Medion Erazer X6821 - Welche GPU ist geeignet?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Medion Erazer X6821 - Welche GPU ist geeignet?  (Gelesen 897 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wonder93

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Medion Erazer X6821 - Welche GPU ist geeignet?
« am: 11. April 2021, 20:32:59 »

Guten Abend,
habe relativ günstig einen Medion Erazer X6821 gekauft und wollte wissen welche GPU am besten geeignet wäre und ob ich wieder was am Kühlkörper wegfräsen müsste. Aktuell ist eine GTX 670M verbaut.

Ich stelle einfach mal ein paar Karten in den Raum und würde mich freuen, ob mir jemand sagen könnte ob die passen und wenn nicht welche ich stattdessen nehmen sollte.

Interesse hätte ich an einer GTX 980

https://www.ebay.de/itm/Nvidia-GeForce-GTX-980M-Graphics-Card-8GB-MXM3-0-Dell-Alienware-HP-MSI-Clevo-Neu/254640681181?hash=item3b49c470dd:g:46cAAOSwFr1cvutV

GTX 1060

https://www.ebay.de/itm/GeForce-GTX-1060M-6-GB-DDR5-MXM-3-0-Typ-B-fur-Alienware-Clevo-MSI-DELL/313087992075?hash=item48e57fa10b:g:S60AAOSwjZZexIfc

Eventuell wäre eine GTX 970M auch was, aber ich denke da die 980er etwa 50 bis 60€ mehr kostet und knapp 30% mehr Leistung bietet, wäre die 980M die besser Wahl, oder?


Danke für eure Antworten
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 2.847
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: Medion Erazer X6821 - Welche GPU ist geeignet?
« Antwort #1 am: 11. April 2021, 22:04:13 »

Hi

In Deinem Gerät laufen bis auf die 1060 alle Karten.
Die GTX 980M macht keinen Sinn,die ist wegen der höheren Leistungsaufnahme nur geringfügig schneller als die GTX 970M.
Du kannst auch die Quadromodelle der M3000M bis M5000M nehmen.
Die M5000M macht aber,da baugleich mit GTX 980M,wenig Sinn obwohl niedriger getaktet.
Ich nutze da immer gerne die M3000M,ist oft günstig und mit Übertaktung so schnell wie die GTX 970M.
Von denen habe ich auch meist eine zum Testen da.
Den Kühler muss für alle Karten oberhalb der GTX 675M angepasst werden.
Zwingende Vorraussetzung ist das die Karte ein MSI Vbios drauf haben,sonst gibt es kein Bild.
Mit manchen Clevoksrten geht es auch zum Starten und Vbios flashen.
Ich nutze da mein GT70 zum flashen der Karten,warte aktuell auch auf ein GT680.
Ich schau morgen mal nach den Benchmarks,da sieht man den Unterschied.
Gespeichert

Wonder93

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Re: Medion Erazer X6821 - Welche GPU ist geeignet?
« Antwort #2 am: 12. April 2021, 07:49:07 »

Danke für deine Antwort. Die Gtx 980M ist also nur minimal besser. Würde die 970er hier zu meinem Modell passen?

https://www.ebay.de/itm/GTX-970M-Graphics-Card-6GB-MXM-for-DELL-Alienware-15X-17X-18X-HP-MSI-GT70-GT60-/392835022107?_trksid=p2349624.m46890.l49286

Danke im voraus.
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.194
Re: Medion Erazer X6821 - Welche GPU ist geeignet?
« Antwort #3 am: 12. April 2021, 09:44:27 »

https://www.ebay.de/itm/NVIDIA-GTX-970M-6GB-MXM-MS-1W0H1-FOR-MSI-and-others/284222270291?hash=item422cf7ab53:g:b8wAAOSwkd9gUQ1u
Eine reine MSI Karte und genau die solltest du denn auch kaufen, keine aus China mit dir unbekanntem vBIOS. Hier VOR dem Kauf den Verkäufer anschreiben, das er wieder das MSI vBIOS flasht, denn lt Anzeige befindet sich nen Clevo vBIOS auf der Karte.

https://www.ebay.de/itm/Nvidia-Quadro-M3000M-4-GB-GDDR5-Mxm-3-0-B-Laptop-Video-Karte/383997007387?hash=item596801561b:g:HzMAAOSwBTpgP5u-
Eine Quadro M3000M, fast so schnell wie die 970M, aber halt deutlich günstiger. Mehr zur M3000M siehe hier: https://www.techinferno.com/index.php?/forums/topic/10384-nvidia-quadro-m3000m-unlock-vbios/

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 2.847
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: Medion Erazer X6821 - Welche GPU ist geeignet?
« Antwort #4 am: 12. April 2021, 12:06:56 »

Ich muss mich auch berichtigen,hatte mich mit der Modellbezeichnung verlesen.
In Deinem Gerät läuft auch die 1060,aber die GTX 970/980M braucht ein angepasstes Vbios und am Besten das aktuellste BIOS.
Das Vbios kann Dir Svet aus dem globalem Forum machen,kostet ein paar Euro.
Die Karte darf auch kein G-Sxnc haben.
Ich schau heut Abend mal nach den passenden Beiträgen hier.
Gespeichert

Wonder93

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Re: Medion Erazer X6821 - Welche GPU ist geeignet?
« Antwort #5 am: 12. April 2021, 17:22:54 »

Danke für eure Antworten. Ich habe schonmal ein Notebook mit einer GTX aus China mit nicht passendem Bios gekauft. Musste es nachträglich flashen, hatte aber Bild und es hat alles geklappt.
Ist es bei dem Modell anders? Werde ich das Bios nicht flashen können?
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 2.847
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: Medion Erazer X6821 - Welche GPU ist geeignet?
« Antwort #6 am: 12. April 2021, 19:10:24 »

Bei Deinem Modell kannst Du flashen,das Gerät hat Optimus.
Das startet dann mit der Intelgrafik.
Gespeichert

Wonder93

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Re: Medion Erazer X6821 - Welche GPU ist geeignet?
« Antwort #7 am: 12. April 2021, 21:26:30 »

Zu welcher Karte würdest du mir raten? Könnte ich dann die etwas günstigere blaue Karten nehmen, oder lieber eher die von iTzZent? Müsste der Kühler wieder angepasst werden? Wenn ich mich echt erinnere müsste etwa 10mm von dem länglichen dünnen Absatz weggefräst werden, stimmts? Müsste das vBios extra angefertigt werden? Ich kann mich erinnern, dass für die GTX 780m und die 980M bereits die vBios Datei hier zu finden ist, zumindest habe ich meine damit flashen können. Eine 970er hatte ich aber noch nicht.
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 2.847
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: Medion Erazer X6821 - Welche GPU ist geeignet?
« Antwort #8 am: 13. April 2021, 05:45:00 »

Welche Farbe ist egal,es darf nur keine mit G-Sync sein.

Schau mal hier rein:

https://forum-de.msi.com/index.php/topic,113389.msg894318.html#msg894318
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.194
Re: Medion Erazer X6821 - Welche GPU ist geeignet?
« Antwort #9 am: 13. April 2021, 07:50:02 »

Du musst für jede Grafikkarte welche du einbauen willst deinen Heatsink anpassen. Dein Heatsink ist ausschliesslich mit GTX570M, GTX580M, GTX670M und GTX675M kompatibel. Für die Maxwell Karten (GTX970M, GTX980M) gibt es allerdings einen Heatsink, der ist aber sehr sehr selten und dann auch sehr teuer. Was du bei deinem Heatsink entfernen musst und was du woanders aufpolstern musst, siehst du auf dem Bild siehe Anhang. Aber Achtung, dies gilt ausschliesslich für GTX970M/980M. Wenn du dich für eine GTX1060 entscheiden solltest (würde ich an deiner Stelle auch machen), dann muss der Heatsink anders modifiziert werden. Dein Heatsink ist der unten links, somit musst du den breiteren Mittelsteg bearbeiten.

Hier wäre ein passender Maxwell Heatsink aus China: https://de.aliexpress.com/item/4001290248813.html zu erkennen an den langen Stegen am Ende des Heatsinks.

Wie Hutbolzen schon geschrieben hat, darf die Karte kein G-Sync haben. Dies erkennst du ausschliesslich an der DeviceID. Wenn diese nicht ersichtlich ist, musst du nachfragen. Karten ohne G-Sync haben die 13D7 und die 13D8 als Device ID, Karten mit G-Sync haben 1617 und 1618 als DeviceID. Dies ist wichtig, da du ein Optimus Gerät hast, welches nicht mit G-Sync Karten kompatibel ist.

Ich würde dir aber ehr zu ner GTX980M raten, die gibt es auch schon für um die 180-200Euro. Die GTX970M ist zwar günstiger, aber auch ein wenig langsamer. Gleiches gilt für die GTX1060, die kostet ca. 120Euro mehr, bietet aber auch nur 10-20% mehr Leistung zu einer GTX980M. Die 980M hätte das optimalste Gesammtpaket. Sicherlich, wenn du das Maximum an Leistung haben willst, musst halt mehr Geld ausgeben. Da hätte ich denn eine originale MSI GTX1060 aus einem GT72VR für dich.

Hier mal ne Benchmarkliste von GTA V, da sind alle Karten mit drin: https://www.notebookcheck.com/GTA-V-Benchmarks.140709.0.html wichtig ist hier aber nur das Ergebniss für "Ultra"
GTX1060  = 49.6FPS
GTX980M = 36.5FPS
GTX970M = 28.1FPS

Hier mal eine Benchmarkliste von Battlefield V : https://www.notebookcheck.com/Battlefield-5-Notebook-und-Desktop-Benchmarks.366121.0.html auch hier wieder nur "ultra" vergleichen.
GTX1060  = 70.6FPS
GTX980M = 61.4FPS
GTX970M = 48.5FPS

Wonder93

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Re: Medion Erazer X6821 - Welche GPU ist geeignet?
« Antwort #10 am: 14. April 2021, 08:59:42 »

Vielen an euch beide. Ihr seid spitze. Dann  entscheide ich mich für eine GTX 980M,leider finde ich keine für um die 200€,die günstigste die ich gefunden habe liegt bei 240€ auf eBay. Auf Aliexpress gibt es einige unter 200€, aber die DeviceId ist nicht ersichtlich.

Paar Beispiele wären

€ 172,96 | N16E-GX-A1 für nVidia GTX 980M 8G Grafik GPU Karte GTX980M für Dell Alienware 18 M18X R2 R3 R4 für HP/MSI/ Clevo notebook
https://a.aliexpress.com/_ugOFSn

€ 194,47  7%OFF | Marke Neue GTX 980M GTX980M Graphics Grafikkarte SLI X-Halterung N16E-GX-A1 8GB GDDR5 MXM Für Dell alienware HP Clevo Laptop
https://a.aliexpress.com/_uZJEi3

€ 197,58  6%OFF | Original GTX980M GTX 980M Grafiken GPU Karte N16E-GX-A1 8GB GDDR5 Video VGA Karte Für Alienware Clevo HP test 100%
https://a.aliexpress.com/_vWovJD

€ 186,04  31%OFF | Für Dell Alienware M17X R4 R5 M18X R2 R3 /HP /MSI/Clevo GTX980M GTX 980M 8GB GDDR5 N16E-GX-A1 Video Grafikkarte
https://a.aliexpress.com/_vtGeoP

Gibt also einige, man müsste nur immer die DecideId anfragen.
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.194
Re: Medion Erazer X6821 - Welche GPU ist geeignet?
« Antwort #11 am: 14. April 2021, 09:11:14 »

Und was hindert dich dadran, zu fragen ?

Frage einfach nach der DeviceID. Wenn sie es nicht wissen, sollen sie sagen, ob die Karte G-Sync hat oder nicht oder dir einfach einen GPU-Z Screenshoot schicken, denn dort ist es ersichtlich.

Für 306Euro kann ich dir die MSI GTX 1060 schicken :) Dann musst dich nur noch mit dem Treiber modifizieren und den Heatsink auseinandersetzen.
« Letzte Änderung: 14. April 2021, 09:36:29 von iTzZent »
Gespeichert

Wonder93

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Re: Medion Erazer X6821 - Welche GPU ist geeignet?
« Antwort #12 am: 14. April 2021, 10:09:55 »

Und was hindert dich dadran, zu fragen ?

Frage einfach nach der DeviceID. Wenn sie es nicht wissen, sollen sie sagen, ob die Karte G-Sync hat oder nicht oder dir einfach einen GPU-Z Screenshoot schicken, denn dort ist es ersichtlich.

Für 306Euro kann ich dir die MSI GTX 1060 schicken :) Dann musst dich nur noch mit dem Treiber modifizieren und den Heatsink auseinandersetzen.

Bin gerade dabei die Verkäufer auszufragen.
Welche Device ID sollte bei der GTX 1060 stehen? Für 250€ gibt's eine mit der Device ID 10DE 1C20 1462 11FF
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.194
Re: Medion Erazer X6821 - Welche GPU ist geeignet?
« Antwort #13 am: 14. April 2021, 10:40:35 »

Bei der 1060 ist die DeviceID egal, das gilt nur für die 970M und 980M. Bei den 1060 Geräten wird G-Sync auf anderem Weg realisiert.

Ob die günstigen Chinaversionen in deinem Notebook laufen, weiss ich nicht. Ich weiss nur, das die MSI Version aus dem GT62/GT72VR läuft. Hutbolzen hat aber etliche Karten getestet, vielleicht kann er dir das sagen.

So sieht die MSI Version aus, die MS Kennung über dem DIE ist da ausschlaggebend.

Wonder93

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Re: Medion Erazer X6821 - Welche GPU ist geeignet?
« Antwort #14 am: 14. April 2021, 11:12:01 »

Die Karte ist es um genau zu sein.
€ 259,61 | Neue GeForce GTX 1060M GTX1060 video gpu karte mit X-Halterung N17E-G1-A1 6GB GDDR5 MXM Für Dell alienware MSI HP Kostenloser versand
https://a.aliexpress.com/_vYSIW3

Laut Kommentaren wurde die Karte auch in einem MSI GT60 und GT70 eingebaut, jedoch musste irgendeine inf Datei bearbeiten werden und eben der Kühler. Was es mit der inf Datei auf sich hat, weiß ich noch nicht.
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.194
Re: Medion Erazer X6821 - Welche GPU ist geeignet?
« Antwort #15 am: 14. April 2021, 11:55:36 »

Ja, ist keine MSI Version. Inf Datei heist, Treiber modifizieren. Da gibt es aber Anleitungen für.... Das musst du bei jedem Grafikkarten Treiber machen, welchen du in Zukunft installieren willst.

Die Leute aus den Beiträgen haben übrigens alle samt ein GT70 2PC oder 2PE, das wäre das Nachfolgergerät von deinem (MS-1763).

<a href="http://www.youtube.com/watch?v=U3_JzxE63-w" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=U3_JzxE63-w</a>

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 2.847
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: Medion Erazer X6821 - Welche GPU ist geeignet?
« Antwort #16 am: 14. April 2021, 12:10:03 »

Wenn die problemlos im GT70-2XX läuft geht die auch im ersten GT70.
Da ist doch eine Bewertung von einem mit einem GT60 ONC dabei,im GT72s läuft die auch.
Gespeichert

Wonder93

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Re: Medion Erazer X6821 - Welche GPU ist geeignet?
« Antwort #17 am: 14. April 2021, 13:15:14 »

Danke für eure Antwort. Das Video schaue ich mir nach Feierabend an. Das Modifzieren sollte für mich kein Problem sein, die Frage ist eher, kriege ich das Teil dann später irgendwann verkauft? Das mit dem Treiber anpassen hört sich erstmal abschreckend an.

Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.194
Re: Medion Erazer X6821 - Welche GPU ist geeignet?
« Antwort #18 am: 14. April 2021, 13:55:29 »

Kaum einer kauft noch nen altes Gerät mit Ivy Bridge CPU... schon gar nicht ein verbasteltes. Ans verkaufen solltest du erstmal nicht denken.

Bedenke, das man für um die 400-500Euro deutlich bessere Geräte bekommt (GT72). Da kauft sich keiner ein Medion, ohne Backlight Keyboard, mit schlechtem HD Display und alter CPU und SSD Technik... Das Geld was du da nun reinsteckst, wirst du zu 100% nicht wieder reinbekommen.

Wonder93

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Re: Medion Erazer X6821 - Welche GPU ist geeignet?
« Antwort #19 am: 17. April 2021, 20:50:10 »

Da hast du wohl recht. Habe mich jetzt doch für die Gtx 1060 entschieden. Das mit dem Treiber Modifizieren kriege ich schon hin. Die aktuelle Heatsink darf ich ja behalten, müsste sie nur modifizieren. Könnt ihr mir bitte verraten, was ich hierfür bearbeiten müsste?

Danke
Gespeichert