B250M PRO VDH
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: B250M PRO VDH  (Gelesen 495 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

frayerinho

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
B250M PRO VDH
« am: 30. Dezember 2020, 03:46:12 »

Ich möchte meine Grafikkarte upgraden und wollte mal fragen wo da Kompatibilitätsgrenzen sind. Hab momentan eine NVIDIA GTX 1050 TI und einen Intel i7 7700.
Wollte fragen ob das B250m PRO VDH eine RTX 2060 unterstützen würde.
Grüße
Gespeichert

jeanlegi

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.615
Re: B250M PRO VDH
« Antwort #1 am: 30. Dezember 2020, 10:34:51 »

Kann sein das du das letzte aktuelle Bios flashen musst.
Sollte aber meine Meinung nach funktionieren.
Gespeichert
Cheerio
JP
1. |2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

Blechner

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.806
  • Wer kriecht stolpert nicht!
Re: B250M PRO VDH
« Antwort #2 am: 30. Dezember 2020, 12:16:06 »

Welche Biosversion ist denn zur Zeit drauf? Ich Frage nur nach, ob du auch ein echtes MSI-Brett hast und nicht eines, welches für ein OEM-Hersteller angepasst wurde.
Gespeichert
1x TRX40 Creator, 3970x, 256GB Corsair3000er @3333 und einiges an M2....1x X99A Godlike Gaming Carbon, 1x X99A Godlike Gaming, 1x Schleppi PE70 6QE, 1 x 990FXA-GD80 und jede Menge Zubehör...