Hilfe bei Installation der 8GB MSI Radeon RX 5500 XT GAMING X 8G auf einem B550
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Hilfe bei Installation der 8GB MSI Radeon RX 5500 XT GAMING X 8G auf einem B550  (Gelesen 473 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

DirkDirk

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3

Hallo liebe Community,

ich habe folgendes Problem:

Ich habe mir ein neues Setup gekaift, Einzelteile folgen.
Nach Einbau funktioniert alles bis auf die GraKa einwandfrei.
Die Lüfter der GraKa laufen, die LED der GraKa leuchtet, der Monitor ist an der GraKa angeschlossen (ich habe lt. Boardhersteller keinen Onboard Grafikchip)
Ich konnte Win10 64bit installieren, er hat mir als Grafikoutput aber nur einen Microsoft Standard Chip angezeigt (dem genauen Namen kann ich grad nicht nennen, sorry). Die GraKa wurde also nicht erkannt?!? Ich habe den Treiber von der Herstellerseite geladen, wollte ihn installieren ... und beim Installieren ging der Monitor aus (no signal). Wenn ich den Rechner starte sehe ich den Startbilddchirm, also die Wahl ob ich in's BIOS/ UEFI möchte oder Bootmenü aufrufen will.
Wenn anschließend Windows starten möchte geht der Monitor aus, no signal.

Meine Frage:
Wie installiere ich die GraKa richtig?

Habe beim Querlesen Ansätze von BIOS Update, Voreinstellungen mit anderer GraKa machen und Board&GraKa sind nicht kompatibel gelesen.

ASRock AMD B550 So.AM4 Dual Channel DDR ATX Retail

8GB MSI Radeon RX 5500 XT GAMING X 8G Aktiv PCIe 4.0 x16 1xHDMI / 3xDisplayPort (Retail)

16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3200 DIMM CL16-18-18-38 Dual Kit

AMD Ryzen 5 3600 6x 3.60GHz So.AM4 TRAY

500GB Samsung 970 Evo M.2 2280 NVMe PCIe 3.0 x4 32Gb/s 3D-NAND TLC (MZ-V7E500BW)

Netzteil ist ein Thermaltake Hamburg 530W

Kann mir jemand einen Rat geben?

Danke im Vorraus :)
Gespeichert

DirkDirk

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3

Ich präzisiere mal aus meiner Sicht die Situation mit der GraKa, da es nach meiner Recherche ein häufiges Problem mit dem Modell zu sein scheint.

Nach der Win10 Installation wird mir als Treiber meiner GraKa der "Microsoft Basic Display Adapter" angezeigt.
Über den Gerätemanager lässt sich der Treiber nicht aktualisieren, "zeige ausgeblendete Komponenten an" zeigt mir meine Grafikkarte nicht, nirgendwo finde ich einen Hinweis, dass eine Radeon rx 5500 xt verbaut ist.

Die Lüfter der RX 5500 XT sind in dem Moment, wo ich die Treiber der Herstellerseite AMD.com installiert habe (mehrere, unterschiedlich alte Treiber wurden versucht) ausgegangen und der Monitor hat rückgemeldet, dass er kein Signal mehr erhält. Er blieb schwarz, no Signal und hat sich irgendwann in den StandBy Modus geschaltet. Der PC ist ansonsten normal weitergelaufen.

Beim Neustart sehe ich noch den Screen wo ich ins UEFI wechseln oder die Bootreihenfolge bestimmen kann.
In dem Moment wo er Windows/ die GraKa Treiber lädt, geht der Monitor wieder auf no Signal.

Den Vorgang der Treiberinstallation habe ich mehrfach wiederholt, sowohl mit Systemwiederherstellungspunkten als auch mit Windows Neuinstallation. Im Anschluss habe ich mehrere unterschiedlich alte Treiber für die GraKa probiert, sowohl das Auto-Detect Tool als auch manuelle Treiber.

Ich habe eine Beschreibung in einem Forum gefunden, indem Adrenalin 20.4.2. (nur diese Version) mit den optionalen Einstellungen "Factory Reset" & Remove Game Profiles" installiert wird. Das wurde als einzige Option beschrieben.
Erfolglos.

Ich habe viele Anfragen zu meinem Problem in verschiedenen Foren gefunden, immer wieder mit der gleichen Beschreibung. Und das obige war der einzige Lösungsansatz der mal bei irgendwem funktioniert hat.

Habt ihr noch andere Ideen?
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.985
    • Wunschliste

welchen Chipsatztreiber hast  du installiert?
Gespeichert
Corsair RMI 850W, MSI MPG X570 Gaming EDGE WiFi, Ryzen 9 3900X,2x 16GB G.Skill DDR4@CL16 3600 MHz, MSI GeForce RTX 3090 SUPRIM X 24G 
mac mini M15-25W  8-)  und schnell!

DirkDirk

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3

Hallo HKRUMB,

Ich kann aktuell nicht sagen welcher Treiber für den Chip verwendet wird.
Ich hatte es sowohl mit dem Chip-Treiber direkt nach der Windows Installation als auch mit dem von der mitgelieferten Treiber CD als auch mit dem vom Autodetect Tool von AMD probiert.

Ich habe mir eine Meinung von jemandem dem ich in Sachen PC vertraue eingeholt, der hat nach seiner Recherche auch das Problem nicht lösen können und somit habe ich die Karte vorhin zurückgeschickt.

Ich werde zu einer anderen GraKa greifen
Gespeichert