Msi GX60 umrüstung auf intel Problem
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Msi GX60 umrüstung auf intel Problem  (Gelesen 71 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

MartinThePou

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Msi GX60 umrüstung auf intel Problem
« am: 19. Januar 2022, 23:20:23 »

Servus

Ich möchte nicht lange um den heißen Brei herumreden ich habe mir vor kurzen ein msi gx60 3be gegönnt da ich mit der Leistung der cpu nicht ganz so zufrieden war habe ich mir überlegt mein Laptop auf die gt60 Version umzubauen. Gedacht getan und ein Mainboard ms16f31 (allerdings anscheinend von einen medion) und passende cpu i7 3610qm auf eBay gekauft und eingebaut. die gpu dachte ich mir übernehme ich von meinen gx60 (hd8970m 2gb) da diese ja ein msi vbios besitzt müsste das ja alles eigentlich plug & play sein Pustekuchen.

nach dem zusammen bau ließ sich der Laptop nicht anschalten es passierte einfach nichts ok gut noch mal alles gecheckt nicht das ein Kurzschluss vorliegt aber alles ok nach mehrmaligen drücken der power taste ging das gerät an und ich vernahm einen elektronischen Geruch hatte aber Bild und und alles schien zu funktionieren habe aber natürlich in dem Moment erst mal den Stecker gezogen weil ich dachte das irgendwo ein Kurzschluss vorliegt und mir gleich alles abraucht konnte aber nichts feststellen. aktuell ist es so das wenn ich den Laptop einschalte (geht jetzt ganz normal bei 1x drücken) habe ich mit eingebauter gpu einen deutlich zu hörendes spulen fiepen und die Tastatur geht nicht mehr ich drücke z.b B und er gibt A ein manche tasten gehen überhaut nicht baue ich die gpu aus ist das fiepen deutlich geringer aber immer noch zu hören. nach ca. 1 min betrieb geht der Lüfter auf 100% habe aber immer noch ein Bild  nach genauerer Überprüfung habe ich dann doch leider unter der gpu ein Bauteil entdeckt was es anscheinend geschossen hat  ;-(  

Ist jemanden etwas bekannt das eine amd gpu im gt60 Bauteile schießt ich war der Meinung das da eigentlich nichts passieren dürfte (gpu hat vor dem umbau einwandfrei funktioniert)
und könnte dieses Bauteil verantwortlich für meine Probleme sein ? sprich Tastatur und Lüfter und bekomme ich die gpu wenn ich das mb repariert habe überhaut in dem teil zum laufen ?

Vielen dank für eure hilfe schon mal im vorraus
mfg Martin

Hier noch ein Parr daten

Mainbord:     ms-16F31 ver 1.0
bios version: E16F3IM7.50M
EC Version:   E16F3em71 Ver5.03
Gpu Hd 8970m  2gb aus msi GX60 3be
Gespeichert