BIOS Update schlägt fehl
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: BIOS Update schlägt fehl  (Gelesen 661 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

memo

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
BIOS Update schlägt fehl
« am: 05. Oktober 2020, 21:59:46 »

Hallo,
ich habe einen MSI 970 Gaming (MS-7693) Board.
Nun wollte ich ein BIOS Update machen. Klappt aber nicht so, wie im Video beschrieben.
Die richtige Datei heruntergeladen, entpackt  und auf einen USB Stick kopiert.
Das System neugestartet und ins BIOS gewechselt.
Dann zu M-Flash gewechselt und den USB Stick und die Datei ausgewählt.
So weit so gut.
Doch dann friert alles und es passiert gar nichts mehr. Ich kann nur das Gerät nur noch ausschalten und neu einschalten.
Hat jemand eine Ahnung woran es liegen kann.
Bin sehr dankbar für Tipps und Tricks für die Lösung meines Problems.
Gespeichert

Nonac

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.255
Re: BIOS Update schlägt fehl
« Antwort #1 am: 06. Oktober 2020, 08:08:39 »

Hallo und willkommen hier im MSI-User Forum,

was mir zu diesem Problem einfällt wäre zunächst nur, unbedingt einen "hinteren" USB 2.0 Port zu nutzen.
Der USB Stick sollte auch im FAT32 formatiert sein.
Die BIOS Update Datei muß im Stammverzeichnis des Sticks liegen also in keinem Unterverzeichnis.
Auch einen leeren Stick für das Update nutzen.

P.S.: Nach geglücktem Bios-Update ein CMOS Reset nicht vergessen !!
« Letzte Änderung: 06. Oktober 2020, 14:49:03 von Nonac »
Gespeichert
"Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
© Albert Einstein

memo

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Re: BIOS Update schlägt fehl
« Antwort #2 am: 08. Oktober 2020, 19:31:28 »

@Nonac
Danke für die Tipps, jedoch haben sie nicht weitergeholfen.
USB Stick neuformatiert und "hinten" auf USB-Port 1 reingesteckt.
Wie bereits angegeben läuft alles bis Dateiauswahl so wie es beschrieben ist.
Doch nach dem ich den USB-Stick und danach die Datei auswähle friert das Bildschirm es tut sich nichts mehr, so dass ich komplett neustarten muss.
Kann niemand mir weiterhelfen???
Gespeichert

Blechner

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.610
  • Wer kriecht stolpert nicht!
Re: BIOS Update schlägt fehl
« Antwort #3 am: 08. Oktober 2020, 19:49:46 »

Läuft deine Kiste denn bis auf das Biosupdate stabil? Welche Biosversion ist installiert und welche möchtest du gerne installieren?
Gespeichert
1x TRX40 Creator, 3970x, 256GB Corsair @3000 und einiges an M2....1x X99A Godlike Gaming Carbon, 1x X99A Godlike Gaming, 1x Schleppi PE70 6QE, , 1 x 990FXA-GD80 und jede Menge Zubehör...

memo

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Re: BIOS Update schlägt fehl
« Antwort #4 am: 08. Oktober 2020, 20:37:30 »

Das System läuft zwar stabil, aber ich will einfach die neueste BIOS drauf haben, da gerade im Hinblick auf SATA Laufwerke hin und wieder ins Windows Registry eingreifen muss.

Bei mir ist BIOS Ver. M2 drauf. Es gibt mittlerweile M3 und M4.

Gruß
Gespeichert

Blechner

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.610
  • Wer kriecht stolpert nicht!
Re: BIOS Update schlägt fehl
« Antwort #5 am: 09. Oktober 2020, 07:28:36 »

Wechsle mal den Stick, ich habe für ein Biosupdate extra einen 16GB USB2-Stick, und noch nie irgendwelche Probleme damit gehabt. Es gibt halt sehr viele Stick am Markt und nicht jeder Anbieter verkauft saubere und normgerechte Ware. Wenn die Kiste läuft wird auch ein Biosupdate funzen, lade vor dem Flash im Bios die Default-Einstellungen und nimm gleich die M4 Version. wenn du wieder das gleiche Problem hast nimm die M2-Version und bügle diese einfach drüber. Und Immer schön den C-Mos-clear über J-Bat1 am stromlosen Sys nicht vergessen.
Gespeichert
1x TRX40 Creator, 3970x, 256GB Corsair @3000 und einiges an M2....1x X99A Godlike Gaming Carbon, 1x X99A Godlike Gaming, 1x Schleppi PE70 6QE, , 1 x 990FXA-GD80 und jede Menge Zubehör...

memo

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Re: BIOS Update schlägt fehl
« Antwort #6 am: 10. Oktober 2020, 02:28:40 »

Danke, jedoch soweit komme ich gar nicht, dass cmos clearen kann. Wie oben beschrieben friert es nach der Dateiauswahl ein.

So langsam glaube ich, dass das Board eine Macke hat, weil auch das booten von der DVD nicht funktioniert, siehe das Thema "UEFI Boot vom DVD/CD-ROM".

Ich habe das komplette System gebraucht gekauft und kenne mich mit MSI nicht so gut aus. Bisher hatte ich jahrzehntelang Asus und AsRock Boards.
Hinzu kommt, dass es mein erstes Board mit UEFI BIOS ist, deshalb tue ich mir auch noch schwer, weil ich z.B. secure boot oder fast boot usw. nicht finde, trotz intensiver suche.
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.268
Re: BIOS Update schlägt fehl
« Antwort #7 am: 10. Oktober 2020, 10:49:54 »

Wechsle mal den Stick,
Was ist damit, schon versucht?
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

memo

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Re: BIOS Update schlägt fehl
« Antwort #8 am: 10. Oktober 2020, 23:27:07 »

Wechsle mal den Stick,
Was ist damit, schon versucht?
Habe ich gemacht. Hat sich nichts geändert.
Ich habe auch den Stick von MBR auf GPT konvertiert, Bootfähig gemacht und danach probiert, wieder kein Erfolg......
Gespeichert

Blechner

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.610
  • Wer kriecht stolpert nicht!
Re: BIOS Update schlägt fehl
« Antwort #9 am: 11. Oktober 2020, 11:39:31 »

Du musst den Stick nur mit Fat32 formatieren und die reine Biosdatei ins Hauptverzeichnis schieben. Es braucht keinen bootbaren Stick unter M-Flash im Bios.
Gespeichert
1x TRX40 Creator, 3970x, 256GB Corsair @3000 und einiges an M2....1x X99A Godlike Gaming Carbon, 1x X99A Godlike Gaming, 1x Schleppi PE70 6QE, , 1 x 990FXA-GD80 und jede Menge Zubehör...

memo

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Re: BIOS Update schlägt fehl
« Antwort #10 am: 11. Oktober 2020, 12:54:35 »

Du musst den Stick nur mit Fat32 formatieren und die reine Biosdatei ins Hauptverzeichnis schieben. Es braucht keinen bootbaren Stick unter M-Flash im Bios.

Alles probiert, nach der Dateiauswahl friert der Bildschirm!

Kann es eein, dass das Board eine Macke hat auch im Hinblick mit dem Thread UEFI Boot?
Gespeichert

Blechner

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.610
  • Wer kriecht stolpert nicht!
Re: BIOS Update schlägt fehl
« Antwort #11 am: 11. Oktober 2020, 14:22:15 »

Dann probiere doch bitte den Biosflash unter Dos, die Anleitung dazu findest du hier im Forum.
Gutes Gelingen
Gespeichert
1x TRX40 Creator, 3970x, 256GB Corsair @3000 und einiges an M2....1x X99A Godlike Gaming Carbon, 1x X99A Godlike Gaming, 1x Schleppi PE70 6QE, , 1 x 990FXA-GD80 und jede Menge Zubehör...

memo

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Re: BIOS Update schlägt fehl
« Antwort #12 am: 11. Oktober 2020, 20:16:21 »

Dann probiere doch bitte den Biosflash unter Dos, die Anleitung dazu findest du hier im Forum.
Gutes Gelingen

Ja, das war auch etwas woran ich gedacht habe.

ABEEER, zum einen habe ich auf dem Board keine Anleitung gefunden, zum anderen habe ich ja Schwierigkeiten beim UEFI BIOS von einem anderen Medium als Harddisk zu starten!

Beim Asus bzw. AsRock geht vieles sehr einfach vonstatten. Die Command Center usw. von MSI sind zwar auch nicht von schlechten Eltern, jedoch sagt es schon viel aus, dass ich sowohl beim BIOS Update als auch beim UEFI BIOS Starten von einem anderen Medium probleme habe für sich.

Merkwürdigerweise gibt auch das Handbuch bzgl. BIOS nicht viel her, es ist alles für OC optimiert.

Gruß
Gespeichert

Nonac

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.255
Re: BIOS Update schlägt fehl
« Antwort #13 am: 12. Oktober 2020, 15:32:43 »

Was evtl. noch helfen könnte, entferne alles an Hardware was angesteckt ist (HDD, SSD, opt.LW u.a.)
Mach anschliessend einen CMOS-Reset (über Jumper oder die Batterie ca. 5sek entfernen)
Starte im Anschluß neu und stelle die Uhrzeit/Datum neu im BIOS.
Probiere dann nochmals das Update über M-Flash
Gespeichert
"Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
© Albert Einstein

memo

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Re: BIOS Update schlägt fehl
« Antwort #14 am: 13. Oktober 2020, 00:33:39 »

Was evtl. noch helfen könnte, entferne alles an Hardware was angesteckt ist (HDD, SSD, opt.LW u.a.)
Mach anschliessend einen CMOS-Reset (über Jumper oder die Batterie ca. 5sek entfernen)
Starte im Anschluß neu und stelle die Uhrzeit/Datum neu im BIOS.
Probiere dann nochmals das Update über M-Flash

Das habe ich gemacht, allerdings war das Datum aktuell, obgleich ich etwa 10 sek. mit einem Jumper CMOS Reset gemacht habe. Allerdings funzt jetzt das Bootmanager mit F11 und ich kann auch vom DVD/CD-ROM starten. Ich werde jetzt noch einmal CMOS resetten, dabei die Batterie rausnehmen und LAN Kabel nicht anschließen.

Hat jemand eine Ahnung wie ich wie oben beschrieben BIOS Flash unter DOS machen kann. Bei meiner Suche bin ich nicht fündig geworden.
Gespeichert

Blechner

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.610
  • Wer kriecht stolpert nicht!
Re: BIOS Update schlägt fehl
« Antwort #15 am: 13. Oktober 2020, 05:38:35 »

Guten Morgen
So ne Suchfunktion ist im Forum schon eine tolle Erfindung: https://forum-de.msi.com/index.php/topic,82953.0.html
Gespeichert
1x TRX40 Creator, 3970x, 256GB Corsair @3000 und einiges an M2....1x X99A Godlike Gaming Carbon, 1x X99A Godlike Gaming, 1x Schleppi PE70 6QE, , 1 x 990FXA-GD80 und jede Menge Zubehör...

Nonac

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.255
Re: BIOS Update schlägt fehl
« Antwort #16 am: 13. Oktober 2020, 07:07:33 »

@memo
Hast Du denn nach dem erfolgreichen CMOS-Reset nochmals das Update via M-Flash probiert ?
Sollte die Erklärung zum Thema BIOS-Update zu kompliziert sein, kannst Du Dich auch hier
informieren.
https://www.biosflash.com/bios-update-anleitung.htm
Gespeichert
"Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
© Albert Einstein

memo

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Re: BIOS Update schlägt fehl
« Antwort #17 am: 13. Oktober 2020, 13:57:08 »

@memo
Hast Du denn nach dem erfolgreichen CMOS-Reset nochmals das Update via M-Flash probiert ?
Sollte die Erklärung zum Thema BIOS-Update zu kompliziert sein, kannst Du Dich auch hier
informieren.
https://www.biosflash.com/bios-update-anleitung.htm

Klaro habe ich das gemacht. Immer bis zum Auswahl der BIOS-Datei funzt alles so, wie es soll, danach stürzt es ab.
Ich werde Mal den DOS-Update probieren, ab er wo soll der FlashBACK+ Anschluß sein? Ohne diesen geht es ja nicht oder?
Eine weitere Frage, sollte der Slow Mode Booting Schalter auf "Normal" sein, denn so habe ich bisher immer probiert.

BIOS Update auf DOS Ebene habe ich früher viel gemacht, als es noch Diskettenlaufwerke gab und man von der Diskette starten musste um BIOS upzudaten.
Gespeichert