SDRAM DDR4-3200 JEDEC-Standard 1,2V - NICHT übertakten
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: SDRAM DDR4-3200 JEDEC-Standard 1,2V - NICHT übertakten  (Gelesen 366 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hansdampf60

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
SDRAM DDR4-3200 JEDEC-Standard 1,2V - NICHT übertakten
« am: 16. November 2020, 10:41:01 »

Ich plane einen neuen Rechner mit dem MSI B550-A PRO Motherboard.

Was will ich:

Ich möchte die maximale RAM-Geschwindigkeit von 3.200MHz ohne den Rechner zu übertakten

Verständnis-Fragen:
  • So wie ich das Verstehe, benötige ich RAM-Bausteine, die die oben genannte Taktung mit 1,2V erreichen (z.B. HX432C18FB2K2/16) (zum Datenblatt)?
  • Als Vergleich, der HX432C16FB3AK2/16 (zum Datenblatt) hätte im JEDEC-Standard (1,2V) nur 2400MHZ?
  • Muss ich im aktuellen BIOS Einstellungen ändern, wenn ich NICHT übertakten möchte?
Vorab schon einmal vielen Dank.

P.S. Mir ist aufgefallen das nur wenige RAM-Bausteine die Taktfrequenz von 3.200MHz bei 1.2V erreichen.
« Letzte Änderung: 16. November 2020, 12:00:03 von Hansdampf60 »
Gespeichert

jeanlegi

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.902
Re: SDRAM DDR4-3200 JEDEC-Standard 1,2V - NICHT übertakten
« Antwort #1 am: 16. November 2020, 16:30:37 »

XMP im Bios aktivieren und fertig.
XMP ist von den Herstellern definiert des Arbeitsspeichers.
Gespeichert
Cheerio
JP
1. |2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

crasher86

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
Re: SDRAM DDR4-3200 JEDEC-Standard 1,2V - NICHT übertakten
« Antwort #2 am: 17. November 2020, 14:11:07 »

ich gehe mal davon aus, dass du einen Ryzen 3000 besitzt.


Du könntest dich dann an diese Liste halten.
https://de.msi.com/Motherboard/support/B550-A-PRO#support-mem-19

was du suchst müsste dann bei SPD 3200 und bei Ram speed 3200 stehen haben. Wichtig nutz ein dual ram kit für dual channel.

Meine Empfehlung ist jedoch aus dieser Liste ein Kit mit Ramspeed 3600 MHz zu wählen und das XMP Profil zu nutzen, Grundsätzlich gilt alles über 2133MHz als Overclock, auch das XMP profil, mir ist jedoch kein Fall bekannt bei dem ein Hersteller sich Quergestellt hat bei von ihnen getesteten und freigegebenen Kits mit XMP profil. Bei Korrekter installation und keinem eigenständigen Overclock eines getestet und freigegebenem Ram kits kann ein Mainboard eigentlich auch gar nicht beschädigt werden.
Ryzen skaliert sehr mit schnellerem Ram.


ich weiß jetzt leider nicht wie viel Ram du brauchst oder wie dein Budget aussieht.
Z.B findet sich der G.skill
F4-3600C16D-16GVK
in der Liste

Dieser soll laut liste angeblich im XMP direkt laufen.
Kostet, aber derzeit um 145€.

Achtung die SKU nummern (SKU F4-3600C16D-16GVK) sind sich immer sehr ähnlich, achte darauf, dass es auch wirklich zu 100% die gleichen Buchstaben und Zahlen sind, die du in der Liste findest.
Gespeichert

Hansdampf60

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Re: SDRAM DDR4-3200 JEDEC-Standard 1,2V - NICHT übertakten
« Antwort #3 am: 17. November 2020, 16:34:41 »

Erst einmal vielen Dank,

Euren Antworten entnehme ich, dass ich richtig lag und alles korrekt verstanden habe.
Danke auch für den MSI-Link, obwohl ich ihn kannte. Daraus hatte ich mir den HX432C18FB2K2/16 (2x8GB) ausgewählt.

Und ja, ich kaufe mir auch einen Ryzen 5 3600 und eine PCIe 4.0 SSD mit einer m.2 Schnittstelle

Mein neues System ist sicherlich überproportioniert, z.Z. mache ich nur Bildbearbeitung im Raw-Format mit einer 4K-Auflösung des Bildschirms. Da ich mir aber nur ca. alle 10 Jahre einen Computer zusammen stelle, möchte ich auch zukunftsorientiert sein.
Weil ich mir nur ca. alle 10 Jahre ein PC zusammen stelle, beschäftige ich mich auch nur alle 10 Jahre mit aktueller PC-Hardware - und dann kommen natürlich Fragen auf.

Die 3600MHz überlege ich mir nochmal. Vielen Dank für den Typ.

Falls ich bei 3200MHz bleibe, habe ich es so verstanden, dass ich im BIOS keine Einstellungen tätigen muss. Bei 3600MHZ mus ich XMP aktivieren?

Danke und Gruß
« Letzte Änderung: 17. November 2020, 18:07:24 von Hansdampf60 »
Gespeichert

jeanlegi

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.902
Re: SDRAM DDR4-3200 JEDEC-Standard 1,2V - NICHT übertakten
« Antwort #4 am: 17. November 2020, 18:47:04 »

Standard starte das Bios je nach RAM entweder mit 2133 oder 2666 Mhz etc. egal welchen du kaufst XMP musst du immer aktivieren.
Das läuft nicht out of the Box.
Gespeichert
Cheerio
JP
1. |2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

Hansdampf60

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Re: SDRAM DDR4-3200 JEDEC-Standard 1,2V - NICHT übertakten
« Antwort #5 am: 18. November 2020, 19:15:02 »

Hallo jeanlegi,
erst einmal etwas zum Verständnis.
  • Unter JEDEC Standard verstehe ich (jedenfalls laut Wikipedia) das ein DDR4-SDRAM Speichermodul bei 1,2V arbeitet.
  • Unter A-XMP verstehe ich, das ein DDR4-SDRAM Speichermodul mit einer Spannung >1,2V arbeitet, z.B. bei 1,35V oder 1,5V und damit seine höhere Taktzahl erreicht.
Falls ich hier schon falsch liegen sollte, hat sich das unten schon erledigt.

Ich weiß, dass man Herstellerangeben gegenüber immer vorsichtig sein muss, da es durchaus sein kann, dass der Hersteller und der Verbraucher unterschiedliche Vorstellungen von ein und derselben Sache haben. Hier finde ich die Herstellerangaben allerdings ziemlich eindeutig.

MSI schreibt unter seiner Spezifikation-Übersicht des B550-A PRO Motherboard (Link)(in den Reiter Übersicht wechseln)...
  • Supports DDR4 1866/ 2133/ 2400/ 2667/ 2800/ 2933/ 3000/ 3066/ 3200 MHz by JEDEC
  • Supports DDR4 2667/ 2800 /2933 /3000 /3066 /3200 /3466 /3600/ 3733 /3866 /4000 /4133 /4266 /4400+ MHz by A-XMP OC MODE

Und bei Kompatibilität für RX-3X00 (Link)(auf die Unterseite Kompatibilität wechseln) steht bei MSI, dass der Ram-Baustein "HX432C18FB2K2/16" 3.200MHz bei 1,2V supported wird.

Der Hersteller des Riegels, HYPER, (ich würde 2x8GB erwerben) schreibt in seiner Spezifikation (LINK):
  • JEDEC/PnP: DDR4-3200 CL18-21-21 @1.2V
  • XMP Profile #1: DDR4-3200 CL18-21-21 @1.2V
  • XMP Profile #2: DDR4-2933 CL17-19-19 @1.2V

Diese 3 Punkte zusammen lassen mich zum Schluss kommen, dass der von mir oben genannte Riegel 3.200MHz bei 1,2V Spannung erbringen müsste.

Nun, ich habe tatsächlich fast das ganze ;-)  Internet durchsucht aber nur wenige Hinweise gefunden die sowohl deine Ansicht als auch meine Ansicht unterstützen. Wie gesagt, es waren nur Hinweise, keine definierten Aussagen, und wie verlässig die Seiten sind, ist schwer zu sagen.

Ich würde mich freuen, wenn Du Dir die Zeit nimmst und auf meine Argumente eingehen würdest und sie aus Deiner Sicht, wenn möglich detailliert, kommentierst. Bitte auch ganz oben zum "Verständnis". Ich verspreche Dir, Dich auch erst in ca. 10 Jahren wieder zu belästigen, dann wenn ich mein nächstes System zusammenstelle.

Im Voraus schon einmal vielen Dank
Gruß Hd

P.S. Ich habe gesehen, dass man bei MSI eine techn. Anfrage stellen kann. Das werde ich evtl. tun, würde dabei aber gerne Deine Meinung berücksichtigen.
« Letzte Änderung: 18. November 2020, 20:01:51 von Hansdampf60 »
Gespeichert