B550 Gaming Edge Wifi - WLAN zu langsam, WLAN-Stick als Ersatz möglich?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: B550 Gaming Edge Wifi - WLAN zu langsam, WLAN-Stick als Ersatz möglich?  (Gelesen 395 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

schmidtchen66

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1

Hallo zusammen,

meine WLAN-Verbindung bei meinem B550 Gaming Edge Wifi ist extrem instabil und langsam (Vodafone Speedtest: Download 4%, Upload 8% der möglichen Leistung). Da ich mit einem ebenfalls mit meiner Fritzbox 6490 Cable angeschlossenen Laptop kein Problem habe, gehe ich davon aus, dass das Mainboard die Probleme macht. Mein vorheriger Desktop PC machte mit installierter Netzwerkkarte kein Problem.
Mein System: AMD Ryzen 3700X mit Noctua Kühler, 32 GB Speicher, Windows 10, M2 SDD 1GB
Ich habe - wie hier an anderer Stelle als Tipp geschrieben - die Antennen umgewechselt und natürlich die neuesten Treiber von der MSI-Seite installiert. BIOS habe ich auch geflasht.
Vielleicht habe ich ein Montagsboard erwischt. Mein Problem: Ich habe gerade nicht die Zeit, ein neues Mainboard einzubauen und will auch gerade nicht das Risiko eingehen, dass dann wieder etwas nicht läuft. Ich brauche schnell ein funktionsfähiges WLAN an meinem Rechner. Nun nehme ich an, dass ich die WLAN-Karte nicht einbauen kann, da sicher der Steckplatz dafür fehlt, denn Wifi ist ja integriert. Meine (hoffentlich nicht allzu naive) Frage: Könnte ich einen Fritzbox! WLAN-Stick nutzen? Wenn ja, wie deaktiviere ich das Onboard-WLAN? Reicht es, wenn ich die Treiber in Windows 10 rauswerfe, und das System erkennt dann den Stick?
Ich bin dankbar für jeden Tipp!
Gespeichert