Probleme MPG X570 GAMING PLUS Lüfter, Audiogeräte und Bootup-Bild
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Probleme MPG X570 GAMING PLUS Lüfter, Audiogeräte und Bootup-Bild  (Gelesen 290 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

galmi

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4

Hallo an alle!

Ich hab seit geraumer Zeit ein X570 Gaming plus von MSI. Das läuft zusammen mit einem AMD Ryzen 5 3600, einer RX590 GraKa und 16GB DDR 3200.
Soweit so gut. Geschwindigkeit in Windows ist super und auch mit einem Benchmark komm ich ohne Probleme an die Werte die die Geräte haben sollten.
Hab nur leider ein paar kleine Probleme:
- am nervigsten ist, dass meine Lüfter bevor Windows in den Standby geht 2x innerhalb von knapp einer Minute komplett hochdrehen für 5 Sekunden und dann geht der PC in Standby. Das ganze hab ich soweit ich weiß seit dem Bios 7C37vA84. Was kann ich da tun? Wieder zurück auf die A7 flashen?? Auch mit der A86 bleibt das Problem übrigens. Nervt schon ziemlich. CPU ist auch nicht heiß. Mein PC läuft die ganze Zeit so mit 35-38°C.

- dann hab ich das Problem, dass meine Audiogeräte, sprich mein Monitor ab und an nicht erkannt wird als Gerät. Speziell nachdem ich n USB Kopfhörer drin hatte und wieder raus nehme fiel es mir jetzt ein paar Mal auf. War aber soweit ich weiß auch schon mal ohne den USB Kopfhörer. Dann wird nur mein Extra-Lautsprechersystem erkannt welches am normalen Audio-Ausgang hängt, nicht mehr der Monitor über DisplayPort und auch nicht der TV per HDMI. Wenn ich mittels Batchdatei den Explorer neu starte ist alles wieder da. Ist das immer noch der mal vorhandene Windows-Bug oder liegt es doch am Mainboard oder der GraKa?

- und zu guter letzt wird mir beim Booten kein Bild angezeigt für ca. 20 Sekunden. Danach kommt das MSI Logo (Allerdings sehr klein und pixelig). Danach startet Windows nach 15 Sekunden fertig hoch. Hab im BIOS auch mal das Logo ausgemacht und dann kommt eben nach 20 Sekunden die Anzeige des BIOS mit erkannten Festplatten etc. und danach startet Windows auch wieder sehr flott komplett hoch. Es dauert aber halt ewig bis quasi über das BIOS gebootet ist.


Vielleicht noch als Info: Mein BIOS steht auf UEFI und meine Festplatten ebenfalls und ich habe XMP aktiviert um den RAM nicht nur mit 2133MHz laufen zu haben. Ansonsten hab ich im BIOS nur USB als WakeUp angeschalten und der Rest is auf Standard.

Bin für jede Hilfe und Anregung dankbar! Vor allem das mit den Lüftern nervt, da ich des öfteren mal weg vom PC bin und dann den Standby nutze. So wird die Lebensdauer der Lüfter sicher nicht besser.
Gespeichert

galmi

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4

Fehlen hier irgendwelche Angaben oder kann mir wirklich keiner bei irgendwas davon was sagen?
Wäre sehr dankbar! :)
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.145

Hallo und willkommen im Forum!

Es ist offensichtlich, dass Dein Lüfterproblem mit den aktuellen Beta-BIOS-Versionen zusammenhängen. Hast Du durch die Betas auch Vorteile? Falls nicht, flashe wieder die vorherige finale Version. Es wäre aber nicht verkehrt wenn Du Deine Erkenntnisse mit den BIOS-Entwicklern teilen würdest, damit die darauf reagieren können. Hierzu müsstest Du Dein Board erst einmal registrieren:
https://register.msi.com
Anschließend kannst Du dort eine Support-Anfrage stellen, diese geht direkt an den Support in Taiwan. Schreib auf englisch, "google-englisch" per Translator reicht völlig!
Wo hast Du die Betas her?

Was die lange Startphase betrifft: Die hängt vermutlich mit Deinen Komponenten zusammen, die erst einmal erkannt werden müssen. Schau mal ob sich die Startzeit verkürzt, wenn Du alle Laufwerke abklemmst und den Rechner nur mit Grafikkarte, CPU und RAM startest!
« Letzte Änderung: 01. Juli 2020, 00:00:03 von wiesel201 »
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark


Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

galmi

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4

Dank dir.
Werde mal zurück flashen bei Gelegenheit und den Support anschreiben. Board hab ich glaub sogar schon registriert gehabt.
An Laufwerken hängt es übrigens nicht. Ich hatte das ja schon ganz zu Anfang als ich den PC zusammengebaut habe und da hatte ich nur ins BIOS kommen wollen, da war noch gar nix angestöpselt. Aber ja, evtl. sind die Komponenten einfach noch zu neu oder zu ungewöhnlich in der Zusammenstellung. Scheinbar gibt es ja noch einiges an Problemen mit den 570 Boards.
Gespeichert