Neuere Grafikkarte für GT60 Dominator 3K
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Neuere Grafikkarte für GT60 Dominator 3K  (Gelesen 1074 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Diggo

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Neuere Grafikkarte für GT60 Dominator 3K
« am: 03. Dezember 2020, 11:22:27 »

Hallo liebes MSI-Forum,

vor 3 Jahren, damals noch als Student, habt ihr mir super geholfen (danke an die ganze Crew bei eurem Usetreffen und nochmal speziell Danke an Ittzent, den ich live treffen konnte). Das Notebook (GT60, Dominator 3K, i7-4810mq) habe ich bis heute in Ehren gehalten, habe nur jetzt ein Problem, dass die dort verbaute Geforce 675MX nicht mehr das richtige CUDA bzw. ShaderModel für PyTorch hat. Ich nutze die Kiste nicht zum spielen, sondern eher als Desktopreplacement mit hoher Auflösung um Listen/Datensätze etc. besser auf einem Schirm sehen zu können.

Jetzt meine Frage, lohnt sich ein Grafikkartenupgrade überhaupt? Ich bräuchte vermutlich eine Geforce aus der 1000er Serie, minimal aber eine 970 oder sowas. Eine 970 gibt´s noch aus China für 210€, eine 1060 wäre aber sicherlich stromsparender (?). Die Hitze ist bei mir leider ein Problem, weil ich irgendwann festgestellt habe, dass die Halterungen für die Kühlerschrauben aus dem Boden gebrochen sind (hatte das Teil gebraucht gekauft, vermutlich vom Vorbesitzer). Ich hab das mit Wärmeleitpad etc. hingefummelt, sodass er nicht throttled, aber jeder Umbau würde mich dann wieder fummeln lassen.

Etwas konkreter, hat noch jemand eine passende Geforce rumliegen und/oder kann eine 675MX gebrauchen? Oder sollte ich das Notebook als Desktop eher meiner Frau geben - Die Sims packt das Notebook ja allemal - und mich nach einem anderen umsehen?
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.560
Re: Neuere Grafikkarte für GT60 Dominator 3K
« Antwort #1 am: 03. Dezember 2020, 16:58:23 »

Ja, ich erinnere mich an die Übergabe beim Frühstücksbuffet im Hotel :)

Für deinen Fall wäre sowas viel interessanter: https://www.ebay.de/itm/DELL-Precision-7710-nvidia-Video-Quadro-M4000M-4GB-MXM-4XR03-ohne-X-bracket/303181215481?hash=item46970236f9:g:FoEAAOSwwR5c-qEP
Die Quadro M4000M ist eine GTX980M mit weniger Shader Units, aber mit 256Bit Speicherinterface. Dafür musst du allerdings deinen Heatsink modifizieren und die Treiber müssen auch modifiziert werden, aber dafür gibt es genug Anleitungen.

Diggo

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Neuere Grafikkarte für GT60 Dominator 3K
« Antwort #2 am: 06. Dezember 2020, 21:06:14 »

Danke! Ich werd mal nach Anleitungen googlen, was ich da wie modifizieren muss und ob ich das richtige Werkzeug dafür habe. Aber ich glaube mit euch im Rücken, werd ich das Ding wohl ohne große Bedenken kaufen. Eine Quadro hatte ich gar nicht auf dem Schirm, aber so wie sich das darstellt, ist das genau was ich brauche, um dem Notebook nochmal ein drittes Leben zu geben.
Gespeichert

Diggo

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Neuere Grafikkarte für GT60 Dominator 3K
« Antwort #3 am: 06. Dezember 2020, 21:08:16 »

Die Hitze ist bei mir leider ein Problem, weil ich irgendwann festgestellt habe, dass die Halterungen für die Kühlerschrauben aus dem Boden gebrochen sind (hatte das Teil gebraucht gekauft, vermutlich vom Vorbesitzer).
Vielleicht hier noch zur Ergänzung, ich meine die Schrauben, die den CPU Kühler runterziehen. Gibt es für das evtl. auch Ersatzteile?
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.560
Re: Neuere Grafikkarte für GT60 Dominator 3K
« Antwort #4 am: 06. Dezember 2020, 21:23:23 »

Einfach wieder befestigen, ggf. löten, dann sind sie fest. Es gibt da aber auch gute Kleber von Loctite zu kaufen.

Und ja, ne Quadro ist genau das, was du brauchst.