H81M-E34 mit ITMediaConsult AG Branding verweigert BIOS Update!?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: H81M-E34 mit ITMediaConsult AG Branding verweigert BIOS Update!?  (Gelesen 279 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Berndchen

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4

Hallo zusammen,
ich bin neu hier, das ist meine erste Post!

Ich hatte noch ein MSI H81M-E34 hier rum liegen und einen i3 mit 3,5Ghz und 8GB Ram so wie eine 500SSD und eine 250GB SSD.
Hab mir den jetzt zusammen gebastelt, Win10 Pro v1903 (glaube ich, Win Update!) drauf gemacht.

Der soll als zweit Rechner Arbeiten, um Audio/Musik Aufnahmen zu bearbeiten!
Die Probleme kammen als ich eine Externe Soundkarte Installieren wollte, ich warte allerdings noch auf eine andere Soundkarte
die ist aber noch nicht eingetroffen.
Ich habe hier noch zwei alte Modelle rumliegen, eine Roland DUO-Capture MK2, die an meinem Win10 Pro Laptop ohne Probleme läuft und noch eine BOSS JS-8 die auch an dem gleichen Laptop läuft.

Nur das MSI H81M-E34 verweigert strickt den Dienst mit den Soundkarten, "Gerät nicht Migriert!"

Fehler lautet ungefähr so: "Eine oder mehrere gleiche EA Punkte werden benutzt oder überlagern sich"
Wenn das wichtig ist, Installiere ich nochmal den Treiber und liefere die Meldung Exakt nach! Sagt mir dann bitte Bescheid.

Aber ich Glaube es liegt am BIOS!
Habe versucht "Live Update" zu Installieren, die neuen gehen gar nicht, mit einer älteren Vers. hat es dann geklappt 6.1.009
Ich habe Win10 Pro auf der Kiste Installiert, "Live Update" sagt es wäre "Win 8.1 x64" Installiert, das wird am BIOS liegen?
Dort ist irgendwie Win 8.1 über UEFI (? verstehe davon nicht so viel, gar nicht eigentlich!) vorgegeben, oder mit dem
Branding von "ITMediaConsult AG" da rein gekommen?

"Live Update" sagt die BIOS Vers. ist H.CA?
Diese gibt es gar nicht auf der MSI Support Seite!
Die letzte ist H.50
Im BIOS selbst steht irgendwas mit 17.1 ...trallala....
Die möglichen BIOS Downloads fangen mit H.10 an...so denke ich ist wohl noch die allererste Version an BIOS auf dem Gerät?
Wäre es die zweite Version dann ständ da wohl möglich 17.2 ...???
Das denke ich jetzt mal...? Aber, keine Ahnung...das hat mich jetzt 4 Tage gekostet das raus zu bekommen.

Wollte dann das BIOS über M-Flash Updaten, der findet zwar den USB Stick, aber nicht die BIOS Datei, habe die letzte *.H50
auf den Stick geladen...bin dann irgendwie über den UEFI Boot in so ne Art DOS Modus gekommen, aber auch die dabeiliegende
*.EXE Datei, lies sich nicht Starten!?

Jetzt habe ich hier im Forum paar Artikel gelesen und festgestellt das man so ein "Gebrandetes BIOS" mit irgendeinem FTP
Tool Radikal Überflashen kann...mehr konnte ich aber auch nicht in Erfahrung bringen.

Ich habe das "Augenblickliche BIOS" dann auf einem USB Stick gesichert, Name: E7817IMT.HCA
Also wie "Live Update" sagt, das BIOS hat den Stand H.CA
Nur dieses BIOS "Exsistiert GAR NICHT" auf der Support Seite von MSI???

Völlig Seltsam? Dachte ich ...bis ich halt gemerkt/ Herausgefunden habe, das es wohl an diesem "Branding" liegt!?

Das ist Total Schade...weil der Compi echt gut zu Laufen scheint...
"Nur eben ohne USB-ASIO Sound Karte kann ich NIX mit dem Gerät anfangen...., echt Mist!"

Ich habe schon daran gedacht die "Endung" vom BIOS File, die ja HCA heißt, einfach umzubenennen!?
Also die letzte Version *.H50 umbenennen in *.HCA ...mmh?
Aber dann wird der wohl gar nix machen, weil die ja schon vorhanden ist, oder das gesamte BIOS wird zerschossen, weil es
irgendwie nicht Kopmpatibel ist...Oh Weija...ja, was kann ich da machen?

Hat einer von euch eine Idee?
FTP, Radikal drüber Flashen..."Nur wie geht das?"

Ja wäre für einen heißen Tipp oder ein "Passendes Bios" Total Dankbar, in der Hoffnung das sich damit die Soundkarten Installieren lassen...oder zumindest eine davon!


Gruß an alle!

Nachtrag:
Ich komm grade echt vom Glauben ab, hab gerade einfach mal die MSI Treiber auf der Support Seite Installiert und beim
durchschauen der "Audio" Treiber STEHT DA - "ASIO" ....WAAAS???
Realtek hat ASIO Support..."Boohhh" ...in 32Bit...WAT IS LOS???
Teste das gerade mit meiner "Samplitude Pro X5 Suite" und ich bin echt Baff...Boh Ey...???
Also wenn ich nicht 4 Tage an dem Teil jetzt gesessen hätte, das hätte ich niemals rausgefunden, ich wäre auch niemals auf die Idee gekommen das zu Testen, weil das "Im Ansatz für mich nur Schrott sein kann!"

Aber das funktioniert richtig gut...und Klingt auch gut ...ist ja TOTAL CRAZY!!!
Ich fass es nicht...Realtek hat "ASIO" mit 32Bit "ON BOARD" ...HAHAHA... Ach Du Heilige...das muss ich erstmal alles genau Testen, da kommt bestimmt noch die große Überraschung, spätestens wenn man zu Projekten noch ein paar Spuren Aufnehmen will, hat man 30min Minuten Latenz ...kann ich gar nicht anders Glauben, falls doch bin ich echt völlig Baff...!!! Krass...



Trotzdem "Bitte, Bitte" ...was kann ich tun damit meine "USB-Soundkarte" funktioniert?
« Letzte Änderung: 28. Mai 2020, 16:04:40 von Berndchen »
Gespeichert

Berndchen

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: H81M-E34 mit ITMediaConsult AG Branding verweigert BIOS Update!?
« Antwort #1 am: 29. Mai 2020, 23:01:59 »


Hat keiner einen Tipp wie ich das Bios Updaten kann?

Zur Info:
Die Soundkarte auf dem Board Funktioniert "Unfassbar GUT!"
Ich kann es kaum Glauben, mit einer i3 - 3,5Ghz CPU und einer SSD HD + 8GB RAM.
Ein Projekt mit 8 Stereo Spuren + jede Menge FX und dann noch eine Spur Live dazu
neu Aufnehmen, klappt ohne Probleme, sogar mit einem FX im Eingang...unfassbar, Latenzfrei!!!  8|


Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.176
Re: H81M-E34 mit ITMediaConsult AG Branding verweigert BIOS Update!?
« Antwort #2 am: 30. Mai 2020, 01:33:34 »

Moin,

scheinbar hast Du ein OEM-Board aus irgend einem Fertig-Rechner. Die BIOS-Version weist darauf hin, ebenso Deine Erkenntnis mit der "ITMediaConsult AG".

Vorweg: Lass die Finger von Live Update, wenn es um das BIOS geht: Das Risiko eines Fehl-Flashes ist einfach zu hoch, allein schon weil dar Flashvorgang durch ein Windows-Programm initialisiert wird. M-Flash im BIOS ist immer die erste Wahl!

Aber auch M-Flash wird Dir hier nicht weiter helfen. Hast Du Mut zum Risiko und nimmst in Kauf, dass Dein Board anschließend nicht mehr funktioniert? Wenn Du bereit bist dieses Risiko einzugehen, dann versuche es mit Intel FPT. Wenn es hinhaut, dann wird aus Deinem OEM-Board ein Retail-Board. Ich kenne mich mit FPT nicht besonders gut aus, frag hierzu am Besten mal Voodoo Kid oder unseren Notnagel!
https://forum-de.msi.com/index.php/topic,103340.0.html
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

Berndchen

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: H81M-E34 mit ITMediaConsult AG Branding verweigert BIOS Update!?
« Antwort #3 am: 30. Mai 2020, 21:21:09 »

Hi Hallo,
Danke erstmal für die Antwort!

Ja von Windows aus Flashen ist sicherlich so ne Sache, aber wenn mann alles von einem Hersteller hat, sollte das doch Funktionieren, mit meinem Gigabyte z97 Gaming 5 hat das immer gut geklappt!

In diesem fall...mmh...klar, besser nicht!
Nur M-Flash findet das Bios ja auch nicht...!? Die *.H50 Datei...!?

Nu ja ich glaube ich lass das alles mal besser, weil das Board "eigentlich" gut läuft, sogar sehr gut!
Trotzem vielen Dank für den Tipp, falls ich es mir anders Überlege frage ich da mal nach  :winke:

Ich habe zwar ein paar komische Read&Wirte Probleme, der fängt an und steht dann ne Minute, oder länger
und dann geht es wieder weiter...??  :?:

Hast du dazu eine Idee?
Gespeichert