MSI Z170A-G45 - kein Signal/Bild beim Hochfahren
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI Z170A-G45 - kein Signal/Bild beim Hochfahren  (Gelesen 235 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

mot-K

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
MSI Z170A-G45 - kein Signal/Bild beim Hochfahren
« am: 24. November 2020, 14:06:01 »

Hallo zusammen,

mein Rechner lief bis jahrelang problemlos, bis er gestern plötzlich kein Bild mehr beim Hochfahren anzeigt. Heißt konkret, dass der Bildschirm "kein Signal" anzeigt und ich dementsprechend auch nicht ins BIOS komme. An der Hardware habe ich zuletzt nichts geändert.

Auf dem nachfolgenden Bild ist zu sehen, dass eine LED rot leuchtet, allerdings weiß ich nicht, wofür diese LED steht. Debug Anzeige zeigt "00" an.



Was ich probiert habe:

- anderen Bildschirm getestet
- andere Bildschirmkabel getestet
- Bildschirm direkt am Mainboard statt GPU angeschlossen
- GPU entfernt
- SSDs + HDD abgeklemmt
- mit nur einem RAM-Riegel auf DIMM 2 getestet
- auch alles andere abgeklemmt (Tastatur, Maus, LAN)

Mein System:
- Mainboard: Z170A-G45 Gaming
- CPU: Intel Core i7-6700
- Kühler: Cooler Master A9025-22RB-4BP-F1
- RAM: HyperX HX424C15FB2/8 Fury DDR4 8GB (2 Stk.)
- GPU: GeForce GTX 1050 Ti
- Festplatten: 2 Stk. SSDs, 1 Stk. HDD

Hoffe es kann mir jemand helfen. Danke vorab!
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 10.730
    • Wunschliste
Re: MSI Z170A-G45 - kein Signal/Bild beim Hochfahren
« Antwort #1 am: 24. November 2020, 17:47:38 »

CMOS schon resetet?
Gespeichert
Corsair RMI 850W, MSI MPG X570 Gaming EDGE WiFi, Ryzen 9 3900X,2x 16GB G.Skill DDR4@CL16 3600 MHz, MSI GeForce RTX 3090 SUPRIM X 24G 

mot-K

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: MSI Z170A-G45 - kein Signal/Bild beim Hochfahren
« Antwort #2 am: 25. November 2020, 17:39:33 »

Kannst du mir erklären, wie das geht? Im Handbuch steht etwas von einer Steckbrücke und einem Schalter auf der Rückseite des E/A Panels. Weiß hier leider nicht weiter. Ich habe aber die Batterie mal für 20 Sekunden rausgenommen.
Außerdem habe ich vergessen zu erwähnen, dass die neuste Bios-Version drauf ist.
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 10.730
    • Wunschliste
Re: MSI Z170A-G45 - kein Signal/Bild beim Hochfahren
« Antwort #3 am: 25. November 2020, 19:44:15 »

Zitat
Ich habe aber die Batterie mal für 20 Sekunden rausgenommen.

hoffentlich im stromlosen Zustand ?  ...dann mach es nochmal mehrere Minuten oder brücke kurz den Jumper JBat zB mit einem Schraubendreher... alles im stromlosen Zustand ;-)
Gespeichert
Corsair RMI 850W, MSI MPG X570 Gaming EDGE WiFi, Ryzen 9 3900X,2x 16GB G.Skill DDR4@CL16 3600 MHz, MSI GeForce RTX 3090 SUPRIM X 24G 

mot-K

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: MSI Z170A-G45 - kein Signal/Bild beim Hochfahren
« Antwort #4 am: 25. November 2020, 23:20:34 »

Ja, war im stromlosen Zustand.

Da ich aber auch beruflich daheim dringend einen Rechner benötige, habe ich mir schon einen neuen bestellt und siehe da.... genau das gleiche Problem!
Letztlich lag es wohl lediglich an einem defekten Displayport-Kabel! Ich hatte zwar wie oben geschrieben auch ein anderes Kabel getestet (DVI sowohl an Mainboard als auch GPU), allerdings in beiden Fällen kein Signal...
Und auch am neuen Rechner ging es heute dann weder per Displayport, noch DVI. Ich war schon kurz vorm verzweifeln, als ich dann mal ein HDMI-Kabel getestet habe... und das hat das Problem tatsächlich gelöst!

Ich werde die Tage jetzt nochmal den alten Rechner mit einem HDMI-Kabel testen, gehe aber davon aus, dass der dann auch wieder laufen sollte. Gebe hier dann nochmal kurz Rückmeldung.
Gespeichert