Bravo 17 aktuelles BIOS
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Bravo 17 aktuelles BIOS  (Gelesen 787 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Harvey

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Bravo 17 aktuelles BIOS
« am: 13. Juli 2020, 17:05:21 »

Hallo zusammen,

bin seit einer Woche Eigentümer eines Bravo 17 A4DDR-021 und suche nun das aktuelle BIOS dazu. Ich habe das Ding beim MediaMarkt gekauft und laut DMI hat es folgendes BIOS:
DMI: Micro-Star International Co., Ltd. Bravo 17 A4DDR/MS-17FK, BIOS E17FKAMS.111 05/07/2020

Auf der Website finde ich jedoch nur das  E17FKAMS.110:

New BIOS     : E17FKAMS.110
ROM CheckSum : 21ADH
Release Date : 2020.5.6

Ist mein Laptop mit einem falschen BIOS versehen?

Ich versuche seit ein paar Tagen Archlinux darauf zu installieren, das funktioniert allerdings nicht, weil die Grafik kurz nach dem Start einfriert und der Laptop sich aufhängt  X-(

Gruß
Harvey
Gespeichert

098529812

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 87
Re: Bravo 17 aktuelles BIOS
« Antwort #1 am: 13. Juli 2020, 17:59:04 »

Hallo,
wir haben nur neuere Versionen, mein Bios hat Version E17FKAMS.113 vom 18.05.
Es geht nur mit AMD Graphics Driver Version 26.20.14030.2002 von MSI ohne einfrieren.
Schuld könnte die Grafikumschaltung sein, welche je nach Anwendung dynamisch zwischen dem Grafikchip der CPU und der dedizierten GPU wechselt.
« Letzte Änderung: 13. Juli 2020, 19:20:21 von 098529812 »
Gespeichert
:love:  MSI Bravo 17 A4DDR-021
 :-D  AMD Ryzen 7 4800H, 8x 2.90GHz
 :!:  Crucial SO-DIMM Kit 32GB
 :!:  Seagate FireCuda 510 SSD 500GB

Harvey

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: Bravo 17 aktuelles BIOS
« Antwort #2 am: 14. Juli 2020, 09:51:03 »

Ich habe auf der Website gesucht, finde dort aber nichts neueres. Gibt es eine andere Quelle?
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.178
Re: Bravo 17 aktuelles BIOS
« Antwort #3 am: 14. Juli 2020, 11:01:47 »

Wer weiß warum Taiwan bislang nur die Version 110 zum Download freigegeben hat. Du kannst Dich direkt an den Taiwan-Support wenden, vielleicht schicken die Dir ein neues BIOS. Dazu musst du erst einmal Dein Book registrieren: register.msi.com
Anschließend kannst Du über die gleiche Seite eine Supportanfrage für Dein Book stellen. Die Anfrage muss auf englisch erfolgen, wobei "Google-Englisch" absolut austeichend ist.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

Harvey

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: Bravo 17 aktuelles BIOS
« Antwort #4 am: 15. Juli 2020, 20:02:41 »

Danke für die Antwort. Habe gerade versucht, eine Anfrage an den Support zu stellen. Bekommt man noch eine Bestätigung, das die Anfrage eingegangen ist? In der Anfragehistorie wird sie nämlich nicht angezeigt. Habe jetzt ein bisschen Angst, dass ich was falsch gemacht habe...
Gespeichert

Harvey

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: Bravo 17 aktuelles BIOS
« Antwort #5 am: 22. Juli 2020, 12:39:32 »

Ich nochmal :)

Für den Fall, dass jemand anders in die gleiche Falle läuft:
Nachdem ich von MSI das E17FKAMS.113 erhalten habe (danke dafür) habe ich das eingespielt und es erneut versucht. Leider ohne Erfolg. Den Durchbruch brachte dann ein Posting auf der amd-gfx mailing list. Das setzen des kernel-parameters
amdgpu.runpm=0 brachte den aktuellen Kernel 5.7.9 zum durchstarten und auch die grafische Oberfläche läuft jetzt  :thumbsup:
Allerdings gibt es noch die ein oder andere Meldung die auf ein noch nicht ganz 'fertiges' BIOS schließen lässt, zB:
[drm:amdgpu_get_bios [amdgpu]] *ERROR* ACPI VFCT table present but broken (too short #2)Allerdings kann man jetzt mit dem Gerät auch unter Linux zumindest einmal arbeiten, was mir schon enorm hilft ;)

Bleibt nur zu hoffen, dass sowohl MSI beim BIOS als auch die Kernel-Entwickler am Ball bleiben.
Danke für die Hilfe bis hierher.
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.178
Re: Bravo 17 aktuelles BIOS
« Antwort #6 am: 22. Juli 2020, 17:11:20 »

Es wäre gut wenn Du dieses Problem ebenfalls nach Taiwan meldest.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

098529812

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 87
Re: Bravo 17 aktuelles BIOS
« Antwort #7 am: 29. Juli 2020, 07:47:21 »

Hallo zusammen,

aktuelle Bios ist E17FKAMS.116, wird über Windows Update verteilt (Micro-Star International Co., Ltd. - Firmware - 1.0.1.6)
Gespeichert
:love:  MSI Bravo 17 A4DDR-021
 :-D  AMD Ryzen 7 4800H, 8x 2.90GHz
 :!:  Crucial SO-DIMM Kit 32GB
 :!:  Seagate FireCuda 510 SSD 500GB

Harvey

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: Bravo 17 aktuelles BIOS
« Antwort #8 am: 31. Juli 2020, 13:22:48 »

@098529812: Ich habe kein Windows mehr auf dem Gerät ;) Kann man das BIOS auch anders bekommen? Auf der Webseite sind im SUpport immer noch die 'uralten' Dateien zum download...

@wiesel201: Ich habe ein Ticket beim deutschen MSI support aufgemacht, wie kann ich das 'nach Taiwan' melden? Würde gerne helfen  :thumbsup:
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.178
Re: Bravo 17 aktuelles BIOS
« Antwort #9 am: 31. Juli 2020, 19:27:01 »

@wiesel201: Ich habe ein Ticket beim deutschen MSI support aufgemacht, wie kann ich das 'nach Taiwan' melden? Würde gerne helfen  :thumbsup:
Hierzu müsstest Du Dein Book erst einmal registrieren:
https://register.msi.com
Anschließend kannst Du dort eine Support-Anfrage stellen, diese geht direkt an den Support in Taiwan. Schreib auf englisch, "google-englisch" per Translator reicht völlig!
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

Harvey

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: Bravo 17 aktuelles BIOS
« Antwort #10 am: 01. August 2020, 08:58:59 »

Hierzu müsstest Du Dein Book erst einmal registrieren:
https://register.msi.com
Anschließend kannst Du dort eine Support-Anfrage stellen, diese geht direkt an den Support in Taiwan. Schreib auf englisch, "google-englisch" per Translator reicht völlig!
Das hatte ich bereits gemacht, dort habe ich auch meine erste Supportanfrage gestellt. Ich habe auch damals bereits Englisch verwendet, die Antwort kam auf deutsch, die weitere Kommunikation war dann deutsch. Mit dem selben Ticket habe ich gestern mal versucht, ob man mir ein neues BIOS schickt. Bis jetzt noch keine Antwort. Ich warte mal das Wochenende ab, ich will nicht gleich wieder ein neues Ticket aufmachen...
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.408
Re: Bravo 17 aktuelles BIOS
« Antwort #11 am: 04. August 2020, 11:06:15 »

Anbei das aktuelle E17FKAMS.116 Bios für das Bravo 17.
« Letzte Änderung: 04. August 2020, 19:26:12 von iTzZent »
Gespeichert

Harvey

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: Bravo 17 aktuelles BIOS
« Antwort #12 am: 12. August 2020, 13:17:37 »

Anbei das aktuelle E17FKAMS.116 Bios für das Bravo 17.

Danke. Hatte nach einem Tag das BIOS vom Support zugesandt bekommen. Auch dafür danke, falls jemand von dort hier mitliest. Leider ist das eigentliche Thema noch nicht erledigt. Ohne die angesprochene kernel-option kann ich mit dem Laptop unter Linux (jetzt kernel 5.8) nicht arbeiten, ansonsten ist wenigsten die eingebaut Grafik im Ryzen7 ansprechbar. Die RX5500 ist unter linux tot... Leider lässt sie sich allerdings im BIOS auch nicht abschalten, der Akku wird also innerhalb kurzer Zeit leer gesaugt  :-(

Die relevanten Fehlermeldungen unter kernel 5.8 hier noch einmal im Stück:
harvey@obelix ~/Documents/scripts $ dmesg -l err,warn
[    0.324048] TSC synchronization [CPU#0 -> CPU#8]:
[    0.324049] Measured 4524 cycles TSC warp between CPUs, turning off TSC clock.
[    0.324053]   #9 #10 #11 #12 #13 #14 #15
[    0.380648] Expanded resource Reserved due to conflict with PCI Bus 0000:00
[    0.741539] pci 0000:00:00.2: can't derive routing for PCI INT A
[    0.741540] pci 0000:00:00.2: PCI INT A: not connected
[    0.743225]  PPR X2APIC NX GT IA GA PC GA_vAPIC
[    0.776020] nvme nvme0: missing or invalid SUBNQN field.
[    1.240926] ata2.00: supports DRM functions and may not be fully accessible
[    1.247662] ata2.00: NCQ Send/Recv Log not supported
[    1.255419] ata2.00: supports DRM functions and may not be fully accessible
[    1.262238] ata2.00: NCQ Send/Recv Log not supported
[    1.273157] Unstable clock detected, switching default tracing clock to "global"
               If you want to keep using the local clock, then add:
                 "trace_clock=local"
               on the kernel command line
[    1.440276] ATPX version 1, functions 0x00000001
[    1.440307] ATPX Hybrid Graphics
[    1.457515] [drm:amdgpu_get_bios [amdgpu]] *ERROR* ACPI VFCT table present but broken (too short #2)
[    2.308834] amdgpu: SMU driver if version not matched
[    3.263882] [drm:dm_helpers_dp_write_dpcd [amdgpu]] *ERROR* Failed to find connector for link!
[    3.998913] [drm:mod_hdcp_add_display_to_topology [amdgpu]] *ERROR* Failed to add display topology, DTM TA is not initialized.
[    3.998915] [drm] [Link 0] WARNING MOD_HDCP_STATUS_FAILURE IN STATE HDCP_UNINITIALIZED STAY COUNT 0
[   12.493560] soc_button_array ACPI0011:00: Unknown button index 0 upage 01 usage c6, ignoring
[   12.519684] i2c_hid i2c-PNP0C50:0b: supply vdd not found, using dummy regulator
[   12.519703] i2c_hid i2c-PNP0C50:0b: supply vddl not found, using dummy regulator
[   12.539692] snd_pci_acp3x 0000:07:00.5: Invalid ACP audio mode : 0
[   12.850349] iwlwifi 0000:04:00.0: Direct firmware load for iwlwifi-cc-a0-56.ucode failed with error -2
[   12.852693] iwlwifi 0000:04:00.0: api flags index 2 larger than supported by driver
[   12.853202] iwlwifi 0000:04:00.0: Direct firmware load for iwl-debug-yoyo.bin failed with error -2
[   12.873721] uvcvideo 1-4:1.0: Entity type for entity Extension 4 was not initialized!
[   12.873723] uvcvideo 1-4:1.0: Entity type for entity Extension 3 was not initialized!
[   12.873723] uvcvideo 1-4:1.0: Entity type for entity Processing 2 was not initialized!
[   12.873724] uvcvideo 1-4:1.0: Entity type for entity Camera 1 was not initialized!
[   12.875221] acp_pdm_mach acp_pdm_mach.0: snd_soc_register_card(acp) failed: -517
[   13.262415] thermal thermal_zone1: failed to read out thermal zone (-61)
[   18.271525] kauditd_printk_skb: 47 callbacks suppressed
[   24.014692] kauditd_printk_skb: 6 callbacks suppressed
[  486.899971] SUPR0GipMap: fGetGipCpu=0x3b
[  487.733893] vboxdrv: 0000000063b0e8bb VMMR0.r0
[  487.845515] vboxdrv: 0000000034ebce02 VBoxDDR0.r0
[  487.942556] VMMR0InitVM: eflags=246 fKernelFeatures=0x0 (SUPKERNELFEATURES_SMAP=0)
[ 1225.678856] battery: [Firmware Bug]: battery: (dis)charge rate invalid.
[ 2328.504473] ------------[ cut here ]------------
[ 2328.504684] WARNING: CPU: 0 PID: 2505 at drivers/gpu/drm/amd/amdgpu/../display/dc/core/dc_link.c:2545 dc_link_set_backlight_level+0x8a/0xf0 [amdgpu]
[ 2328.504685] Modules linked in: rpcsec_gss_krb5 auth_rpcgss nfsv4 dns_resolver nfs lockd grace sunrpc fscache rfcomm fuse cmac algif_hash algif_skcipher af_alg bnep iwlmvm mac80211 snd_hda_codec_realtek snd_hda_codec_generic snd_soc_dmic snd_acp3x_pdm_dma ledtrig_audio snd_acp3x_rn libarc4 snd_hda_codec_hdmi snd_soc_core uvcvideo snd_hda_intel videobuf2_vmalloc videobuf2_memops snd_compress snd_intel_dspcfg videobuf2_v4l2 ac97_bus iwlwifi snd_hda_codec snd_pcm_dmaengine btusb videobuf2_common nls_iso8859_1 hid_multitouch btrtl nls_cp437 snd_hda_core videodev edac_mce_amd btbcm vfat snd_hwdep kvm_amd btintel snd_pcm fat bluetooth kvm snd_timer r8169 snd realtek cfg80211 joydev irqbypass mousedev mc ecdh_generic psmouse rapl input_leds soundcore msi_wmi snd_rn_pci_acp3x ecc i2c_piix4 pcspkr rfkill libphy sparse_keymap k10temp snd_pci_acp3x tpm_crb ac tpm_tis tpm_tis_core pinctrl_amd i2c_hid evdev acpi_cpufreq mac_hid soc_button_array vboxnetflt(OE) vboxnetadp(OE) vboxdrv(OE) usbip_host
[ 2328.504718]  usbip_core sg crypto_user ip_tables x_tables hid_microsoft ff_memless hid_generic usbhid hid dm_crypt cbc encrypted_keys dm_mod trusted tpm serio_raw atkbd libps2 crct10dif_pclmul crc32_pclmul ghash_clmulni_intel aesni_intel crypto_simd xhci_pci cryptd xhci_pci_renesas glue_helper ccp xhci_hcd rng_core i8042 wmi battery serio ext4 crc32c_generic crc32c_intel crc16 mbcache jbd2 amdgpu gpu_sched i2c_algo_bit ttm drm_kms_helper syscopyarea sysfillrect sysimgblt fb_sys_fops cec rc_core drm agpgart
[ 2328.504741] CPU: 0 PID: 2505 Comm: systemd-sleep Tainted: G           OE     5.8.0-arch1-2 #1
[ 2328.504742] Hardware name: Micro-Star International Co., Ltd. Bravo 17 A4DDR/MS-17FK, BIOS E17FKAMS.116 07/10/2020
[ 2328.504830] RIP: 0010:dc_link_set_backlight_level+0x8a/0xf0 [amdgpu]
[ 2328.504858] Code: 30 03 00 00 31 c0 48 8d 96 c0 01 00 00 48 8b 0a 48 85 c9 74 06 48 3b 59 08 74 20 83 c0 01 48 81 c2 c8 04 00 00 83 f8 06 75 e3 <0f> 0b 45 31 e4 5b 44 89 e0 5d 41 5c 41 5d 41 5e c3 48 98 48 69 c0
[ 2328.504859] RSP: 0018:ffffae62841b3cc0 EFLAGS: 00010246
[ 2328.504861] RAX: 0000000000000006 RBX: ffff97f010a6a400 RCX: 0000000000000000
[ 2328.504862] RDX: ffff97ee86e61e70 RSI: ffff97ee86e60000 RDI: 0000000000000000
[ 2328.504863] RBP: ffff97f010b70000 R08: 0000000000000000 R09: 0000000000000096
[ 2328.504864] R10: 000000000000001d R11: 0000000000000000 R12: 0000000000005601
[ 2328.504865] R13: 0000000000000000 R14: 00000000000056aa R15: 0000000000000002
[ 2328.504866] FS:  00007f40f6d4ea80(0000) GS:ffff97f01f600000(0000) knlGS:0000000000000000
[ 2328.504867] CS:  0010 DS: 0000 ES: 0000 CR0: 0000000080050033
[ 2328.504867] CR2: 00007f4182273120 CR3: 000000039c9fe000 CR4: 0000000000340ef0
[ 2328.504868] Call Trace:
[ 2328.504986]  amdgpu_dm_backlight_update_status+0xb5/0xc0 [amdgpu]
[ 2328.504992]  backlight_suspend+0x6a/0x80
[ 2328.504994]  ? brightness_store+0x80/0x80
[ 2328.504997]  dpm_run_callback+0x4f/0x180
[ 2328.505000]  __device_suspend+0x12d/0x530
[ 2328.505002]  dpm_suspend+0xef/0x260
[ 2328.505003]  dpm_suspend_start+0x77/0x80
[ 2328.505008]  suspend_devices_and_enter+0x109/0x8a0
[ 2328.505010]  pm_suspend.cold+0x333/0x387
[ 2328.505013]  state_store+0x42/0x90
[ 2328.505018]  kernfs_fop_write+0xce/0x1b0
[ 2328.505021]  vfs_write+0xc7/0x1f0
[ 2328.505024]  ksys_write+0x67/0xe0
[ 2328.505028]  do_syscall_64+0x44/0x70
[ 2328.505032]  entry_SYSCALL_64_after_hwframe+0x44/0xa9
[ 2328.505034] RIP: 0033:0x7f40f7d76b57
[ 2328.505036] Code: 0c 00 f7 d8 64 89 02 48 c7 c0 ff ff ff ff eb b7 0f 1f 00 f3 0f 1e fa 64 8b 04 25 18 00 00 00 85 c0 75 10 b8 01 00 00 00 0f 05 <48> 3d 00 f0 ff ff 77 51 c3 48 83 ec 28 48 89 54 24 18 48 89 74 24
[ 2328.505037] RSP: 002b:00007ffff05c3a88 EFLAGS: 00000246 ORIG_RAX: 0000000000000001
[ 2328.505038] RAX: ffffffffffffffda RBX: 0000000000000004 RCX: 00007f40f7d76b57
[ 2328.505039] RDX: 0000000000000004 RSI: 00007ffff05c3b70 RDI: 0000000000000004
[ 2328.505039] RBP: 00007ffff05c3b70 R08: 000055deaa3ef2d0 R09: 000000000000000d
[ 2328.505040] R10: 000055deaa3eb3c0 R11: 0000000000000246 R12: 0000000000000004
[ 2328.505040] R13: 000055deaa3ea3c0 R14: 0000000000000004 R15: 00007f40f7e47700
[ 2328.505043] ---[ end trace 292f1ad7b1a69608 ]---
[ 2329.186623] IRQ 88: no longer affine to CPU1
[ 2329.191287] IRQ 89: no longer affine to CPU2
[ 2329.196209] IRQ 90: no longer affine to CPU3
[ 2329.200509] IRQ 91: no longer affine to CPU4
[ 2329.205485] IRQ 92: no longer affine to CPU5
[ 2329.209648] IRQ 93: no longer affine to CPU6
[ 2329.214663] IRQ 94: no longer affine to CPU7
[ 2329.219321] IRQ 95: no longer affine to CPU8
[ 2329.224230] IRQ 96: no longer affine to CPU9
[ 2329.228714] IRQ 97: no longer affine to CPU10
[ 2329.872014] ata2.00: supports DRM functions and may not be fully accessible
[ 2329.880082] ata2.00: NCQ Send/Recv Log not supported
[ 2329.888451] ata2.00: supports DRM functions and may not be fully accessible
[ 2329.896194] ata2.00: NCQ Send/Recv Log not supported
[ 2331.511984] thermal thermal_zone1: failed to read out thermal zone (-61)
[ 2331.585682] [drm:mod_hdcp_add_display_to_topology [amdgpu]] *ERROR* Failed to add display topology, DTM TA is not initialized.
[ 2331.585687] [drm] [Link 0] WARNING MOD_HDCP_STATUS_FAILURE IN STATE HDCP_UNINITIALIZED STAY COUNT 0

Da muss wohl auch linux-seitig noch einiges passieren. Ich hatte eigentlich AMD gewählt, weil ich gedacht hatte, dort sei die Unterstützung für Open Source besser. Vielleicht ist ja auch einfach die Hardware noch zu neu... Ich gebe die Hoffnung nicht auf  :thumbup:

Gruß
Harvey
Gespeichert