MSI B450 Tomahawk MAX mit MSI RX5700 EVOKE = Ruckler in Spielen
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI B450 Tomahawk MAX mit MSI RX5700 EVOKE = Ruckler in Spielen  (Gelesen 557 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

zidius_

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7

Hallo zusammen,

ein blödes Problem: Neuer PC und es läuft nicht rund.
AMD R7 3700X | Fuma 2 | MSI Tomahawk MAX | 32 GB Crucial Ballistix @3000MHz
Radeon MSI RX5700 EVOKE | be quiet! Straight Power 11 550W

In Spielen sieht es z.B. so aus:
https://drive.google.com/file/d/1f6NkWoLyu1UKw1OvIdnlhgGcn6hgudaU/view
https://drive.google.com/file/d/12Pjj5kmU7THlBsDLOOlX3gW6SenSHemX/view?usp=sharing

https://www.youtube.com/watch?v=ekrxl8zUhOo

Jeder dieser "Spikes" in den Frametimes ist ein deutlicher Ruckler.

Irgendwie hängt es wohl an der Grafikkarte und vielleicht in Kombination mit dem Motherboard?
Das war zumindest so eine Vermutung in einem anderen Forum.
CPU kann PCIe 4, Graka kann PCIe 4, aber das Mobo kann nur PCIe 3 (wobei am Anfang ja auch PCIe 4 geplant war, aber dann von AMD verboten wurde [wenn ich das richtig im Kopf habe])

Wollte das daher gerne mal abklären lassen, ob das wirklich zu Problemen führen könnte, weil da irgendetwas nicht richtig läuft.
Irgendetwas läuft vielleicht bei der Abwärtskompatibilität schief. Das Mobo will doch gerne PCIe 4 machen, wird aber durch eine Softwaresperre gehindert.... ka, ich hab da so im Detail keine Ahnung  8-o

Mein Tomahawk hat das neuste BIOS (abgesehen vom Beta-BIOS), Windows habe ich mehrfach neu installiert, die unterschiedlichsten Graka Treiber probiert, ich habe sogar auch eine RX5700 eines anderen Herstellers getestet.
Es zeigt sich immer das gleiche Problem.

Es würde mir auch schon viel helfen, wenn sich jmd mit so einer Kombination finden würde, der KEINE Probleme hat.
Also B450 MSI Board mit einer RX5700(XT)

Ich weiß nämlich nicht mehr weiter :(
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.725
    • Wunschliste
Re: MSI B450 Tomahawk MAX mit MSI RX5700 EVOKE = Ruckler in Spielen
« Antwort #1 am: 15. Juni 2020, 10:58:48 »

Was für einen Monitor hast du angeschlossen? HDMI  oder DP ?
Gespeichert
Corsair RMI 850W, MSI MPG X570 Gaming EDGE WiFi, Ryzen 9 3900X,2x 16GB G.Skill DDR4@CL16 3600 MHz, MSI GeForce RTX 3090 SUPRIM X 24G 

zidius_

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: MSI B450 Tomahawk MAX mit MSI RX5700 EVOKE = Ruckler in Spielen
« Antwort #2 am: 15. Juni 2020, 11:15:02 »

Dell S2719DGF mit 144Hz. Hab auch mit 60Hz getestet.
Sowohl probiert mit HDMI als auch Display-Port.

Habe aber auch einen alten FHD Monitor mit 60Hz und einem anderen HDMI Kabel getestet.

Immer das gleiche.
Gespeichert

jeanlegi

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.098
Re: MSI B450 Tomahawk MAX mit MSI RX5700 EVOKE = Ruckler in Spielen
« Antwort #3 am: 15. Juni 2020, 13:55:25 »

Welche Games sind das den?
Eventuell hilft es auch schon einige der Deatails runterzustellen.
Der Monitor unterstützt Free-Sync ist V-Sync aktiviert in den Games? Wenn ja entweder Free-Sync oder V-Sync deaktivieren. In der Regel sollte aber V-Sync off das Problem beheben in den Games.

Was ist sonst so eingestellt in der Adrenalin Software?
Anbei Screenshots von meinen Adrenalin Settings Globale Grafik und Globale Anzeige  , Adrenalin ist nicht das gelbe vom Ei.
Gespeichert
Cheerio
JP
1. |2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

zidius_

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: MSI B450 Tomahawk MAX mit MSI RX5700 EVOKE = Ruckler in Spielen
« Antwort #4 am: 15. Juni 2020, 14:51:58 »

Es könnte natürlich vom fehlerhaften Adrenalien Treiber kommen.
Aber dann müssten die Probleme eigentlich viel viel mehr Leute haben. Finde aber kaum User die von Rucklern berichten.

Bisher in allen Spielen die ich getestet habe:
The Division 2, GTA5 (Story oder Online ist egal), Resident Evil 2 (2019).

Mehr Spiele hab ich noch nicht getestet, weil es natürlich extrem viel zeit in Anspruch nimmt: Alle Einstellungen Schritt für Schritt durchgehen und testen, ob es einen Einfluss auf die Ruckler hat etc..
Mit unterschiedlichen Treibern, Windows neuinstallieren.

Also bei GTA5 wird es besser, wenn ich die Texturqualität aufs minimum ("normal") stelle. Mit meiner alten Graka waren die höheren Stufen aber überhaupt kein Problem. Alle anderen Einstellungen haben 0 Einfluss auf die Ruckler.
In The Division 2 Ruckelt es weniger, wenn ich auf Dx12 stelle.

Aber wirklich lösen tut keine Einstellung das Problem.

Im Treiber habe ich schon so gut wie jeden Regler ausprobiert.
Aktuell ist alles deaktiviert bis auf FreeSync.

Habe auch schon alle Kombinationen damit durch:
Ohne Framelimiter, ohne V-Sync, ohne FreeSync
Ohne Framelimiter, ohne V-Sync, mit FreeSync
Ohne Framelimiter, mit V-Sync, ohne FreeSync
Ohne Framelimiter, mit V-Sync, mit FreeSync
Mit Framelimiter (60FPS;74FPS;90FPS;100FPS;130), ohne V-Sync, ohne FreeSync
Mit Framelimiter (60FPS;74FPS;90FPS;100FPS;130), ohne V-Sync, mit FreeSync
Mit Framelimiter (60FPS;74FPS;90FPS;100FPS;130), mit V-Sync, ohne FreeSync
Mit Framelimiter (60FPS;74FPS;90FPS;100FPS;130), mit V-Sync, mit FreeSync

Sowohl im Spiel als auch im Treiber eingestellt.

Habe auch mit 720p getestet. Graka steht dann bei ~30-40% Auslastung.
Gespeichert

jeanlegi

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.098
Re: MSI B450 Tomahawk MAX mit MSI RX5700 EVOKE = Ruckler in Spielen
« Antwort #5 am: 15. Juni 2020, 15:59:33 »

Der Karte ist es erst mal egal ob PCIe 4.0 oder 3.0.
Dein Thema hatte ich bei CoD Warzone, da lief sowohl der VRAM als auch die GPU am Limit.
Deswegen war meine Vermutung das es an der Einstellung liegt, da ich bei CoD Settings die GPU lastig sind auf Normal gestellt habe und auch eine Datei angepasst habe mit memscale.

Bezüglich Division 2 versuch doch mal den Tipp von einem User aus dem UBI Forum:
https://forums-de.ubisoft.com/showthread.php/204099-DIVISION-2-MICRO-STUTTERING-dauerhafte-kleinere-bis-gr%C3%B6%C3%9Fere-Ruckler-unspielbar/page3
Ist ein Youtube Link in Beitrag #23.

Gespeichert
Cheerio
JP
1. |2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

zidius_

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: MSI B450 Tomahawk MAX mit MSI RX5700 EVOKE = Ruckler in Spielen
« Antwort #6 am: 15. Juni 2020, 17:17:31 »

erst mal danke für die Hilfe.
Das Tool/der Tipp aus dem ubi Forum hat nicht geholfen.
Mein RAM ist aber auch noch zu über 50% frei.

Bezüglich Last der GPU:
Diese spielt überhaupt keine Rolle für mein Problem.
Ich kann das Spiel auf 720p und auf 60FPS beschränken (GPU-Last ~30%) oder sie mit WQHD und MSAA richtig am Limit fahren, es ruckelt immer gleich.
Bei GTA5 nutze ich den Benchmark zum testen. Es ruckelt da auf jeden fall immer im letzten Abschnitt, wenn sich der Jet der Stadt nähert. Und ganz schlimm und merhfach, wenn die Kamera in der Stadt vom Jet auf das Auto schwenkt.
Hab hier ein Video... sry für die schlechte Qualität. mache sonst keine Aufnahmen: https://www.youtube.com/watch?v=TrcM2WPHe6E

Noch ein paar Infos, die das Ganze jetzt weiter eingrenzen sollten:
- Baue ich die RX5700 in mein altes intel System (2500K, 8GB RAM), so erhalte ich genau die gleichen Probleme. Sowohl unter Win 10 (frisch installiert) als auch unter Win7.
- Nutze ich meine alte MSI Radeon R9 270 Gaming X, so habe ich weder auf meinem Ryzen System noch auf dem intel System die Probleme.
- Ich habe jetzt sogar GTA5 mit EXAKT den gleichen Grafikeinstellungen bei beiden Grafikkarten getestet. Nur bei der EVOKE RX5700 ruckelt es.

Was kann es also wenn überhaupt noch sein?
- Defekte Grafikkarte? Galube ich nicht, da es mit einer anderen RX5700 genau gleich schlecht läuft.
- Radeon Treiber? Absolut möglich. AMD schreibt in den Release Notes selber:
Zitat
Some games may exhibit stutter intermittently during gameplay on Radeon RX 5000 series graphics products.
Nur warum haben dann nur so wenig die Probleme?? GTA5 wird nicht gerade wenig gezockt...
- Probleme durch PCIe-Versionen? Da kann ich wenig zu sagen. In einem Forum war das eben die Vermutung. Mein altes Intel system hat auch ein sehr altes BIOS. Möglich, dass das die PCIe 4 Graka nicht richtig erkennt... oder dürfte es dann überhaupt nicht laufen?
Gespeichert

zidius_

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: MSI B450 Tomahawk MAX mit MSI RX5700 EVOKE = Ruckler in Spielen
« Antwort #7 am: 16. Juni 2020, 18:01:51 »

Noch mal ein besseres Video in GTA 5 in 720p und Framelimit 60:
https://www.youtube.com/watch?v=uUqY8iiLRA8

Und im Anhang die Frametime Analyse zum Abschnitt, wo der Jet die Stadt erreicht.
Gespeichert