MSI GE60 0ND (MS-16GA) Windows 10 installieren?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI GE60 0ND (MS-16GA) Windows 10 installieren?  (Gelesen 368 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Delles

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
MSI GE60 0ND (MS-16GA) Windows 10 installieren?
« am: 25. September 2020, 15:20:55 »

Moinsen zusammen,

habe einen MSI GE60 0ND (MS-16GA) und seit Tagen versucht ein frisches Windows zu installieren.
Leider bisher keinen Erfolg.

Habe nur das Gerät mit Netzteil aus einer Erbmasse bekommen. Keine DVDs,Treiber oder Handbücher.
Die Festplatte wurde komplett gelöscht mit DBAN. Auf Nachfrage ob noch irgendetwas da war
(Karton, Zubehör oder sonst was) hieß es, nur das Gerät mit dem Netzteil.
Die Wohnung wurde aufgelöst und das restliche Inventar entsorgt. Na toll...

Ich habe eine Lizenz erworben und über den mitgelieferten Link bei Microsoft die Software
zum installieren runtergeladen (einmal 32Bit, einmal 64Bit). Hatte aber mit beiden Versionen keinen Erfolg.

Ich schaffe es immer das Setup soweit durchzulaufen, bis Windows den ersten Neustart macht.
Danach bricht der Start immer ab mit Hinweis, Windows wäre auf dieser Hardware nicht konfigurierbar (oder so ähnlich...)

Jetzt habe ich schon soviele Versionen versucht, aber ich schaffe es einfach nicht.
Habe im Bios bereits auf IDE umgestellt, Standards geladen usw. - nichts...
Zu UEFI finde ich keine Einträge, hat der wohl nicht. (BIOS Vers. 2.14.1219)
Ich weiß einfach nicht weiter...

Gibt es dafür eine Hilfeseite o.ä. ?
Ist ja schon ein betagtes Gerät trotz der i7 CPU
Oder fehlt mir eine bestimmte Einstellung?
Wenn ja, bitte um Hilfe dazu.

Vielen Dank einstweilen für jede Hilfe im voraus.
LG, Delles
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.657
Re: MSI GE60 0ND (MS-16GA) Windows 10 installieren?
« Antwort #1 am: 25. September 2020, 16:06:03 »

Also, fangen wir mal von vorne an.

Lade dir das Mircosoft Mediacreation Tool herrunter: https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10 . Dies erstellt dir einen bootfähigen USB Stick mit welchem du problemlos Windows 10 64Bit installieren kannst. UEFI dürfte das Gerät noch nicht unterstützen. Im Setup nutzt du denn den Key von deiner gekauften Lizenz. Wenn du soweit bist, meldest dich einfach nochmal, dann installieren wir zusammen den Rest.

Delles

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: MSI GE60 0ND (MS-16GA) Windows 10 installieren?
« Antwort #2 am: 25. September 2020, 16:48:15 »

Hallo erstmal,

danke das du dich meinem Problem annimmst.

Ich hatte bereits mit dem MicrosoftTool die Installationsmedien erstellt.
Jeweils für USB und DVD einmal die 32Bit und einmal die 64Bit Variante.
Hier: https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

Aber alle 4 Versionen kommen über den Neustart des Setup nicht hinaus.
Daher schaffe ich keine Windows10 Installation. Hmmmmm......

Fehlen den MS Images vllt irgendwelche Treiber o.ä. ?
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.657
Re: MSI GE60 0ND (MS-16GA) Windows 10 installieren?
« Antwort #3 am: 25. September 2020, 16:54:51 »

Wenn dann nur 64Bit nehmen, 32Bit ist tot. Und das sollte auch tadellos funktionieren, ich habe hier auch weit älteren Notebooks Windows 10 laufen. Dem Image fehlt mit Sicherheit nichts.

Mache bitte mal ein Foto von der Fehlermeldung, damit ich weiss, was da genau steht.

Delles

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: MSI GE60 0ND (MS-16GA) Windows 10 installieren?
« Antwort #4 am: 25. September 2020, 17:13:07 »

Boah, das ist gar nicht so einfach.
Die Meldung kommt nur einmal bei der Installation nach dem ersten Neustart.
Ganz kurz nur und dann schaltet das Laptop aus.
Wenn ich es dann wieder starte kommt diese Meldung NICHT wieder,
nur ein anderes Fenster mit dem Hinweis auf eine nicht erfolgreiche Installation.

Dann kann ich nur das komplette Setup erneut durchlaufen, nach dem widerum ersten Neustart
werden dann Dienste und Geräte registriert und nach einem Moment kommt diese besagte Meldung wieder.
Dann schaltet es wieder aus.

Hmmmm......

Ich konnte von dem Vorgang ein kurzes Video machen und von der Meldung ein Screenshot (anbei als Anhang)
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.657
Re: MSI GE60 0ND (MS-16GA) Windows 10 installieren?
« Antwort #5 am: 25. September 2020, 17:31:31 »

Resete bitte die Bioseinstellungen mal. SATA Mode muss auf AHCI. Windows 10 läuft auf jeden Fall auf dem Gerät. Es kann natürlich auch sein, das dort irgendwas defekt ist im Gerät, ich persönlich habe solch eine Fehlermeldung auch nicht nie gesehen.

Delles

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: MSI GE60 0ND (MS-16GA) Windows 10 installieren?
« Antwort #6 am: 08. Oktober 2020, 13:52:05 »

Also ich habe das Bios resettet (Standardeinstellungen geladen) und AHCI eingestellt.
Wieder installiert und wieder das gleiche Problem/Fehler.

Das nervt, das immer das gleiche Ergebnis folgt, egal was ich verändere...


Habe dann einmal Windows 7 installiert.
Und siehe da, Windows 7 läuft, Treiberupdate online durchgeführt und neu gestartet.
Alles tutti.

Dann neue Partition erstellt und Windows 10 als Dualboot erneut installiert...
Wieder das gleiche Problem mit bereits erwähnter Fehlermeldung.
Windows 10 will einfach nicht auf diesem Laptop - hmmmmm  ???

Nun denn, Windows 7 läuft ja.
Dann eben kein Windows 10...

Vielen Dank einstweilen für die Tipps.
LG, Delles
Gespeichert

jeanlegi

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.895
Re: MSI GE60 0ND (MS-16GA) Windows 10 installieren?
« Antwort #7 am: 08. Oktober 2020, 20:41:56 »

Könnte noch >Legacy Bios und Secure boot sein.
Hatte das GE60 die Settings schon im bios?
Gespeichert
Cheerio
JP
1. |2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

NRGX

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 88
  • kill 'em all
Re: MSI GE60 0ND (MS-16GA) Windows 10 installieren?
« Antwort #8 am: 08. Oktober 2020, 23:14:57 »

ich hab erst vor kurzem ein 'clean instal' von W10 (Pro) durchgeführt auf meinem alten "msi GE60 2PE Apache Pro".
Hab zuvor (paar monate zuvor) auch ein Update von Win7 auf W10 durchgeführt: war alles kein Problem.

Mein gerät stand damals schon auf dieser Kompatibilitätsliste von MSI:
https://event.msi.com/2015/windows10/de/upgrade.html#gseries

...Dein Modell (MSI GE60 0ND) ist dort leider nicht vermerkt.

Es heisst immer: wenn ein gerät nicht auf der Kompatibilitätsliste des herstellers zu finden ist, dann kann win10 auf dem gerät laufen, muss aber nicht.... .

Gespeichert
i dont like CHAOS but CHAOS likes me.....

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.657
Re: MSI GE60 0ND (MS-16GA) Windows 10 installieren?
« Antwort #9 am: 09. Oktober 2020, 07:08:59 »

Also ich sehe wirklich keinen Grund, warum Windows 10 nicht auf dem Gerät laufen sollte. Es läuft auch tadellos auf deutlich älteren Geräten wie z.B. dem alten MSI GT680 oder auch dem GT663, beide sind älter wie das GE60 0ND. Auf dem Lenovo Thinkpad T400 (Core2Duo P8600, 4GB Ram, 120GB SSD) läuft Windows 10 auch tadellos.

Es kann nur irgendeine Einstellungssache sein oder es liegt irgendwo ein Defekt vor, mit dem Windows 10 nicht klar kommt.

NRGX

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 88
  • kill 'em all
Re: MSI GE60 0ND (MS-16GA) Windows 10 installieren?
« Antwort #10 am: 09. Oktober 2020, 11:00:43 »

Wenn Du Win7 zum Laufen gekriegt hast, dann hol Dir noch 0Patch dazu, dann kannst Du noch ne Weile sicher im Internet abhängen.

Günther Born hat das (kostenlose) Tool mal erwähnt auf seiner Seite:
https://www.borncity.com/blog/2020/03/05/windows-7-mit-der-0patch-lsung-absichern-teil-2/

Nach dem Ende vom Support von W7 habe ich das Tool installiert und kurz darauf auch die kostepflichtige Version gekauft (ca. $30 pro Jahr). W7 läuft bei mir immernoch auf einem über 11 Jahre alten laptop in den Küche. :)

Das Gerät wird vom Hersteller nicht als W10 kompatibel geführt: es steht also nicht auf der offiziellen Kompatibilitätsliste. Deswegen habe ich mich damals (kurz vor dem EOL/Jan 2020) für 0patch und gegen Win10 enstchieden.




Gespeichert
i dont like CHAOS but CHAOS likes me.....