MPG z490 Gaming edge wifi "Lan Adapter" verschwunden/defekt
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MPG z490 Gaming edge wifi "Lan Adapter" verschwunden/defekt  (Gelesen 441 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sebastian161282

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4

Habe jetzt seit zwei Tagen mein neues System hier zuhause stehen, an sich funktioniert alles super einzig die Buchse, des Realtek Ethernet Adapters funktioniert nicht. Genauer er wird im Windows Geräte Manager nicht aufgelistet. Installiere ich dann den Treiber von Hand kommt die Meldung "The Realtek Controller was not Found. IF Deep Sleep Mode is enabled pleas plug the cable." Alles Kabelstecken hilft aber nicht, der LAN Adapter bleibt verschollen. Ich habe ihn bereits mehrfach im Bios deaktiviert und wieder aktiviert das System neu aufgesetzt das Bios geupdatet. So langsam bin ich ratlos habt ihr einen Tip für mich. Oder habe ich hier tatsächlich ein defektes Board erhalten?

Konfiguration ist

MSI MPG z490 Gaming Edge WiFi
Intel I5 10600K
32 GB DDR4 Ram 3600MHZ CL18
Geforce rtx 2070 super phantom GS


Vielen Dank schonmal
Gespeichert

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.126
Re: MPG z490 Gaming edge wifi "Lan Adapter" verschwunden/defekt
« Antwort #1 am: 06. Februar 2021, 21:40:25 »

Mach mal ein Update des BIOS auf die aktuellste Version.
https://download.msi.com/bos_exe/mb/7C79v16.zip

Danach mach mal einen CMOS Clear.

Taucht die Realtek LAN Karte nun auf?
Gespeichert

Sebastian161282

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: MPG z490 Gaming edge wifi "Lan Adapter" verschwunden/defekt
« Antwort #2 am: 07. Februar 2021, 07:36:05 »

Danke für die schnelle Hilfe. Aktuelles Bios ist drauf und auch CMOS clear habe ich schon versucht.
Leider weiterhin kein Lan
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.845
Re: MPG z490 Gaming edge wifi "Lan Adapter" verschwunden/defekt
« Antwort #3 am: 07. Februar 2021, 07:37:55 »

So ein Board hatte ich auch mal. War und ist tot geblieben. Einfachste Lösung, baue eine Netzwerkkarte ein und alles läuft wieder.
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

Sebastian161282

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: MPG z490 Gaming edge wifi "Lan Adapter" verschwunden/defekt
« Antwort #4 am: 07. Februar 2021, 09:41:10 »

Das board ist sage und schreibe 1 Woche alt da muss ja dann ein Tausch drin sein wenn es ein Hardware Defekt sein sollte. Und ich nicht doch zu doof bin irgendeine Einstellung zu machen. Oder nicht ?
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.845
Re: MPG z490 Gaming edge wifi "Lan Adapter" verschwunden/defekt
« Antwort #5 am: 07. Februar 2021, 10:00:08 »

Klar, bei Garantie tausch es sofort um beim Händler.

PS: Hier helfen User Usern. Hier arbeitet niemand für MSI.
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

Sebastian161282

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: MPG z490 Gaming edge wifi "Lan Adapter" verschwunden/defekt
« Antwort #6 am: 07. Februar 2021, 10:19:29 »

Alles gut das hab ich nicht erwartet. Trotzdem vielen Dank für die Hilfe hätte ja wirklich an meiner Dummheit liegen können da aber sonst alles funktioniert.
Gespeichert

Jesper

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
Re: MPG z490 Gaming edge wifi "Lan Adapter" verschwunden/defekt
« Antwort #7 am: 10. Februar 2021, 12:13:18 »

Ich gehe nicht davon aus, daß die Sache mit dem Netzwerk defekt ist - ist so ziemlich das letzte was meißtens den Bach runter geht.

Lösche / deinstalliere mal alles was Realtek® und co an Netzwerk betrifft im Abgesicherten Modus und besorge dir für die Netzwerkgeschichte die aktuellen Realtek Treiber - da gab es früher auch mal ein Werkzeug sogar, was das machen konnte ähnlich wie DDU. Das war mal früher richtig schön und vollumfänglich ausreichend, heute die reinste Katastrophe!

Intel nicht vergessen die neuen Treiber von dort zu nehmen wo die auch her kommen. Oder Windows nochmal neu Installieren mit einem Sauberen Image und schauen ob da nicht doch nur die Treiber fehlen. Realtek macht gern mal Probleme, weswegen ich nach wie vor noch immer eine Netzwerkkarte einsetze. Außerdem wäre da noch die Sache, daß man eine Netzwerkkarte nicht direkt an den Prozessor klemmt nur der Geschwindigkeit wegen, sondern der lieben Sicherheit halber eigentlich sowas sein lässt, so lange das auch nicht Physikalisch getrennt bleibt. Also neuen Installationsdatenträger machen! So nen USB-Stück wird man ja noch mit 8 oder 16GB herum fliegen haben, wo man gleich die Treiber vom Hersteller oder besser die von den Chipsethersteller gleich mit drauf haut.

Hier bitteschön:

Realtek Nette Zwerge:
https://www.realtek.com/en/component/zoo/category/network-interface-controllers-10-100-1000m-gigabit-ethernet-pci-express-software
https://www.realtek.com/zh-tw/component/zoo/category/network-interface-controllers-10-100-1000m-gigabit-ethernet-pci-express-software

Realtek Consumer Audio
Realtek: https://www.realtek.com/en/component/zoo/category/pc-audio-codecs-high-definition-audio-codecs-software
Intel: https://www.intel.de/content/www/de/de/products/chipsets/desktop-chipsets/z490.html

Board:
https://de.msi.com/Motherboard/support/MPG-Z490-GAMING-EDGE-WIFI

Und erst einmal das ganze ohne anderweitige Steckkarten zwecks Fehleranalyse. Für sowas habe ich nach wie vor wenn kein Grafikchip in der CPU ist immer eine Grafiklösung aus dem Arbeitsplatzbereich und einen PCIe-zu-PCI-Extender, um eine Vertrauenswürdige Netzwerkkarte zu verwenden ;-)

Wenn man eine Festplatte herum liegen hat kann man die auch mal dazu erst einmal verwenden. Kann man nach erfolgter NEUInstallation dann ja später noch rüber spiegeln - Windows 10 ist da nicht so Anwenderunfreundlich was das Bootlaufwerk betrifft wie das früher einmal gewesen und leider bei Linux heute noch der Fall ist mit den Grub-loader einträgen.

Besorg dir aber gleich mal lieber auch ein Sauberes Iso oder ESD von Microsoft direkt und nimm einen USB-Stick wo erst einmal der Inhalt nach erstellen geprüft wurde - man kann ja nie wissen, wer "mal wieder sich eine spielspaßliche Spannung als Kinderverarschungsei erlaubt hat" . Weiterhin würde ich auch mal ein Biosreset mit der Einspielung der gleichen Firmware direkt vom Hersteller empfehlen. UEFI kann man auch sehr einfach mit Giftigen Sachen infizieren um es mal auf den Punkt zu bringen. Läuft eh meißtens darauf hinaus die Holzhammermethode zu verwenden. Im Enterprisesegment macht man das schon rein aus der Verantwortung heraus, um Zeit ein zu Sparen. Da wird die Arbeitsstation getauscht und die Kiste erst einmal in die Entgiftung gestellt.

Weiterhin wäre da die möglichkeit, daß ein PCI(e)-Bus-Problem vorliegt oder irgendwas im Bios verfummelt ist wo man nicht so schnell hin schaut. Einige sind sogar so beschissen Programmiert, daß die regelrecht begriffsstutzig bei den Einstellungen sind, daß man eben nicht die Einträge der Partitionen im UEFI sondern auf den Festplatten haben möchte - das merkt man erst bei Migrationen von Netzwerkkisten was die sich für einen Müll teilweise zusammen Programmieren, nur unter dem Aspekt um viel Blinki-Blinki zu haben. Dann sagst aber auch " Scheiß Kinderspielzeug!! Wer war denn da mal wieder als Affe am Klavir! "

Solche Existentiell Grundlegenden Informationen fehlen ja heutzutage vollends im Bios und dafür bedarf es dann auch mal wieder einem DOS-Programm:wacko:

" Reinster JAJAJAJA-ISTDASSCHÖNBUNDTH-MAGST "

Wenn ein Patient auf dem Tisch liegt sagt ja auch der Chirurg bestimmt " Mach mal die Disco an ich wollte mit den Vogel mal in Lilalauneland betrachten " um das Bunte Tier auf dem Tisch zu bewundern :party:

Es gibt auch Software, um sowas gezielt lahm zu legen und sowas wollst als Parasit nicht im System haben wo deine Hardware Zombifiziert benutzt um Bitcoin, DOS-, oder schlimmeres zu machen. Da ist Spionage an der Tagesordnung wo auch noch kräftig heranwachsende im "Home-Of-IS leckere Kopfschnecken aufgesetzt bekommen".

Also immer nur Original verwenden, alles andere ist zu Einfallsreich am Drehkreutz und du hast dann den Laden voller GaggaLatten, die ganzen "Etwas zu schlank geratenen Kamele am Zoll" erklären dann den Rest bei dem Gesamtbild was da als Reißverschluß hinten raus kommt. Auch Hunde können Bedrückt drein schauen wenn das Mousse muß.

Einem Kompromitiertem System ist nicht zu trauen - und um es auf den Punkt zu bringen: Man kann diesem überhaupt nicht vertrauen
- Bill Gates höchstpersönlich bei seinem letzten Vortrag bezüglich der Zustände in der Softwarebranche im allgemeinen.
Damit hat der sich auch selbst kein Beinbruch getan, aber es schreit ja auch ständig von den Ex-Mitarbeitern, daß MS scheiße sei aus deren Proxies, also "Helicopterkids".

Niemand ist vor Fehlern sicher

Kannst aber auch mal deinen Händler diesbezüglich anschreiben und hier kommunizieren, was dabei raus gekommen ist. Ich sammel namentlich Ausreden, Arbeitsverweigerung und Vereinsmeierei.

Mein letzter "Händleer wo mal wieder mit Phasenbrand im Oberstübchen" an mein Bestes wollte brauchte seine Unterwäsche vor dem Gesicht danach auch nicht mehr, weil ich keine Venezianische Dumpfbackenscharade akzeptiere von Kistenschiebern, Spionen und Agenten wo eh nur auf Drogen sind. Das sind auch diejenigen, wo auch gerne mal "Die Fehler wo andere machen aus nutzen, um sich selbst die Taschen zu befüllen". Vor allem die Sache mit Explodierten Kesseln seit dem großen Knall, also "Ground Zero".

Und dafür ist ja auch gerade die selbstbegläubigten Propheten bekannt, wenn mal wieder eine Namensänderung ansteht - und das sollen ja auch die "Gehscheidhühnertrompetanisierten" sein, richtig? Ich sag nur "Twitterkönig und CDU" wo gern mal unter dem Pseudonym von ausländischen Politikern als Prolet-Arier in erscheinung tritt.

Ich beende das mal mit einem passenden Bild:

Es gab schon einen guten Grund, warum Deep Thought die Maultiere von der Enterprise geschickt hat und in Ruhe denken wollte auf die Frage der Oberschlaumeier
Gespeichert
Rechtschreibung? Sehe ich aus wie ein Gesetzgeber oder ein Depp vom Hirnhüpfum?  :thumbsup: