B550-A PRO startet nur nach CMOS-Reset
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: B550-A PRO startet nur nach CMOS-Reset  (Gelesen 388 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

erazerhead99

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
B550-A PRO startet nur nach CMOS-Reset
« am: 18. November 2020, 22:23:36 »

Hallo zusammen,

mein neues B550-A PRO bereitet mir Kopfzerbrechen. Ausschließlich nach CMOS-Rest bootet das System.. ohne tut sich, außer an den Lüftern abzüglich der GPU-Lüfter, gar nichts - kein BIOS, kein Bild, keine Reaktion auf den Power- oder Restart-Button.

Nach CMOS-Reset läuft der PC (Linux) absolut einwandfrei - alle Hardware erkannt, keinerlei Auffälligkeiten.

BIOS-Update per Flash Button funktioniert, Problem besteht jedoch weiterhin d.h. bei Neustart nach dem BIOS Flash kein Boot.
Alle Komponenten sind neu oder fast neu. Problem tritt auch bei minimaler Konfiguration auf. Ich bin ratlos. Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

Vielen Dank für jede Form von Hilfe!


Specs:
CPU: AMD Ryzen 3700X
GPU: Radeon RX-580
RAM: 2x Corsair Dominion 16 GB DDR4
PSU: bequiet Dark Power 650W
 
Gespeichert

Der_Bastler

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Re: B550-A PRO startet nur nach CMOS-Reset
« Antwort #1 am: 19. November 2020, 19:11:12 »

Dualboot mit Windows oder ist das ein Linux only System ?

Uefiboot oder inklusive CSM ?

Probiere mal ohne angeschlossene MVME disk oder SATA oder USB Laufwerken dein Board nach einem Clear CMOS
zu starten.
Wie startetest du dein Mainboard ? per Keyboard über den PS2 Anschluss oder per Taster am Gehäuse ?
Start per Tastatur geht NUR über PS2 wenn auch es im Bios so eingestellt ist. Per USB geht es definitiv NICHT!
Und der Schalter am Gehäuse ist hoffentlich auch richtig mit den PINS auf dem Board verbunden.
Andernfalls kannst du vorsichtig die beiden Pins auf dem Board mit eine kleinen Stück Metall kurz verbinden. 
ABER VORSICHT falls du hier Fehler machst kannst du den Board beschädigen, also unbedingt zur Kontrolle  im Handbuch
und auf dem Board genau nachsehen!


Gespeichert