Z390 Gaming Pro Carbon - Seltsame Leistungseinbußen seit MB Bios Update
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Z390 Gaming Pro Carbon - Seltsame Leistungseinbußen seit MB Bios Update  (Gelesen 981 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

cottec

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16

Moin,
ich hab mal nach ca nem Jahr wieder ein BIOS update beim Mainboard gemacht und da hats mir natürlich alle OC Settings zurückgesetzt, aber kein Problem, hatte alles aufgeschrieben und wieder reingeschrieben, tadaaaa, System läuft nicht mehr stabil...

Ich fang mal mit der CPU an, die GPU macht aber am meisten Probleme, darum der Thread hier...

Hardware:
MSI Z390 Gaming Pro Carbon
i5 9600k
MSI RTX270 Z Gaming

Stock 3D Mark
früher
8621 / 6095 CPU
jetzt
7745 / 5799 CPU

CPU lief mit dem alten BIOS stable mit 4,7 auf allen Kernen bei ner Spannung von 1,216V
Das Ziel war ein bisschen höherer Takt aber auch die ziemlich hohe Spannung bei OC in den Griff zu kriegen.
Davor konnte ich mit Adaptive+Offset -0,100V ziemlich gute Ergebnisse erzielen. LLC Mode 4 wurde mal irgendwo empfohlen, lief gut

3D Mark
8900 / 6400CPU
Cinebench R20
2500

Jetzt kriege ich das Ding mit Mode 4 garnicht zum laufen, Mode 3 soll sowas wie Auto sein und funktioniert offensichtlich.
Den offset auf -0,8 kriege ich stabil, mehr offset ist direkt ein Freeze im Windows

3D Mark
7900 / 6000CPU
Cinebench R20
2500

Hier weiß ich schon nicht weiter, CPU läuft stabil und Cinebench liefert die gleichen Ergebnisse, aber 3D Mark ist unterirdisch im Vergleich...




Jetzt zur GPU, die macht mich fertig....

Stock 3D Mark Punkte
früher
8800 / 9518 GPU
jetzt
7900 / 8400 GPU

wtf?!?!?!?!?!??!?!?!?!?

edit:
hier noch einmal mit CPU auf stock (neues bios)
8127 / 8753 GPU
bisschen besser, aber immer noch meilenweit weg vom alten


Habe mit dem Afterburner zunächst eine automatische Curve berechnen lassen mit Powertarget und Temperaturelimit auf Max.
Dabei kriegt er nen Average von 120Mhz, nehm ich gerne.
beim Test gibt er mir dann aber nur 54% Confidence aus, seltsam.

Okay dann zurück auf die früher known-good 100Mhz GPU und 500Mhz Speicher
Kriegt auch eine 90% Confidence, super, wie früher
Dann mal Benchmarken und wundern:

3d Mark Punkte
früher 9000 / 9800 GPU
jetzt 7300 / 7600 GPU

zum Test mal den Speicher auf 300Mhz
damit wurds besser
7600 / 8000 GPU

das ist ja schlechter als stock  8|


Habe ich hier irgendwas offensichtlich so verk***t, dass das kein Wunder ist oder sollte ich das neue Mainboard Bios nehmen und direkt in die Tonne befördern?
Gespeichert

jeanlegi

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.097
Re: Z390 Gaming Pro Carbon - Seltsame Leistungseinbußen seit MB Bios Update
« Antwort #1 am: 01. November 2020, 19:21:03 »

CMOS reset nach Handbuch via JBAT1 nach dem Bios Update durchgeführt?
Gespeichert
Cheerio
JP
1. 2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

cottec

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
Re: Z390 Gaming Pro Carbon - Seltsame Leistungseinbußen seit MB Bios Update
« Antwort #2 am: 01. November 2020, 20:22:11 »

jap, jetzt gerade und nochmal einen benchmark ohne OC gemacht

3D Mark 7890, 8383 GPU, 5763 CPU

sehr ernüchternd  ;-(



macht das sinn jetzt das zweitneueste bios zu nehmen und alle mal durchzutesten oder einfach bei dem alten bleiben?
dachte die zeiten von wegen "never toch a running system" sind endlich vorbei  :thumbdown:
das sicherheitsupdate ist ja auch nicht zum spaß ausgerollt werden vermute ich

die Version 15 war zuletzt drauf und lief gut, jetzt ists die 1B, die Probleme macht


7B17v1B
2020-10-14
- Update Intel Micro code for security vulnerabilities

7B17v1A
2020-08-14
- Improved memory compatibility.

7B17v19
2020-06-16
- Improved memory compatibility.

7B17v17
2020-01-02
- Update Microcode.
- Improved TPM function.

7B17v16
2019-08-15
- Update RST driver to 17.5
- Update Microcode.
- Support i9-9900KS CPU.

7B17v15
2019-04-01
- Update RST driver to 17.2
- Update Microcode to support upcoming cpu.
Gespeichert

jeanlegi

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.097
Re: Z390 Gaming Pro Carbon - Seltsame Leistungseinbußen seit MB Bios Update
« Antwort #3 am: 01. November 2020, 20:41:30 »

Kann schon mit dem Security Update zusammenhängen, aber sicher kann ich das auch nicht sagen.
War ja bei den ersten Security Updates so dass sich diese auf die Performance ausgewirkt haben.
Gespeichert
Cheerio
JP
1. 2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

cottec

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
Re: Z390 Gaming Pro Carbon - Seltsame Leistungseinbußen seit MB Bios Update
« Antwort #4 am: 01. November 2020, 20:53:19 »

hmm, dann also mal die 1A testen?!
Gespeichert

jeanlegi

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.097
Re: Z390 Gaming Pro Carbon - Seltsame Leistungseinbußen seit MB Bios Update
« Antwort #5 am: 01. November 2020, 20:56:52 »

Wenn du es versuchen möchtest ja.
Gespeichert
Cheerio
JP
1. 2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

cottec

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
Re: Z390 Gaming Pro Carbon - Seltsame Leistungseinbußen seit MB Bios Update
« Antwort #6 am: 02. November 2020, 00:01:57 »

auch kein erfolg, viel probiert und die cpu stable zu kriegen bei ein bisschen weniger spannung und verschiedenen modi, bin aber immer noch nicht bei den alten werten

sobald ich die gpu übertakte (gpu 80mhz, speicher 300mhz) gehen die benchmarks unter die baselines.


ich verstehs net...


morgen geh ich mal auf die alte version 15 zurück, hilft ja alles nichts.

wenn ich da zumindest die cpu wieder auf die alten werte kriege ist gut.

wenn die grafikkarte dann noch rumzickt, dann wirds wohl der nvidia treiber sein...
Gespeichert

cottec

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
Re: Z390 Gaming Pro Carbon - Seltsame Leistungseinbußen seit MB Bios Update
« Antwort #7 am: 02. November 2020, 11:28:17 »

grafikkarte habe ich jetzt mit undervolting wieder auf das alte niveau gebracht.

trotzdem ist die cpu noch 0,02V höher in der spannung und performt ca 200 Punkte schlechter im 3D mark als früher

ich werd wohl nicht ums alte bios herumkommen, lohnt das irgendwie die probleme an msi zu melden, dass sie fürs nächste bios da nochmal drauf schauen?
Gespeichert

jeanlegi

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.097
Re: Z390 Gaming Pro Carbon - Seltsame Leistungseinbußen seit MB Bios Update
« Antwort #8 am: 02. November 2020, 15:11:04 »

Du kannst es melden und so gut es geht beschreiben.
Am besten in englisch, dafür reicht google Übersetzter oder ähnliches.
Gespeichert
Cheerio
JP
1. 2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

cottec

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
Re: Z390 Gaming Pro Carbon - Seltsame Leistungseinbußen seit MB Bios Update
« Antwort #9 am: 02. November 2020, 23:40:37 »

werde ich mal tun, danke für die hilfe :)
Gespeichert