Probleme Azza ARGB-Controler & Mystic Light
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Probleme Azza ARGB-Controler & Mystic Light  (Gelesen 1874 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

auranatus

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Probleme Azza ARGB-Controler & Mystic Light
« am: 30. Dezember 2020, 18:15:27 »

Hallo zusammen,

ich hoffe ihr könnt mir hierbei helfen:

Ich habe mir einen neuen PC zusammengebaut (MB: B460M Bazooka). Dabei kam auch das Thema ARGB auf und so wurden nebst AIO noch Gehäuse von Azza mit ARGB und 2 weitere ARGB Lüfter sowie entsprechender RAM gekauft.

Nun stehe ich vor dem Problem, dass ich über das Mystic Light nur den RAM steuern kann. Im Gehäuse selber war ein ARGB-Controller verbaut, der über den Reset-Knopf zu steuern war. Weiterhin gibt es ein Kabel für den Rainbow 3-PIN und SATA. Aktuell ist alles 3 angeschlossen aber eine Steuerung über die Software ist nicht möglich, jedoch über den Reset-Knopf. Klemme ich den Rest-Knopf wieder ab, bleibt das Farbschema komplett auf Lila und eine Steuerung ist gar nicht mehr möglich. Lt. Azza ist das Gehäuse Mystic-Light fähig. Muss ich die Komponenten einfach nur alle in Reihe an das Board anschließen und den Controller weglassen oder gibt es da eine Möglichkeit das ganze über den Controller zu steuern? Immerhin ist ja der 3-PIN extra vorhanden..

Vielen Dank im Voraus für die Hilfe :)
Gespeichert