B350 PC MATE - Welches BIOS?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: B350 PC MATE - Welches BIOS?  (Gelesen 520 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

AiKi58

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
B350 PC MATE - Welches BIOS?
« am: 18. März 2021, 12:24:19 »

Hallo :)

Leider funktioniert bei mir das Windows-Update von 1909 auf 20H2 nicht und es scheint wohl so, als müsste ein neues BIOS her. Zurzeit habe ich: E7A34AMS.AA0
Natürlich habe ich erstmal die neuste Version 7A34vAJ in Betracht gezogen, aber jetzt frage ich mich, ob ich das mit meinem "alten" System problemlos machen kann. Kennt jemand Probleme mit ähnlichen Setups und dem neuesten BIOS? Gibt es vielleicht eine Version, die man gefahrenlos empfehlen kann? Hat jemand im Besten Fall getestet, Erfahrungen? :)

Gruß
Daniel

Mein System:
B350 PC MATE (E7A34AMS.AA0)
Ryzen 5 1600
Crucial BLS8G4D240FSE.16FBD2 (8GB) 2x
MSI NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB
bequiet! Straight Power 10 (500W)
Windows 10 Home-Edition 1909 (18363.1441)
Samsung 850 EVO 250 GB (Windows)
Seagate Barracuda 1 TB (Daten)
aktuelle Treiber

Ähnlich zu diesem Thema: https://forum-de.msi.com/index.php/topic,113817.msg891372.html#msg891372
Gespeichert

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.098
Re: B350 PC MATE - Welches BIOS?
« Antwort #1 am: 19. März 2021, 12:07:14 »

Es empfiehlt sich eigentlich immer das BIOS aktuell zu halten, da dort oft Fehler gefixt werden.
Ein Update auf die aktuellste Version sollte kein Problem darstellen.

Achte bei der Neuinstallation darauf, dass Du im BIOS UEFI statt CSM auswählst.
Gespeichert

AiKi58

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Re: B350 PC MATE - Welches BIOS?
« Antwort #2 am: 21. März 2021, 22:25:25 »

Danke Tobi :)

Dürfte ich fragen, was genau du meinst mit UEFI statt CSM?
Ich hätte einfach die M-Flash-Funktion angewählt und dann das entsprechende File. Muss ich CSM vorher extra deaktivieren oder wie war es gemeint?
Ich kenne mich nicht so gut aus  :wacko:

Gruß
Daniel
Gespeichert

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.098
Re: B350 PC MATE - Welches BIOS?
« Antwort #3 am: 22. März 2021, 01:32:44 »

Mi M-Flash führst Du das Update aus.
CSM bzw. UEFI sind Modi wie das BIOS arbeitet.

Bei älteren Betriebssystemen nimmt man CSM und bei Windows 10 UEFI.
Dies kannst Du im BIOS einstellen.
Gespeichert