvorgang möglich
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI B550 Gaming Plus - CPU LED an, kein Flashvorgang möglich  (Gelesen 567 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

huabs

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3

Hallo!
Hab das Board seit Nov. 2020 im Einsatz. Vorgestern erster Bluescreen mit kernel Fehler -> neuestes BIOS Update von Seite geladen (auch weil der USB-Bug hoffentlich dann weg ist) und versucht ins BIOS zu kommen. Möglich. Wechsel ins M-Flash Menü, nicht möglich.

-> USB Sticks FAT32 formatiert (von 8gb-32gb alle Hersteller) -> MSI.ROM umbenannt, versucht über den EZ Flash Button upzudaten, fehlgeschlagen.

CPU-LED ist kontinuierlich auf weiß (egal ob CPU im Sockel oder nicht), das Flashen auch ohne Komponenten (nur 24pin Stromversorgung) funktioniert einfach nicht ...
es bleibt dabei, dass der USB Stick erkannt wird, kurz Daten überprüft werden (LED am USB-Stick blinkt kurz ein paar mal), das Mainboard sich einschaltet, und dann einfach nur die rote Indikator-LED blinkt und nie aufhört. Einfach immer im selben Tempo, weder langsamer noch schneller wird, noch auf Dauerrot wechselt (nur bei nicht kompatiblen USB-Sticks).
(In der Zwischenzeit habe ich natürlich öfters mal das BIOS mittels Kurzschluss versucht zu reseten)

Ticket habe ich bereits aufgemacht, aber es meldet sich keiner.
Ist mein Board defekt? Was kann ich sonst noch versuchen?
Gespeichert

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.175
Re: MSI B550 Gaming Plus - CPU LED an, kein Flashvorgang möglich
« Antwort #1 am: 16. April 2021, 10:33:49 »

Hi,
mache mal einen CMOS Clear, setze CPU und einen RAM in Slot B1 ein.
Teste dann nochmal M-Flash und packe das BIOS file ins Root Verzeichnis (keine Ordner) des USB Sticks.

List auch mal Deine Komponenten auf.
Gespeichert

huabs

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: MSI B550 Gaming Plus - CPU LED an, kein Flashvorgang möglich
« Antwort #2 am: 16. April 2021, 10:44:46 »

@USB-Stick: MSI.ROM liegt immer im root, habe jede Formatierungsmethode auf jedem Stick getestet (FAT,FAT32,NTFS) inkl. rufus (nicht bootbar)

@Fehlersuche: habe ich alles durch:
- mit/ohne CPU (Ryzen 5 5600x)
- ein Riegel RAM in JEDEM slot, oder beide Riegel in anderen (Corsair Vegeance 16GB Riegel CL18-x-x-x)
- mit/ohne GPU
- mit/ohne sATA Geräte, USB-Peripherie

dazwischen immer ein CMOS reset

(Netzteil Seasonic 620W)
Gespeichert

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.175
Re: MSI B550 Gaming Plus - CPU LED an, kein Flashvorgang möglich
« Antwort #3 am: 16. April 2021, 10:55:06 »

Für M-Flash darf die BIOS Datei nicht umbenannt werden.
Lade Dir nochmal die aktuelle Datei runter und poste einen Screenshot (geht aus dem BIOS heraus mit F12) die Fehlermeldung.
Gespeichert

huabs

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: MSI B550 Gaming Plus - CPU LED an, kein Flashvorgang möglich
« Antwort #4 am: 16. April 2021, 10:58:54 »

Ich komm nicht ins BIOS geschweige denn ins M-Flash utility!
kein POST!
Gespeichert

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.175
Re: MSI B550 Gaming Plus - CPU LED an, kein Flashvorgang möglich
« Antwort #5 am: 16. April 2021, 11:15:40 »

Ok,
wenn Du gar kein Bild mehr bekommst dann scheint das Board einen Defekt zu haben.
Hier müsstest Du dann wohl die Antwort des MSI Support abwarten.
Gespeichert