Umzug von Windows10 und Windows7 auf neues System
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Umzug von Windows10 und Windows7 auf neues System  (Gelesen 1880 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

tupax

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.194
    • palettopax.de
Umzug von Windows10 und Windows7 auf neues System
« am: 28. April 2020, 19:43:56 »

Moin.
Hab mir grad ein neues System zusammengestellt

https://www.alternate.de/html/cart/loadSharedCart.html?id=9b82161370282c8a8f9f60df3cdbc311

Mein altes System ist das in meiner Signatur.
Also beide AMD basiert, CPU und Grafikkarte.

Kann ich nun, wenn das neue System zusammengeklöppelt ist, einfach die beiden SSDs anschliessen und Windows läuft? Abgesehen von einigen Treiberupdates?
Funktioniert das so einfach? Oder was muss ich beachten?
Der alte Mann braucht Hilfe und Rat 😊
Danke schonmal 👍
Gespeichert
1. AMD Ryzen 5 3600X @ArcticLiquidFreezer II 240 | MSI MPG X570 Gaming Plus | 32GB G.Skill Ripjaws F4-3200C16D | Sapphire RX 5500XT OC | X-Fi Ti Pro | Xilence 750 Performance X | BeQuiet Pure Base 500DX | Win 10 Pro 64 @Samsung Evo 970 M.2 500GB

2. AMD FX 6100 @EKL Himalaya | MSI 990FXA GD-65 | 16GB G-Skill Ripjaws F3-12800 CL9 | Sapphire HD6950 | X-Fi Ti Pro | SeaSonic X-750W | Win7 Ultimate 64bit

"Bloß weil du nicht paranoid bist, heißt das noch lange nicht, dass SIE nicht hinter dir her sind." RAW R.I.P.

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.687
Re: Umzug von Windows10 und Windows7 auf neues System
« Antwort #1 am: 28. April 2020, 20:49:29 »

Vergiss Win 7!
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

Edisoft

  • Forumtreffen
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.128
Re: Umzug von Windows10 und Windows7 auf neues System
« Antwort #2 am: 28. April 2020, 21:35:14 »

Und eine Windows-Clean-Installation ist immer vorzuziehen.
Bietet auch immer die Möglichkeit sich von Altlasten zu trennen, abgesehen von zugemüllter Registry, Treiberleichen ect ;-)

Zudem gehe ich davon aus, das dein altes System mit MBR läuft.
Das neue System sollte dann GPT benutzen.
Man kann das zwar mit Kniffen auch hinbiergen, aber die Platte neu zu formatieren am neuen System ist einfacher.
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.687
Re: Umzug von Windows10 und Windows7 auf neues System
« Antwort #3 am: 28. April 2020, 21:39:56 »

Stimmt. Wobei die Chancen, das Win 10 zu portieren ziemlich gut stehen dürften. Wenn ich recht überlege: Ich habe schon mit Windows Vista diverse Plattformwechsel mit der selben Installation gemacht, und mit Windows 7 sogar von AMD auf Intel! Völlig problemlos, 2-3 Neustarts und anschließend ein stabiles System.

Nur dürfte Win 7 seine Probleme mit dem X570 Chipsatz haben, und Treiber gibt es keine. Win 10 sollte den Wechsel problemlos packen.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

StevenHachel

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 77
  • Wer viel redet, erfährt weniger. :)
Re: Umzug von Windows10 und Windows7 auf neues System
« Antwort #4 am: 29. April 2020, 13:17:32 »

Also,

ich habe das über Jahre hinweg gemacht.
Windows 7 sowie Windows 10 zum neuem System übernommen.

Klar gibt es Stimmen, die meinen, installier neu, aber macht
kein Sinn, wenn man sein System gut pflegt und immer weiss, was
man tut. Ohne die ganzen Cleanup Tools natürlich!

Du musst, soweit ich weiss, einfach nur darauf achten, dass du
den oder einen ähnlichen Chipsatz nutzt, da es sonst beim
Starten des Systems zu problemen kommen kann.

Wenn das nicht möglich ist, bietet Acronis in der neuen Version eine
Migration vom alten System zum neuen an. Da werden die Chipsatzreiber
für das neue System migriert oder gar entfernt, damit Windows
startet und du es für dich nach installieren kannst.

Grundsätzlich funktioniert es aber ohne Acronis.

Es könnte aber sein, wenn du auf ein EFI System switchen musst,
Acronis von Vorteil wäre, da es deine Partition dafür so einrichtet,
dass das Booten unter dem neuen System funktioniert.

viele Grüße
Steven
Gespeichert
MPG B550 GAMING CARBON WIFI (MS-7C90)
Bios: 1.60 - AMD AGESA ComboAM4v2PI 1.2.0.2
NVIDIA GeForce RTX 3060 Ti (MSI)
CPU: AMD Ryzen 7 5800X 8-Core Processor

Windows 10 Prof

tupax

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.194
    • palettopax.de
Re: Umzug von Windows10 und Windows7 auf neues System
« Antwort #5 am: 07. Februar 2021, 18:26:31 »

Moin zusammen.
Nach fast nem Jahr hab ich es jetzt geschafft, den neuen Rechner zusammenzubauen  8|
Nun stehe ich seit Freitag vor dem Problem, mein Windows 10 vom alten Rechner auf den neuen zu bekommen.
Dazu habe ich folgende Sachen probiert:
Komplettes Systemimage von externer Festplatte auf die neue Samsung Evo 960 M.2 einzuspielen: Fail
Die SSD vom alten Rechner (Samsung Evo 860) auf eine Samsung SSD Evo 830 geklont mittels Samsung Migration Tool.
Diese 830er mit dem Clone dann an den neuen Rechner geklemmt, über UEFI gebootet, Win10 startet nicht bzw. nur mit Fehlermeldungen im Bluescreen.stop code bad system config info etc.
Hab alles mehrfach versucht, immer Fail.
BIOS mehrfach resettet, Clone mehrfach neu geschrieben, Boot über UEFI und Legacy probiert, alles umsonst.
Mir ist bewusst, dass eine Clean Installation sinnvoller wäre, mir fehlt leider die Zeit dazu, da mein Windows10 inklusive diverser Software perfekt eingerichtet ist, was mich Tage kosten würde, das alles neu zu machen. Alleine die Installation und Konfigurationh der Adobe Craetive Suite dauert den ganzen Tag usw...
Ich suche nun also einen machbaren Weg, den Clone zu laufen zu bewegen. Hab ich seit XP und allen Nachfolgern immer problemlos hinbekommen, mehrfach. Platte raus, in den neuen Rechner, Treiber aktualisieren, fertig.
Und nun das.
Bin für jeden Tipp dankbar und wünsche einen schönen Sonntagabend
LG von der Ostsee
Chris
Gespeichert
1. AMD Ryzen 5 3600X @ArcticLiquidFreezer II 240 | MSI MPG X570 Gaming Plus | 32GB G.Skill Ripjaws F4-3200C16D | Sapphire RX 5500XT OC | X-Fi Ti Pro | Xilence 750 Performance X | BeQuiet Pure Base 500DX | Win 10 Pro 64 @Samsung Evo 970 M.2 500GB

2. AMD FX 6100 @EKL Himalaya | MSI 990FXA GD-65 | 16GB G-Skill Ripjaws F3-12800 CL9 | Sapphire HD6950 | X-Fi Ti Pro | SeaSonic X-750W | Win7 Ultimate 64bit

"Bloß weil du nicht paranoid bist, heißt das noch lange nicht, dass SIE nicht hinter dir her sind." RAW R.I.P.

jeanlegi

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.681
Re: Umzug von Windows10 und Windows7 auf neues System
« Antwort #6 am: 07. Februar 2021, 19:53:52 »

Stell im Bios testweise mal von UEFI auf CSM oder Legacy um.
Ich denke das wird das Problem sein.
Gespeichert
Cheerio
JP
1. 2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

StevenHachel

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 77
  • Wer viel redet, erfährt weniger. :)
Re: Umzug von Windows10 und Windows7 auf neues System
« Antwort #7 am: 07. Februar 2021, 20:58:16 »

Stell im Bios testweise mal von UEFI auf CSM oder Legacy um.
Ich denke das wird das Problem sein.
Das hat er ja schon versucht, so wie ich es aus seinem Beitrag entnehmen kann. ;-)

@tupax, ich kenne das Problem. Bei mir hat letztendlich nur ein Clone über das Tool "Acronis" funktioniert. Die Migration über "Samsung Migration" oder "MiniTools Partition Wizard"
hat bei mir nie funktioniert. Keine Ahnung warum. Hast du die Möglichkeit, deine alte Festplatte an den USB Port des neues Rechners anzuschliessen und das System darüber zu booten?
Nur um sicher zu gehen, dass es kein Problem beim Clonen gibt sondern evtl. ein generelles ist.

Ich bin vor kurzem auch auf ein neues System gewechselt. Intel zu AMD mit kompletten Mainboardtausch (logisch) und neuer M.2 Karte.

Denke auch daran, dass dur dir eine neue Windows 10 Lizenz besorgen musst beim Wechsel des Mainboards. :-) Gibs aber günstig bei Amazon. ^^

Steven
Gespeichert
MPG B550 GAMING CARBON WIFI (MS-7C90)
Bios: 1.60 - AMD AGESA ComboAM4v2PI 1.2.0.2
NVIDIA GeForce RTX 3060 Ti (MSI)
CPU: AMD Ryzen 7 5800X 8-Core Processor

Windows 10 Prof

tupax

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.194
    • palettopax.de
Re: Umzug von Windows10 und Windows7 auf neues System
« Antwort #8 am: 08. Februar 2021, 13:11:15 »

Danke euch beiden. Ich versuchs nochmal im Legacy mit aktiviertem CSM....
Vielleicht klappts ja dieses mal.
@Steven Welches Acronis brauche ich, um einen vernünfttigen Clone zu erstellen?
Danke euch, werde berichten.
LG
Gespeichert
1. AMD Ryzen 5 3600X @ArcticLiquidFreezer II 240 | MSI MPG X570 Gaming Plus | 32GB G.Skill Ripjaws F4-3200C16D | Sapphire RX 5500XT OC | X-Fi Ti Pro | Xilence 750 Performance X | BeQuiet Pure Base 500DX | Win 10 Pro 64 @Samsung Evo 970 M.2 500GB

2. AMD FX 6100 @EKL Himalaya | MSI 990FXA GD-65 | 16GB G-Skill Ripjaws F3-12800 CL9 | Sapphire HD6950 | X-Fi Ti Pro | SeaSonic X-750W | Win7 Ultimate 64bit

"Bloß weil du nicht paranoid bist, heißt das noch lange nicht, dass SIE nicht hinter dir her sind." RAW R.I.P.

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.687
Re: Umzug von Windows10 und Windows7 auf neues System
« Antwort #9 am: 08. Februar 2021, 13:19:27 »

https://www.acronis.com/de-de/homecomputing/thanks/acronis-true-image-2021/

Kannst du 30 Tage kostenlos testen.

Du kannst auch Paragon nutzen, die 25-Jahres-Edition ist komplett kostenlos. Du brauchst dabei allerdings ein Laufwerk zum Zwischenspeichern des Backups, welches Du dann auf den neuen Datenträre zurückspielst.
https://www.paragon-software.com/de/hdm-25-anniversary/

Clone möglichst nicht nur das Systemlaufwerk, sondern den kompletten physikalischen Datenträger!
« Letzte Änderung: 08. Februar 2021, 14:05:48 von wiesel201 »
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

StevenHachel

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 77
  • Wer viel redet, erfährt weniger. :)
Re: Umzug von Windows10 und Windows7 auf neues System
« Antwort #10 am: 08. Februar 2021, 14:27:06 »

Kann mich wiesel nur anschliessen.
Ich nutze aktuell Acronis 2019.

Viel Erfolg! :-)

Steven
Gespeichert
MPG B550 GAMING CARBON WIFI (MS-7C90)
Bios: 1.60 - AMD AGESA ComboAM4v2PI 1.2.0.2
NVIDIA GeForce RTX 3060 Ti (MSI)
CPU: AMD Ryzen 7 5800X 8-Core Processor

Windows 10 Prof

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.845
Re: Umzug von Windows10 und Windows7 auf neues System
« Antwort #11 am: 08. Februar 2021, 16:09:09 »

Ich habe das benutzt:

https://www.easeus.com/partition-manager/epm-free.html

hat gut funktioniert.
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

tupax

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.194
    • palettopax.de
Re: Umzug von Windows10 und Windows7 auf neues System
« Antwort #12 am: 08. Februar 2021, 16:22:07 »

Danke euch!
Ich habe jetzt Acronis True Image 2021.
Muss ich nun die SSDs auf dem alten System clonen? und den Clone dann ins neue System einbauen?
Oder wie ist der richtige Weg. Muss ich die Treiber für das MPG X570 Gaming Plus gleich mit einbinden irgendwie?
Hab zwar eine Acronis Boot-DVD erstellt, aber kein DVD Laufwerk im neuen System. Alternativ Boot-USBStick?
Gespeichert
1. AMD Ryzen 5 3600X @ArcticLiquidFreezer II 240 | MSI MPG X570 Gaming Plus | 32GB G.Skill Ripjaws F4-3200C16D | Sapphire RX 5500XT OC | X-Fi Ti Pro | Xilence 750 Performance X | BeQuiet Pure Base 500DX | Win 10 Pro 64 @Samsung Evo 970 M.2 500GB

2. AMD FX 6100 @EKL Himalaya | MSI 990FXA GD-65 | 16GB G-Skill Ripjaws F3-12800 CL9 | Sapphire HD6950 | X-Fi Ti Pro | SeaSonic X-750W | Win7 Ultimate 64bit

"Bloß weil du nicht paranoid bist, heißt das noch lange nicht, dass SIE nicht hinter dir her sind." RAW R.I.P.

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.687
Re: Umzug von Windows10 und Windows7 auf neues System
« Antwort #13 am: 08. Februar 2021, 16:41:09 »

Muss ich nun die SSDs auf dem alten System clonen? und den Clone dann ins neue System einbauen?
Genau so. Danach sollte sich Deine Win 10 Installation selbständig an das neue Board anpassen. Wenn es dann läuft schaust Du im Gerätemanager nach ob noch Treiber fehlen bzw. aktualisiert werden müssen, alternativ kannst Du auch die Live Update Funktion im Dragon-Center nutzen.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

StevenHachel

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 77
  • Wer viel redet, erfährt weniger. :)
Re: Umzug von Windows10 und Windows7 auf neues System
« Antwort #14 am: 08. Februar 2021, 20:12:50 »

Danke euch!
Ich habe jetzt Acronis True Image 2021.
Muss ich nun die SSDs auf dem alten System clonen? und den Clone dann ins neue System einbauen?
Oder wie ist der richtige Weg. Muss ich die Treiber für das MPG X570 Gaming Plus gleich mit einbinden irgendwie?
Hab zwar eine Acronis Boot-DVD erstellt, aber kein DVD Laufwerk im neuen System. Alternativ Boot-USBStick?

Kannst Acronis auch übern USB Stick starten. N CDRom LW habe ich schon lange nicht mehr. :)
Gespeichert
MPG B550 GAMING CARBON WIFI (MS-7C90)
Bios: 1.60 - AMD AGESA ComboAM4v2PI 1.2.0.2
NVIDIA GeForce RTX 3060 Ti (MSI)
CPU: AMD Ryzen 7 5800X 8-Core Processor

Windows 10 Prof

tupax

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.194
    • palettopax.de
Re: Umzug von Windows10 und Windows7 auf neues System
« Antwort #15 am: 08. Februar 2021, 20:25:20 »

Update:
IHR seid meine HELDEN!!
Mit Acronis 2021 hats geklappt. Geklont, SSD umgesteckt, gebootet, läuft!!!
Jetzt noch die Treiber aktualisieren und ab gehts.
HERZLICHEN DANK AN ALLE, ihr seid die BESTEN.
LG von der Ostsee
Chris
Gespeichert
1. AMD Ryzen 5 3600X @ArcticLiquidFreezer II 240 | MSI MPG X570 Gaming Plus | 32GB G.Skill Ripjaws F4-3200C16D | Sapphire RX 5500XT OC | X-Fi Ti Pro | Xilence 750 Performance X | BeQuiet Pure Base 500DX | Win 10 Pro 64 @Samsung Evo 970 M.2 500GB

2. AMD FX 6100 @EKL Himalaya | MSI 990FXA GD-65 | 16GB G-Skill Ripjaws F3-12800 CL9 | Sapphire HD6950 | X-Fi Ti Pro | SeaSonic X-750W | Win7 Ultimate 64bit

"Bloß weil du nicht paranoid bist, heißt das noch lange nicht, dass SIE nicht hinter dir her sind." RAW R.I.P.

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.687
Re: Umzug von Windows10 und Windows7 auf neues System
« Antwort #16 am: 08. Februar 2021, 21:47:48 »

 :thumbsup:
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

StevenHachel

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 77
  • Wer viel redet, erfährt weniger. :)
Re: Umzug von Windows10 und Windows7 auf neues System
« Antwort #17 am: 09. Februar 2021, 18:04:10 »

Sehr cool! Freut mich, dass es nun funktioniert hat. :-)

Steven
Gespeichert
MPG B550 GAMING CARBON WIFI (MS-7C90)
Bios: 1.60 - AMD AGESA ComboAM4v2PI 1.2.0.2
NVIDIA GeForce RTX 3060 Ti (MSI)
CPU: AMD Ryzen 7 5800X 8-Core Processor

Windows 10 Prof

Jesper

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
Re: Umzug von Windows10 und Windows7 auf neues System
« Antwort #18 am: 16. Februar 2021, 12:05:36 »

Man kann auch sowas nehmen:

https://www.raidsonic.de/products/external_cases/hdd_ssd_docking/index_de.php
https://www.fantec.de/produkte/speicherprodukte/dockingstationen/usb-dockingstationen/produkt/details/artikel/1796_fantec_aludock_2x/

...und als Dockingstation für alle gängigen Betriebssysteme.

Also wenn man wieder mal ein Externes Gehäuse braucht... warum nicht eins mit Kopierfunktion, 2. Anschluß und einfach platzsparend zugleich?

Manche haben USB-Sticks andere halt Festplatten, wo dann doch Preisgünstiger und Datensicher sind.
Soll ja auch Adapter für M.2 auf Sata geben hab ich mir mal so sagen lassen wo man damit verwenden kann.

Zu Windows 7: Da muß man aber schon hart an der Grenze für veranlagt sein, wenn man bedenkt, daß dort noch das alte Treibermodell bei den Festplattencontrollern verwendet wird, wo man nur mit einer Wiederherstellungskonsole bei kommt. Da empfehle ich grundsätzlich, daß man sich die Zeit mit dem Gefummel ersparen sollte > FORMAT C:\, installieren und glücklich sein. Es sei denn man will eine original Platte von einem OEM übernehmen.

Bei Windows 10 einfach neue Hardware rein, starten und laufen lassen. Danach von Uwe Sieber die Leichen was die Gerätschaften betrifft mit dem Tool DEVICE CLEANUP (gibt es auch für die Konsole) bereinigen, was aber auf Dauer nur zur Datenmigration im ganzen zu empfehlen ist.

Das Device Cleanup allerdings im Alltag kann die Altbestände der Herumsteckorgien um einiges bereinigen - nur bei Netzwerkdruckern nervt's ein wenig, daß dort das Programm es nicht kennt und die Arbeit verweigert, weil noch anderweitige Software dazu gehört. Ist sowas ähnliches wie DDU, nur in klein und für alles mögliche

...schon allein aus den zuvor erwähnten Gründen: die lieben Leichen der Updates und Altmüll wo man eh nicht haben will ist eine Neuinstallation mit Löschen der Partition anzuraten.
Gespeichert
Rechtschreibung? Sehe ich aus wie ein Gesetzgeber oder ein Depp vom Hirnhüpfum?  :thumbsup: