GE 63 Tastatur defekt, 2x Rep. Werkstatt findet Fehler nicht, DRINGEND HILFE
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: GE 63 Tastatur defekt, 2x Rep. Werkstatt findet Fehler nicht, DRINGEND HILFE  (Gelesen 111 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Casemodder

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6

Hallo zusammen,

ich zweifle am technischen Sachverstand der Werkstatt in Polen ! :cursing:

Folgendes ist passiert:

- mein GE 63 funktionierte ein 1/2 Jahr tadellos
- eines Tages bemerkte ich beim Schreiben eines längeren Textes, daß einge Tasten (4,6,0,i, +  und Zehnerblock 2) nicht mehr (oder nur noch zeitweise) funktionieren.
- ich führte den Fehler zunächst auf ein Treiberproblem seitens Windows 10 oder Steelseries zurück
- eine Neuinstallation der Treiber brachte keinen Erfolg
- also Komplett-Backup des Rechners gemacht, System formatiert und testweise Windows 10 neu installiert
- Fehler weiterhin vorhanden
- System mit Knoppix (Linux-Live-DVD) gestartet, gleiches Problem
- BIOS-Update durchgeführt ... ihr könnt´s euch denken .... kein Erfolg
- Schlußfolgerung: Hardware-Defekt (was genau auch immer?)
- Gerät zu MSI nach Polen eingeschickt (Garatiefall)
- Laptop zurück -> ohne Befund ... aber nach Einschalten Fehler immer noch da  ;-(
- also nochmal Support-Ticket, reklamiert und wieder ab damit nach Polen
- 2 Wochen später züruck erhalten (BIOS-Update wurde gemacht und Windows 10 neu installiert) WOW  :thumbsup:
- Problem besteht aber weiterhin  ?-(  ;-(  :thumbdown:
- da ich das Gerät in den letzten 3 Monate dringend benötigte, behalf ich mir mit einer externen USB-Tastatur, das funktioniert wenigstens richtig
- nun habe ich den Laptop aber ein 3. mal wegen des Fehlers eingeschickt, sogar ein Video gemacht, auf dem der Fehler zu erkennen ist (der Support hat den Link von mir erhalten)
- aber ... vorhin die Nachricht erhalten: Fehler kann nicht nachvollzogen werden  :cursing:  :cursing:

Die sind wohl in der Werkstatt offensichtlich zu blöd den Fehler zu lokalisieren und wollen einen mit einer Neuinstallation eines Betriebssystems abspeisen, anstelle ggf. das Mainboard oder die Tastatur zu tauschen.

Der DRITTE !!! Reparaturversuch innerhalb der Garatie !
Ihr könnt euch sicherlich vorstellen, wie es in mir kocht!

Leider kann man nur über die telefonsiche Hotline mit dem MSI-Support kommunizieren, wobei sicherlich einige wichtige Informationen zu diesem Thema nicht oder nur unzureichend beschrieben (wegen Übersetzung deutsch-polnisch) an die Werkstatt weitergeleitet werden.

Ein direktes Gespräch mit dem Techiker wäre für die Fehlerbeschreibung mit großer Sicherheit von Vorteil.

Vielleicht ließt hier jemand mit, der mir für das weitere Vorgehen noch einen Ansprechpartner nennen kann, so daß ich endlich wieder ein ordnungsgenäß funktionierendes Laptop in meinen Händen halten kann.

Gruß
Casemodder
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.500

Sende mir bitte mal deine Seriennummer und alle RMA Nummern via PN.