MSI Dominator GT72 6QD
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI Dominator GT72 6QD  (Gelesen 443 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Nycon1337

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
MSI Dominator GT72 6QD
« am: 15. Oktober 2020, 20:58:52 »

Hallo zusammen.
Nachdem mein Laptop zu MSI eingeschickt worden ist, und sie es repariert haben, haben sie ebenfalls die neue BIOS Version draufgemacht.

Die derzeitige Vers. ist -> E1782IMS.122

Ich bin mir aber sicher, dass ich vorher einer Version mit der Endung "xxxxxxxxx10c" hatte.   (E1782IMS.10C ?)

Zum Problem:

Beim allerersten starten blieb der Bildschirm schwarz.
Meherere Versuche später (5 Sek Starknopf) konnte ich zwar den Laptop hochfahren, aber es wurde keine Festplatte erkannt.
Nachdem ist das soweit lösen konnte, tritt folgendes Problem jedesmal auf ->

Oftmals ist es so, dass der Bildschirm des Laptops beim spielen einfach schwarz wird. Es friert nichts ein, oder ähnliches.
Es geht einfach der Monitor aus. Bei einigen Spielen gar nicht, bei anderen wiederrum ständig.

Es wurde alles mögliche geupdatet, doch das Problem bleibt.
Habe auch schon zwischen UEFI, Legacy, ScureBoot hin und her geswitcht.
Energieoptionen sind auch unverändert zu damals, als es funktionierte.

Ausserdem habe ich manchmal so einen komischen grünen vertikalen Strich auf dem Bildschirm, wenn der Laptop startet. Der geht i.d.R. von alleine nach ein paar Sekunden weg.

Es scheint so, als ob die Graka plötzlich ausschaltet.
Vllt der Prozessor der irgendwie abriegelt ?



Meine Frage: Da ich vermute, dass es am BIOS liegt, ist es denn möglich das derzeitige BIOS auf die Vorgängerversion "xxxxxxxx10c" downzugraden ?

Ich meine, kann beim Downgrade was negatives (ausser den üblichen BIOS Flash Risiken ) passieren ? Und ist ein Downgrade überhaupt möglich ?

Kann für das rumgezicke die Firmwae vllt verantwortlich sein, die man i.d.R. mit dem BIOS mit updatet ?
Und kann man diese ggf. auch downgraden ?

Mir fällt z.Z. echt nichts ein, was das sein könnte, wieso der Bildschirm beim spielen plötzlich schwarz wird, und der Laptop seitdem ich ihn zurück erhalten habe, alles andere als rund läuft.

Garantie ist keine mehr vorhanden.

Danke für eure Hilfe.
« Letzte Änderung: 15. Oktober 2020, 21:30:21 von Nycon1337 »
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.653
Re: MSI Dominator GT72 6QD
« Antwort #1 am: 15. Oktober 2020, 22:49:18 »

Für das MS-1782 Mainboard ist die E1782IMS.122 die aktuelle Bios Version von 03/2018, die E1782IMS.10C ist von 10/2015, also deutlich älter.

Warum war das Gerät denn beim Service ?

Was deine Grafikfehler angeht, schalte bitte mal testweise die GTX970M ab und betreibe das Gerät ausschliesslich mit der Intel GPU und versuche die Fehler zu reproduzieren.

Nycon1337

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Re: MSI Dominator GT72 6QD
« Antwort #2 am: 15. Oktober 2020, 23:25:33 »

Hallo.

Die Reperatur erfolgte aufgrund dessen,dass der laptop einfach mitten im Betrieb ausging.
Und allerei Versuche fehlschlugen ihn wieder hochzufahren.

Letztendlich lag der Fehler am Akku, bzw an dem Stecker hinten für die Stromversorgung.
Zumindest wurden diese Teile getauscht.


Ja, dass die BIOS Version eine ältere ist weiß ich.
Wäre denn ein Downgrade trotzdem möglich ?

Ich muss jetzt die Tage ohnehin das System mit allerlei Treibern neu aufsetzen.
als ich den Laptop wiederbekommen habe,lief er mit der Festplatte eines anderen Rechners, samt derer Treiber drauf.

Das die Treiber der anderen Festplatte irgendwie dafür verantwortlich sein können, halte ich zwar eher für unwahrscheinlich.
Doch sollte dies nicht sein, bleibt nur noch die Vermutung mit dem BIOS.

PS: Könnte vllt unter Windows 10 -> Verwaltung -> Ereignisanzeige euch das etwas weiterhelfen, wenn ich das nach dem nächsten Absturz mal poste ?
Soweit ich weiß wird dort irgendwo protokoliert was geschehen ist.

MfG




Gespeichert

Murri38

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 45
Re: MSI Dominator GT72 6QD
« Antwort #3 am: 16. Oktober 2020, 17:38:31 »

Ich hatte genau das selbe Problem wie du. Daraufhin wurde die Ladebuchse hinten getauscht.
Danach fing auch wie bei dir das Problem mit der Grafikkarte an. Bei aufwendigeren Spielen wird der Bildschirm schwarz, aber der Lappy läuft noch. Sound ist auch noch 5 sek zu hören.
Erst durch das abschalten und Neustart funzt wieder alles.
Bei mir lag es an der Überhitzung des Chips in der Ecke der 980m. Also ausgetauscht, aber brachte keine Verbesserung.
Durch den Frust habe ich einfach den Chip weggelassen und das Vbios so geändert, dass die Graka nur ca. mit 90% läuft.
Also den Gpu Takt und Mem Takt runtergesetzt.
Dazu die Lüfterkurve höher gesetzt.
Bf5 und andere Spiele laufen nun einwandfrei.
Letztens ist der wieder bei Pubg abgestürzt. Aber lag wohl daran das die Lüfterkurve sich manchmal zurücksetzt. Nach Anpassung konnte ich wieder problemlos spielen.
Ich weiß es ist sehr abenteuerlich und bloß nicht nachmachen, aber zum Glück läuft es bis heute noch.
Dieses Update wollte ich eh mal schreiben.

Höchstwahrscheinlich ist es wie bei mir deine Gpu. Erklärt auch den grünen Streifen beim hochfahren.
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.761
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: MSI Dominator GT72 6QD
« Antwort #4 am: 16. Oktober 2020, 17:48:54 »

Wenn es eitieleistung von MSI war würde ich das Gerät solange einschicken bis es funktionstüchtig zurück ist.
In Deinem Fall hieße das sicher die Grafikkarte zu tauschen.
Gespeichert

Nycon1337

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Re: MSI Dominator GT72 6QD
« Antwort #5 am: 17. Oktober 2020, 00:36:53 »

Ich hatte genau das selbe Problem wie du. Daraufhin wurde die Ladebuchse hinten getauscht.
Danach fing auch wie bei dir das Problem mit der Grafikkarte an. Bei aufwendigeren Spielen wird der Bildschirm schwarz, aber der Lappy läuft noch. Sound ist auch noch 5 sek zu hören.
Erst durch das abschalten und Neustart funzt wieder alles.
Bei mir lag es an der Überhitzung des Chips in der Ecke der 980m. Also ausgetauscht, aber brachte keine Verbesserung.
Durch den Frust habe ich einfach den Chip weggelassen und das Vbios so geändert, dass die Graka nur ca. mit 90% läuft.
Also den Gpu Takt und Mem Takt runtergesetzt.
Dazu die Lüfterkurve höher gesetzt.
Bf5 und andere Spiele laufen nun einwandfrei.
Letztens ist der wieder bei Pubg abgestürzt. Aber lag wohl daran das die Lüfterkurve sich manchmal zurücksetzt. Nach Anpassung konnte ich wieder problemlos spielen.
Ich weiß es ist sehr abenteuerlich und bloß nicht nachmachen, aber zum Glück läuft es bis heute noch.
Dieses Update wollte ich eh mal schreiben.

Höchstwahrscheinlich ist es wie bei mir deine Gpu. Erklärt auch den grünen Streifen beim hochfahren.


Hi :-)

Ja genau.
1:1 das selbe Problem.

Wie zum Kuckuck kann es sein, dass der Laptop vorher tadellos funktioniert hat, und nur aufgrund eines Akkuschadens eingesendet worden ist, und letztendlich der Fehler noch gravierender als vorher ist ?! Und dafür bezahle ich auch noch teuer Geld.

Zudem haben sie wie ich festgestellt habe, 1 von 2 Lüftern nichteinmal angeschlossen, so dass ich nach der Reperatur den Laptop noch auseinanderbauen musste etc.

Ich habe ihn bereits innerhalb von 5 Jahren das 2te mal einsenden müssen.

Trotzdem Dank für deinen Tip.

Also liegt es keinesfalls am BIOS Update ?!


PS: Mir ist noch etwas im "MSI DragonGamingCenter" aufgefallen

Nachdem ich ihn wiederbekomme habe, sehe ich keine Werte mehr unter ->

Fan Speed #1
Fan Speed #2
Power Consumption
Temperature dGPU

Alle Werte "N/A"


Ich bin völlig überfragt !
Gespeichert

jeanlegi

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.881
Re: MSI Dominator GT72 6QD
« Antwort #6 am: 17. Oktober 2020, 01:41:22 »

Führ einmal einen EC Reset durch.
Gespeichert
Cheerio
JP
1. |2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.653
Re: MSI Dominator GT72 6QD
« Antwort #7 am: 17. Oktober 2020, 08:54:37 »

Ist die 970M denn überhaupt aktiv oder befindest du dich im Intel GPU Modus ? Wenn das so ist, steht bei dGPU nix, beim 2. Lüfter nix, beim 1. auch selten was (je nach Auslastung).

Was wurde bei MSI denn repariert ?

jeanlegi

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.881
Re: MSI Dominator GT72 6QD
« Antwort #8 am: 17. Oktober 2020, 10:54:51 »

Beim GT72 sollte schon der erste Lüfter angezeigt werden.
Gespeichert
Cheerio
JP
1. |2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.653
Re: MSI Dominator GT72 6QD
« Antwort #9 am: 17. Oktober 2020, 11:19:52 »

Naja, 0 RPM steht da :) So ist es zumindest beim GT73VR, welches ja die gleiche Version vom Dragon Center nutzt.