Dragon Center kostet nur nerven
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Dragon Center kostet nur nerven  (Gelesen 499 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Psymolch

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Dragon Center kostet nur nerven
« am: 29. August 2020, 20:21:48 »

Der Psymolch bekommt noch Herzattacke von Eurer Dragon Software
So Langsam bin ich echt stinkig seit ich euer bord hab und versuche eure Drachen Software zu benutzen lief das gerade mal 4 Wochen entweder kommt keine Internetverbindung oder OneDC_SDK kotzt rum wobei mir das mit der angeblichen keine Internetverbindung total auf den sack geht weil man es nur zum laufen bekommt wenn man Windows 10 neu installiert   :wacko: startet dann aber auch nur 3 mal dann geht´s wieder von vorne los oder man hat glück und geht von lan auf wlan das der dumme Drachen mal merkt das doch Internetverbindung da ist :cursing:  8-o   oder gibt es schon eine Lösung  ?-(  ?-(  3 Monate habe ich nun das Mainboard und rege mich nur auf  :kratz  :wall  :wall  

MFG Psymoch
Gespeichert

jeanlegi

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.726
Re: Dragon Center kostet nur nerven
« Antwort #1 am: 29. August 2020, 21:22:54 »

Nicht unsere Dragon Software sondern von MSI, wir sind nur ein User hilft User Forum :) und versuchen gerne Herzattacken zu verhinden :-D .
Fangen wir also mal damit an was du den für ein Board hast?
Es ist von MSI soviel wissen wir nun schon ;).

Desweiteren sind Bios und Windows 10 (??) auf einem recht aktuellen Stand?
Gespeichert
Cheerio
JP
1. |2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

Psymolch

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Dragon Center kostet nur nerven
« Antwort #2 am: 30. August 2020, 11:07:19 »

wir sind nur ein User hilft User Forum :) und versuchen gerne Herzattacken zu verhinden :-D .
Fangen wir also mal damit an was du den für ein Board hast?
Es ist von MSI soviel wissen wir nun schon ;).

Desweiteren sind Bios und Windows 10 (??) auf einem recht aktuellen Stand?



Windows 10 aktuell bios auch habe das msi MPG-Z390 Gaming plus
Nicht unsere Dragon Software sondern von MSI, ok wusste ich jetzt nicht  :-rolleyes:

mfg: psymolch :winke:
Gespeichert

jeanlegi

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.726
Re: Dragon Center kostet nur nerven
« Antwort #3 am: 30. August 2020, 13:08:47 »

Was bei mir in der Regel geholfen hatte war deinstallieren DC, dann SDK, danach noch Registry bereinigen.
Anschließend erneut installiert und dann hat es in der Regel funktioniert.
Wenn es absolut gar nicht funktionieren sollte müßtest du dich an die offizielle Hotline wenden von MSI.
Gespeichert
Cheerio
JP
1. |2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)