MSI GE 66, CPU performance C-States
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI GE 66, CPU performance C-States  (Gelesen 142 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Crono86

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
MSI GE 66, CPU performance C-States
« am: 16. Juni 2020, 17:45:53 »

Hallo zusammen

Ich habe erst kürzlich das GE 66 mit der RTX 2070 super und i9 10980HK erworben. Bin eigentlich suoer zufrieden mit dem Teil. In Sachen benchmark top und auch Preisleistung.

Leider vernehme ich beim Laptop ein Spulenfiepen, Coil Whine...Dies ist vor allem dann zu hören im IDLE modus. Nun hane ich einmal den C-States in advanced BIOS deaktiviert und der Coil whine ist verschwunden! Bei der CPU performance habe ich jedoch gesehen, dass die CPU konstant auf 4.4 ghz getaktet ist (z.B. Firestrike oder time spy). Durch das undervoltiing von - 100mv gibt es jedoch keinerlei Thermal throtteling in diesen Test (Firestirke ca 19900 und time spy 8900 score).

Wenn ich jedoch den C-State aktiviere, erziele ich in den erwähnten benchmark tests eine durcjschnitts CPU von bis zu 5ghz. Hier hatte ich zum Teil thermal throtteling. Komisch ist jedoch, dass ich etwas tiefere scores erziele asl wenn c-states deaktiviert ist obwohl die CPU höher taktet.

Fragen:
Kann ich trotz deaktivierter c-states keinen turbo boost bei der CPU (5ghz) erzielen oder wieso ist die Leistung bei 4.4 ghz capped? Generell ziehe ich es vor lieber 4.4 konstnt als bis auf 5 ghz dafür instabil.

Generell sollte ich c-states aktiviert lassen obwohl ich dadurch höhere temps uns thermal throtteling habe oder kann ichs deaktivieren? Wie gesagt, ich habe generell weniger stromzufuhr bei der CPU durch undervolting -100mv.

Weiss jemand um Rat?

Vielen Dank im Voraus und beste Grüsse
Gespeichert