R9 270X Treiber Timeout - Spiele nicht mehr spielbar, z.B. AOE III Definitve E.
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: R9 270X Treiber Timeout - Spiele nicht mehr spielbar, z.B. AOE III Definitve E.  (Gelesen 456 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

tomek2615

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3

Moin,

ich schildere euch einmal das Problem: Bis Mitte Januar (genaues Datum weiß ich nicht) lief alles bestens. Ich konnte bspw. AOE III Definitive Edition auf höchster Stufe ohne Einschränkungen spielen. Auch Youtube-Video usw. waren kein Problem, alles lief glatt und ruckelfrei. Von einem Tag auf den anderen, ohne Veränderungen an Software oder Hardware (Windows-updaten weiß ich nicht) massive Grafikfehler bei AOE III. Auch gesellten sich blackscreens bei Youtube dazu. Fehlermeldung: Treiber Timeout.
Treiber neu installiert, brachte nichts; Windows neu aufgesetzt, brachte nichts; Hardware ausgetauscht (Prozessor, Mainboard, Arbeitsspeicher (wollte ich eh im Frühling machen), brachte nichts; Treiber mit DDU deinstalliert, Windows update verhindert, diverse MSI Treiber ausprobiert, brachte nichts; momentan läuft der PC mit einem Novembertreiber von MSI einigermaßen stabil, ABER bei höherer Grafikanforderung wieder Treiber-Timeout --> blackscreen; auch beim Hochfahren --> blackscreen. Resetten hilft, aber löst das Problem nicht. Übersehe ich etwas? Ich sehe es nicht ein, dass ein Treiber-Problem mich dazu zwingt, eine neue Grafikkarte anzuschaffen (bei den Preisen momentan)!
Das ist irgendwie alles scheiße. Arbeiten geht gerade noch so. Youtube nur ein paar Minuten, Spielen gar nicht mehr. Wenigstens konnte ich die restliche Hardware austauschen, was das Arbeiten schneller macht.
Hilfe!

Ich bin mit meinem Latein am Ende...

Gruß
Tomek
-----------------------------------------------------------------

Ryzen 5 3600
MSI B450
Corsair 16 GB DDR4 3200
BeQuiet 600W
R9 270X
 
Gespeichert

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.098

Hi,
nutzt Du einen HDD oder eine SSD?
Bei SSD mal nach Firwmare Update schauen und mit Hersteller Tools mal testen.

Defekte an der Grafikkarte machen sich meist mit Klötzchen Bildung und Pixel Müll bemerkbar.
Ein Treiber Timeout ist eher Software basierend.

Auch mal jegliche Antiviren Software deaktivieren.
Gespeichert

tomek2615

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3

Vielen Dank für deine Antwort!

Hab den SSD-Treiber aktualisiert. Hat leider nichts gebracht. Ich hänge noch einmal eine Datei an, damit ihr euch ein Bild davon machen könnt.

LG
Gespeichert

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.098

Das Bild zeigt ja doch ordentliche Pixel und Darstellungsfehler.
Es könnte durchaus sein, dass die GPU doch defekt ist.

Hast Du Dir mal die Temperaturen der GPU angeschaut?
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.216

Ich denke auch, das die Grafikkarte bzw dessen vRAM defekt ist. Du hast ja schon alle andere ausgewechselt und auch neu installiert und getestet.

tomek2615

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3

So langsam denke ich auch, dass dort einfach Hardware defekt sein könnte.

Aber dagegen spricht:

- Pixelfehler nur in Spielen. Müssten sie nicht bei Beschädigungen der Hardware immer vorkommen?
- Treiber-Timeout legt nahe, dass es ein Softwarefehler ist
- Bei GPU-Z sehe ich keine Auffälligkeiten in Temperatur oder Taktraten. Das einzige, was auffällig ist, sind Spannung und Taktratenhüpfer (siehe Screenshot)

Es ist m.E. immer noch eher uneindeutig. Gut, eine 6 Jahre alte Graka kann man schon mal austauschen, aber nicht jetzt zu den Preisen und nicht, wenn alle Spiele vorher auf vollster Grafikeinstellung ordentliche FPS darboten. A propos FPS: 3D Mark Benchmark mit durchschnittlich 7 FPS... Vielleicht hat die Graka doch ausgedient?

Vielen Dank für die bisherigen Rückmeldungen!

LG
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.216

Das Bildfehler nur bei Belastung der Grafikkarte kommen, ist total normal. Wenn z.B. der vRAM ab einer bestimmten Stelle defekt ist, dann kann die Karte noch normal in Windows laufen, weil dort nunmal weniger vRAM benötigt wird.

Und was den Treiber Reset angeht, das ist auch total normal bei defekten Grafikkarten. Habe z.B. ein Notebook hier, welches ohne Grafikkartentreiber normal funktioniert, sobald mich aber den Grafikkartentreiber installiere, gibt es nur Bluescreens.

Für GPU-Z gilt das gleiche wie bei den Bildfehlern. Keine Belastung, keine Probleme.

Die Karte ist mit hoher Sicherheit defekt.