MPG X570 Gaming Plus BIOS-Update für Ryzen 5600x mit Flash-Taste
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MPG X570 Gaming Plus BIOS-Update für Ryzen 5600x mit Flash-Taste  (Gelesen 860 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Noobless

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1

Moin moin zusammen.

Ich habe mir ein MSI MPG X570 Gaming Plus gekauft zusammen mit einem AMD Ryzen 5 5600x.

Ich habe alles zusammengebaut und nachdem ich den Rechner gestartet habe leuchtet die Debug-CPU-LED. Soweit war alles so wie ich erwartete.

Also auf die MSI-Seite gegangen das BIOS 7C37vAB herunter geladen, umbenannt zu MSI.ROM und auf einen USB-Stick (FAT-32) kopiert. Dann den Stick hinten in der Flash-USB-Port gesteckt und die Flash-Taste ca. 3 Sekunden lang gedrückt. Achja, der Rechner war natürlich aus als ich die Flash-Tastet betätigte. Der USB-Stick leuchtet kurz auf und geht nach ca. 7 Sekunden wieder aus.

Ich hatte gelesen das evtl. der USB-Stick das Problem sein könnte. Also habe ich es mit mehreren USB-Sticks probiert (USB 3.0 32 GB, USB 2.0 2 GB, USB 2.0 8 GB). Ich kam immer zu dem selben Ergebnis.

Die einzige Abweichung die habe ist, dass ich an meinem Netzteil nur einen 8-Poligen-Stecker zur CPU-Stromversorgung habe. Hatte allerdings in anderen Foren gelesen, dass der zweite Stecker (4-Polig) nur für den OC-Betrieb erforderlich ist.

Vielen dank schonmal im Voraus für eure Anregungen und Tips.
Gespeichert