MSI GE62VR 6RF wird beim BF5 zocken bis zu 98C° heiß und die WASD Tasten auch
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI GE62VR 6RF wird beim BF5 zocken bis zu 98C° heiß und die WASD Tasten auch  (Gelesen 2030 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.493

Nein, ist nicht schlimm. Wenn alles wieder anständig zusammengebaut ist, schalte ihn ein und hoffe, das alles klappt :)

msi2838283

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 69

alles klar danke. ich kann aber den akku auch nochmal raus nehmen dann den ec drücken und dann wieder rein oder?

Damit resette ich aber nicht die BIOS Einstellungen oder?
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.493

Genau... Bioseinstellungen werden resetet. Da wirst du aber eh kaum was eingestellt haben, ausser vielleicht Secure Boot oder hast den Bootmode verändert...

msi2838283

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 69

alles klar geht an. kann ich mal furmark und prime95 laufen lassen um zu sehen obs was gebracht hat?
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.493

Wozu Furmark und Prime ? Es ist ein Notebook... es soll einfach nur funktionieren und nicht irgendwelche Benchmark Rekorde gewinnen oder wer weiss wie lange den Boosttakt halten, dafür sind Notebooks nicht ausgelegt.

Spiele deine Spiele so wie du sie erhoffst spielen zu können. Bedenke bitte, das du "nur" einen i7-6700HQ mit einer GTX1060 mit lächerlichen 3GB vRAM hast... einige Spiele haben mit 3GB vRAM schon ein sehr großes Problem.

msi2838283

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 69

Jo hast du recht. einfach realistisch testen und bf5 zocken. frohes fest :)
Gespeichert

msi2838283

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 69

Also hab jetzt mal bisschen bf5 gezockt, an den temps hat sich nichts geändert. Nur wenn ich jetzt den Cooler Boost anmache, also Lüfter sich schneller drehen, ist es so bei 93C°, da hats vorher keinen Unterschied gemacht, ob ich Cooler Boost an oder aus hatte, waren trotzdem immer 99C° laut HWMonitor.

Hab aber grad bei Notebookcheck gelesen, dass die Dinger bei denen mit prime95 max. ca. 80C° warm wurden.

Ist das fake news oder stimmt da was nicht?

Hab mich immerhin nicht mehr verbrannt mit coolerboost aber naja.. vllt kann man da ja noch mehr machen?

Im Idle wird es auch so manchmal 70° oder mehr, bspw. wenn ich Firefox für ne Sekunde öffne o.ä. Und die Lüfter hören sich so an, als wenn Sie andauernd paar rpm rauf und wieder runter gehen. Gut das könnte man sicherlich mit dem dragon center beheben, aber vllt ist es ja auch was anderes.
Gespeichert

GhostMegi

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30

Hi,

du kannst deine CPU mit ThrottleStop undervolten, falls du das nicht schon getan hast. Dadurch läuft die CPU meist um einige Grad kühler.
Gerade die 6700HQ lässt sich ordentlich undervolten. Schau dir dazu einfach das Video an und mache es nach.

*Hier geht's zum Video*

Das Schöne am Undervolting ist, dass es praktisch keinen Nachteil hat. Wenn man der CPU jedoch zu viel Spannung wegnimmt kann das zu einem Bluescreen führen,
aber das ist nicht problematisch. Einfach System neustarten und den Undervolt korrigieren. Undervolte aber lieber um -0,150 mV (anders als im Video) und berichte wie dein System damit läuft.
Was auch enorm hilft um die CPU-Temperatur zu senken ist den Turbo Boost zu deaktivieren. Einfach einen Haken bei "Disable Turbo" setzen.
Das wird zwar die Leistung des Prozessors beeinträchtigen, aber davon solltest du im Normalfall nicht wirklich was spüren.

Hier kannst du ThrottleStop herunterladen: https://www.techpowerup.com/download/techpowerup-throttlestop/
Gespeichert

msi2838283

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 69

ok und das undervolting verlangsamt das system auch nicht? also könnte ich dann bspw. weniger fps o.ä. bekommen?
Gespeichert

GhostMegi

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30

Nein, eher im Gegenteil, da durch das Undervolting ein größerer thermischer Spielraum für die CPU entsteht, wodurch die Taktraten etwas höher ausfallen können.
Wie gut sich ein jeweiliger Prozessor undervolten lässt hängt von der "Silicon Lottery" ab, ist also eine reine Glückssache.
Wenn du jedoch den Turbo Boost deaktivierst, wirst du, im Gegensatz zum Undervolting, Leistung einbüßen, aber wie schon beschrieben ist der Leistungsverfall sehr überschaubar.
Es ist dennoch eine sehr effektive Methode, um die Temperatur der CPU, insbesondere bei anspruchsvollen Anwendungen, zu senken. Dazu sollte es auch ein paar Forenbeiträge o. Videos im Internet geben.
Gespeichert

msi2838283

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 69

es ist jetzt aber nicht schädlich, wenn man den weiterhin 99°C heiß werden lassen tut oder?
ich meine auf notebookcheck stand max. temp vom cpu 100C°

Gespeichert

jeanlegi

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.566

Nein ist es nicht.
Die CPU regelt dann runter.
Gespeichert
Cheerio
JP
1. |2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

msi2838283

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 69

ok.

weil jetzt wird der wieder heißer als direkt nach dem wltp austausch hat also kaum was gebracht.

und ist die 6GB Grafik Version nicht die 3GB

das kann doch aber von msi nicht so gedacht wurden sein, dass man den throtteln muss oder?
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.877
  • Meistens da wo nichts zu holen ist

Das sind total unsinnig konstruierte Gamer Notebooks,die verdienen den Namen nicht.
Alle Hersteller haben mit den dünnen Geräten diese Probleme.
Da werden Temperaturlimits bis zum Ende ausgereizt und der User verbrennt sich die Finger an der Tastatur.
Und dann verkaufen die dem Kunden die Q-Max version einer Karte noch als Neuerfindung des Rades.
Aber der Kunde schreit ja danach und bekommt es dann auch.
Die einzige Serie die das Attribut Gamer Notebook verdient ist die GT Serie,alles andere ist für Gelegenheitszocker an der Wallstreet.
Gespeichert

msi2838283

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 69

Also das sind jz die settings. bringt aber nur 5-10 Grad. Kann man da noch mehr machen?


Gespeichert

NRGX

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 125
  • kill 'em all

du könntest evtl. noch einen Laptopkühler kaufen. Ich habe zwei schon etwas ältere MSIs (GT72 und GE60). Beide stehen (bzw. standen in
den letzen jahren) auf kleinen (Papier-)Schachteln: das erleichtert etwas die (Luft-)Zirkulation. Vor kurzem habe ich einen Laptopkühler
mit drei lüftern (von Cooler Master; Modell: U3 Plus) gekauft. Vorrangig war/ist der Kühler für den kleinen GE60 bestimmt, der eigentlich eine
sehr schlechte belüftung/kühlung besitzt.

Hier ist ein Thread/Post zu diesem Thema:
https://www.computerbase.de/forum/threads/zusatzkuehlung-fuer-laptops-erfahrungswerte.1956788/#post-24359376

Zitat
Ich habe früher mal diverse Laptopkühler getestet. Alle bringen etwas, aber oftmals sind nicht einmal die Lüfter
selbst das entscheidende sondern einfach der gewonnene Abstand zum Untergrund. Natürlich ist auch noch der Aufbau vom Laptop
sehr wichtig. Je offener der Unterboden desto eher kann da auch etwas gekühlt werden.


Wirklich *viel* wird es nicht bringen... ...aber Du könntest wenigstens versuchen den Abstand zum Tisch zu vergrössern...

Hier der Laptopkühler, den ich vor kurzem gekauft hab:
https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/4644372_-notepal-u3-plus-schwarz-coolermaster.html
Gespeichert
i dont like CHAOS but CHAOS likes me.....

msi2838283

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 69

ja der kühler bringt aberauch nicht viel..

was haben die denn da gemessen mit maximal 70C°?

https://www.notebookcheck.com/Test-MSI-GE62VR-6RF-Apache-Notebook.173923.0.html

Gespeichert