WLAN Stick
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: WLAN Stick  (Gelesen 956 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Daniel1981

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 147
  • Lerne, die kleinen Dinge im Leben zu genießen...
WLAN Stick
« am: 11. Februar 2021, 01:11:21 »

Auf der beigefügten Software CD zu meinem WLAN Stick steht, das er 300 Mbps macht. Siehe Bild:

Beim Internet Speed Test mit meinem WLAN Stick kamen aber nur 32,3 Mbit/s heraus. Siehe Bild:

Wenn ich das LAN Kabel benutze kommen 106,1 Mbit/s heraus. Siehe Bild:

Sind 32,3 Mbit/s 323 Mbps??? Ist damit alles richtig???

Oder sind 300 Mbit/s gleich 300 Mbps???

Das könnte bedeuten, dass irgendetwas mit dem WLAN Stick nicht stimmt!?

Ich tue mich schwer mit dem umrechnen, kann mir jemand bitte kurz helfen???

Für Ihr nochmaliges Verständnis entschuldige ich mich schon jetzt im Voraus.




Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.579
Re: WLAN Stick
« Antwort #1 am: 11. Februar 2021, 02:18:13 »

Mbps und MBit/s bedeuten das gleiche: Megabits per Second. 32,3 Mbit/s = 32,3 Mbps.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

Daniel1981

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 147
  • Lerne, die kleinen Dinge im Leben zu genießen...
Re: WLAN Stick
« Antwort #2 am: 11. Februar 2021, 02:21:13 »

Warum meinst Du, macht dann mein WLAN Stick keine 300 Mbit`s, obwohl es aber dabei steht?

Kann das am Treiber liegen?
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 7.316
Re: WLAN Stick
« Antwort #3 am: 11. Februar 2021, 07:24:17 »

Mit einem USB Stick nach 802.11n Standard, mit nur MIMO 1x1 ist die Durchsatzrate nunmal stark limitiert, siehe hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Datendurchsatz . Mit MIMIO 2x2 oder gar 4x4 wären da deutlich mehr drin. Die 300Mbit, welche auf der Treiber CD stehen, sind nur ein Marketing Gag... denn die wird solch ein Stick niemals erreichen können, das wird noch nichtmal von Nachfolgestandard 802.11ac erreicht.

Solche kleinen WLAN USB Sticks sind einfach nur Müll, das waren sie aber schon immer, hat schon Gründe, warum sowas nur 5-10Euro kostet.

Warum überhaupt nen USB Stick, für nen PC gibt es sowas: https://geizhals.de/inter-tech-poweron-dmg-35-88888149-a2275330.html?hloc=de das wäre gleich mit dem aktuellen 802.11ax Standard, damit erreichst du denn auch die volle Leistung von deiner 100Mbit Leitung, selbst wenn dein Router warscheinlich nur 802.11ac unterstützen wird.

Hier mal ein Beispiel. Das wären die technischen Leistungsdaten von deinem Stick:
Zitat
Verbindung 1x WLAN 802.11b/​g/​n (1x 2.4GHz, WPS-Taste), 1x Sendeverstärker (19dBm), 1x Antenne (nicht abnehmbar, einzeln ausrichtbar, 2dBi)
Übertragung 1x 2.4GHz WLAN (150Mb/​s, 1x1)

Und das sind die von der PCIe Karte:
Zitat
Verbindung 1x WLAN 802.11a/​b/​g/​n/​ac/​ax (1x 2.4GHz oder 1x 5GHz), 1x Bluetooth 5.0, 1x Sendeverstärker (2x RP-SMA Antennenanschluss), 2x Antenne (RP-SMA, einzeln ausrichtbar, 2dBi, omnidirektional)
Übertragung 1x 2.4GHz WLAN (574Mb/​s, 2x2, 40MHz, 1024-QAM), 1x 5GHz WLAN (2.402Gb/​s, 2x2, 160MHz, 1024-QAM), 1x Bluetooth 5.1
Stromversorgung Stromversorgung nur via Anbindung

Achja, ganz wichtig ist natürlich auch der Router... wenn du da nur nen Router mit 802.11n oder gar noch 802.11g Standard hast, dann hast du eh schon verloren.

Daniel1981

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 147
  • Lerne, die kleinen Dinge im Leben zu genießen...
Re: WLAN Stick
« Antwort #4 am: 11. Februar 2021, 09:28:54 »

Gucke bitte hier mal hin.

Das ist der Router. Siehe Bild 1:

Das wäre ein möglicher günstiger WLAN Stick. Siehe Bild 2:

https://www.ebay.de/itm/1200M-WIFI-Adapter-WLAN-USB-Stick-2-4-5GHz-Dual-Band-Antenne-Dongle-fur-PC-R/293808277216?hash=item44685686e0:g:0ogAAOSwV0VfmRJV

Würde dieser Stick auch voll funktionieren?

Es sind viele Daten, bis ich die alle genau begriffen habe,

dauert es ein paar Tage.




Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 7.316
Re: WLAN Stick
« Antwort #5 am: 11. Februar 2021, 09:57:24 »

Warum willst du unbedingt einen USB Stick als Wlan Adapter nutzen ? Nutze einmal was anständiges, dann ärgerst du dich nicht irgendwann nochmal damit rum. Aber ja, der Stick ist auf jeden Fall besser wie deiner, an die PCIe Karte, welche ich oben empfohlen habe (aus Deutschland versendet... nicht aus China, da bekommst du die natürlich auch deutlich günstiger).

Ein Foto von der Front des Routers sagt natürlich gar nix aus. Ist halt irgendein Speedport der Telekom, warscheinlich ein W724V oder ein Smart 3. Der ist auf jeden Fall ausreichend...

Daniel1981

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 147
  • Lerne, die kleinen Dinge im Leben zu genießen...
Re: WLAN Stick
« Antwort #6 am: 11. Februar 2021, 10:09:01 »

Das ist ein Speedport Smart 3 von der TELEKOM.


Ich habe eine TV-Karte im Steckplatz verbaut.


Das LAN-Kabel steckt derzeit doch auch noch im Computer.

Der alte WLAN-Stick muss aber trotzdem getauscht werden, falls ich den

Computer umstellen muss. Es kann ein Umzug in eine andere Wohnung auf

mich zukommen. Meine derzeitige dreckige und viel zu kleine Wohnung ist ein

Fehler gewesen, weil ich alles Betreff Wohnung und Geld noch nicht wusste.

Es kann also nur besser werden. Wahrscheinlich wird es bald für mich besser.

Hoffen wir es mal.

Meinst Du der WLAN-Stick von eBay und der Router machen die vollen 100 Mbit´s

meiner Leitung?


Nebenbei gefragt, weil ich das auch noch wissen muss:

Kann ich den Router Speedport Smart 3 von der TELEKOM im Browser neu starten,

ohne den Knopf am Router drücken zu müssen?

Wenn ich den Router auf den Flur anbaue und den WLAN-Stick benutze

muss ich den Router vielleicht über den Browser neu starten können, sonst muss ich aufstehen

und zum Router neu starten auf den Flur gehen!

Ich kann auch bei der TELEKOM fragen, aber vielleicht weißt Du es und ich kann mir

damit weitere E-Mail an die TELEKOM sparen.
« Letzte Änderung: 11. Februar 2021, 10:29:11 von Daniel1981 »
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 7.316
Re: WLAN Stick
« Antwort #7 am: 11. Februar 2021, 12:00:33 »

Das sieht ja abenteuerlich aus hinter dem Rechner... ;-( 

Der Router ist mehr als ausreichend für deine Zwecke. Er beherscht max. 802.11ac mit 4x4 MU MIMO, das ist ok. Besser wäre der 802.11ax Standard, aber da schläft die Telekom noch ein wenig, solch einen Router haben sie nicht im Angebot.

Was den USB Stick selber angeht... WOZU ??? Du hast 4 PCIe x1 Slots, wovon nur einer belegt ist... also wo ist nun das Problem ? Bei dir herscht und Chaos an den Anschlüssen, warum denn noch extra einen USB Stick dazu stecken ? Eine PCIe Karte wäre die für dich optimalste Lösung, wenn du unbedingt WLAN nutzen musst. Solange du aber die Möglichkeit hast, das LAN Kabel zu verwenden, dann solltest du dies auch machen, denn WLAN ist IMMER schlechter wie LAN, egal wie teuer die Hardware ist... ich nutze ausschliesslich ausschliesslich WLAN, habe aber auch nur Notebooks, daher weiss ich, wovon ich rede. Ich habe aber auch entsprechende Hardware, um das WLAN anständig nutzen zu können und ich habe halt nicht die Möglichkeiten, einfach mal ein LAN Kabel anschliessen zu können.

Der Stick von Ebay würde grenzwertig die 100Mbit von deinem Internetprovider durchsetzen können. Bedenke aber, das dieser erst in 4-6 Wochen bei dir ist, denn China ist nicht gerade um die Ecke. Hier wäre der Stick aus Deutschland verfügbar: https://geizhals.de/tp-link-archer-t3u-plus-ac1300-archer-t3u-plus-a2291212.html?hloc=de

Zu deiner Routerfrage: Schaue ins Handbuch.... in der Regel gibt es eine Neustartfunktion in jedem Router. Aber wozu neustarten ? Wenn der Stick erstmal ne Verbindung aufgebaut hat und du in deinem Betriebssystem die Zugangsdaten gespeichert hast, verbindet er sich jedes mal automatisch mit dem Router, sobald er eingesteckt wird.

NineBallDE

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Re: WLAN Stick
« Antwort #8 am: 21. März 2021, 20:15:39 »

Wie schon gesagt wurde Mbit/s und MBps ist genau das gleiche halt Megabits pro Sekunde.
Wenn du wissen willst wie das alles zusammen hängt, musste dich mal belesen was der Unterschied zwischen
Bits und Bytes sind.

PS: Der Smart 3 wird dich erst mal nicht ein Bremsen der kann bis zu 2500 Mbit/s.
Gespeichert