X570 Gaming Edge Wifi
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: X570 Gaming Edge Wifi  (Gelesen 1261 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Clayman79

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
X570 Gaming Edge Wifi
« am: 20. Mai 2020, 15:48:37 »

Hi Zusammen,

habe mir dieses Board in Verbindung mit einer Ryzen 5 3600 gegönnt. Bin auch zufrieden, nur eine Sache stört doch gewaltig. Die Sata Performance ist absolut mies. Habe zwei Samsung SSDs (850EVo und 860QVO). Sie sind an Port 3+4 angeschlossen. Der Lesewert ist bei um die 500+ was ok ist, der Schreibwert allerdings schon bei 400-450, dass ist schon relativ schlecht. Im 4K Random gehts dann richtig bergab. Da erreichen beide nur noch um die 150mb im lesen/schreiben. Bei meinem alten Haswell Systen wurden Werte von knapp 300+ erreicht. Getestet mit AS SSD und Atto.

Jetzt habe ich natürlich "Google" schon ein wenig bemüht und bin darauf gestoßen das dies wohl unter den X570ern "normal" zu sein scheint. Ist da irgendein Fix in Sicht? Eine NVME habe ich bisher nicht (da soll es nicht auftreten). Da stellt man sich natürlich die Frage warum man ein aktuelles Board kauft wenn ältere besser performen. Und mal ehrlich, wer informiert sich bitte vorher über die Sata Performance auf einem Board?

Hier gibt es doch bestimmt den ein oder anderen der auch von diesem Problem betroffen ist.

Grüße
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.495
    • Wunschliste
Re: X570 Gaming Edge Wifi
« Antwort #1 am: 20. Mai 2020, 17:41:08 »

MB BIOS aktuell  ?
1.92
crystaldiskmark probiert ?
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

Clayman79

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re: X570 Gaming Edge Wifi
« Antwort #2 am: 22. Mai 2020, 09:29:53 »

Also das .192 Bios habe ich drauf. Hier mal meine Werte von CDM. Ich hab nur die große SSD gebencht. Die 850Evo liefert nahezu identische Werte. Sie sind etwas besser geworden. Im Seq Read starke Werte, beim schreiben durchschnitt. Random Read, was ja die wichtigeren Werte sind aber wieder relativ langsam. 230 zu 195 ist im Vergleich zu meinem alten Haswell System sehr schwach. Hier kam ich auf Werte von 340/330 ca. Auch der 4KQ1T1 ist mit 35/98 deutlich unter dem Haswell System wo ich 50/130 erreicht habe.

Zu meinem restlichen System ist zu sagen:

R5 3600
32 GB DDR3200
MSI RX 5700

- Win10 1909 (wurde auch komplett frisch aufgesetzt)
- Sata Ports durchgewechselt , am ASMedia noch schlechtere Performance
- Cmos Clear, alles auf standard erstmal gelassen
- So banale Dinge wie Sata Kabel ebenfalls gewechselt





All das hat nichts gebracht. Wenn man im Netz recherchiert scheint sich das komplett durch die X570er Boards zu ziehen (egal welcher Hersteller). Es gibt keine Lösung außer das hier wohl AMD am Zug ist. Es scheint auch nicht in allen Konstellationen aufzutreten. NVME ist wohl nicht betroffen. Jetzt könnte man natürlich sagen, dann hol dir doch eine NVME. Das werde ich in naher Zukunft sicher tun, nur mein Budget war begrenzt und ist jetzt erst einmal ausgeschöpft. Ob man den Performance Verlust am Sata Port in der Praxis merkt, vermutlich nicht, dennoch bleibt ein fader Beigeschmack.
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.495
    • Wunschliste
Re: X570 Gaming Edge Wifi
« Antwort #3 am: 22. Mai 2020, 10:19:05 »

meine Werte sind ähnlich ...aber selbst meine  Corsair MP600 NVMe kann nicht immer ihre Schreibgeschwindigkeit erreichen (1000 bis 3000 statt über 4000)
...Ja, AMD ist immer noch nicht fertig  :-(
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

mbod

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
Re: X570 Gaming Edge Wifi
« Antwort #4 am: 22. Mai 2020, 12:54:54 »

@Clayman79:

Du schreibst: "Die Sata Performance ist absolut mies."


Was genau erwartest du denn an Performance? Die Werte sind doch völlig ok und sogar noch besser als was hier im Mittel erreicht wird:

https://ssd.userbenchmark.com/Compare/Samsung-850-Evo-1TB-vs-Samsung-860-QVO-1TB/3576vsm667965
« Letzte Änderung: 22. Mai 2020, 17:41:22 von mbod »
Gespeichert

Mmichel

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 476
Re: X570 Gaming Edge Wifi
« Antwort #5 am: 22. Mai 2020, 18:26:03 »

Für eine normale SSD eigentlich Top.
Wenn es eine M2 ist dann ist es schlecht....
Gespeichert
Spirit is the right Way

:D "Der Unterschied zwischen Männern und Kinder besteht im Preis für ihre Spielsachen" :D

jeanlegi

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.658
Re: X570 Gaming Edge Wifi
« Antwort #6 am: 23. Mai 2020, 23:56:36 »

Steht ja im ersten Post sind zwei SATA SSDs im 2,5" Format.
Aber sonst sind die Werte meiner Meinung nach auch ok.
Gespeichert
Cheerio
JP
1. |2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

mbod

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
Re: X570 Gaming Edge Wifi
« Antwort #7 am: 01. Juni 2020, 20:06:27 »

meine Werte sind ähnlich ...aber selbst meine  Corsair MP600 NVMe kann nicht immer ihre Schreibgeschwindigkeit erreichen (1000 bis 3000 statt über 4000)
...Ja, AMD ist immer noch nicht fertig  :-(

Die "über 4000" sind sicher Herstellerangabe. Real ist das nicht:

https://ssd.userbenchmark.com/SpeedTest/843047/Force-MP600

Es ist immer leicht dem Board die Schuld zu geben.
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.495
    • Wunschliste
Re: X570 Gaming Edge Wifi
« Antwort #8 am: 01. Juni 2020, 20:15:21 »

Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

mbod

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
Re: X570 Gaming Edge Wifi
« Antwort #9 am: 01. Juni 2020, 21:33:09 »

Tollen Benchmark hast du da verlinkt. Performance getestet mit einer Dateigröße von 1 GB. Das passt locker in den Cache der SSD. Und man muss bei den benchmarks nicht nur den cache der SSD sondern auch den des OS berücksichtigen. Daher gilt:  Dateigröße beim Benchmark >= RAM size. Dann kommen brauchbare Werte raus.
Gespeichert

mbod

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
Re: X570 Gaming Edge Wifi
« Antwort #10 am: 01. Juni 2020, 21:37:54 »

Und der Vollständigkeit halber hänge ich hier noch den fio benchmark für meine Samsung SSD 970 EVO Plus 1TB dran. Natürlich auch mit 1GB:

Run status group 0 (all jobs):
   READ: bw=7699MiB/s (8073MB/s), 7699MiB/s-7699MiB/s (8073MB/s-8073MB/s), io=1024MiB (1074MB), run=133-133msec
--
Run status group 0 (all jobs):
  WRITE: bw=2473MiB/s (2594MB/s), 2473MiB/s-2473MiB/s (2594MB/s-2594MB/s), io=1024MiB (1074MB), run=414-414msec


 :-D  :-D  :-D  :-D
Gespeichert

jeanlegi

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.658
Re: X570 Gaming Edge Wifi
« Antwort #11 am: 01. Juni 2020, 22:30:09 »

Nimmt sich nicht viel ob jetzt 1GiB oder 32GiB^^
Gespeichert
Cheerio
JP
1. |2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

mbod

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
Re: X570 Gaming Edge Wifi
« Antwort #12 am: 01. Juni 2020, 22:57:28 »

Ich kenn mich leider mit dem tool das ihr benutzt (CrystalDiskMark) nicht aus. Was mir auffällt ist, das deine Werte die Bezeichnungen:
Seq Q32T1,
4KiB Q8T8,
4KiB Q32T1,
4KiB Q1T1
haben. Während in dem verlinkten Benchmark die Bezeichnung anders sind:
SEQ1M Q8T1,
SEQ1M Q1T1,
RND4k Q32T16,
RND4k Q1T1.

Ich weiß nicht was das bedeutet und ob es die Vergleichbarkeit einschränkt.

Deine Werte scheinen mir auf jeden Fall plausibler, weil bei den Werten aus dem link die Lesewerte langsamer sind als die Schreibwerte. das scheint mir unlogisch.
Gespeichert

mbod

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
Re: X570 Gaming Edge Wifi
« Antwort #13 am: 02. Juni 2020, 15:48:48 »

Nimmt sich nicht viel ob jetzt 1GiB oder 32GiB^^

Das ist übrigens auch sehr merkwürdig, denn 1 GB passt locker in den cache der SSD und das sollte die Performance massiv erhöhen. Das ist ja auch der Sinn eines caches. Wenn du also bei kleinen oder großen dateigrößen keinen massiven Performance Unterschied siehst (zumindest beim Schreiben), kann das nur einen Schluß zulassen: Der cache wird nicht benutzt. Vielleicht ist das Absicht und das tool das ihr benutzt schaltet den SSD cache ab. Ich weiß aber nicht ob man den internen cache eienr SSD überhaupt abschalten kann.
Gespeichert

jeanlegi

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.658
Re: X570 Gaming Edge Wifi
« Antwort #14 am: 02. Juni 2020, 16:25:56 »

Weiß ich auch nicht und ist eigentlich auch irrelevant für mich.
Ich betreibe keine Anwendungen die von NVMe profitieren würden, geschweige den das ich einen Unterschied zwischen PCIe 4.0 und 3.0 bemerke (außer ich mache Benchmarks).
Die MP600 und die beiden MP510 waren einfach haben wollen und nun fliegen die beiden 510 raus (genug mit AMD Raid gespielt) und ich betreibe nur wieder eine NVMe und eventuell noch eine zweite mit 1 oder 2 TB.
Für die meisten Anwender (da zähle ich mich dazu) reichen M.2 SSD mit SATA Protokoll, aber mal schauen vielleicht ändert sich das noch mit PS5 und der neuen XBox.
Haben ja schon fast alle von geschwärmt was jetzt alles möglich wäre und ist.
Gespeichert
Cheerio
JP
1. |2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

mbod

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
Re: X570 Gaming Edge Wifi
« Antwort #15 am: 02. Juni 2020, 17:45:22 »

Weiß ich auch nicht und ist eigentlich auch irrelevant für mich.

Aber warum mischt du dich denn dann hier ein mit einem eigenen benchmark.Ich dachte du wolltest zur Klärung beitragen.

Aber was bleibt sind nur Fragen. Aber ist mir jetzt auch egal. Ist nicht mein benchmark tool und auch nicht meine SSD.Ich klinke mich aus und geh wieder spielen.
Gespeichert

jeanlegi

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.658
Re: X570 Gaming Edge Wifi
« Antwort #16 am: 02. Juni 2020, 20:50:38 »

Die Frage für den TE wurde beantwortet und die lautete das sein System nicht schlechter ist bzw so mies ist wie er meinte.
Somit waren wir hier ohnehin offtopic.
Und nur weil etwas irrelevant ist für mich heißt das nicht, dass es mich nicht interessiert. Hätte ich vielleicht dazu schreiben sollen.
Gespeichert
Cheerio
JP
1. |2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

Vita77

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re: X570 Gaming Edge Wifi
« Antwort #17 am: 04. Juni 2020, 17:09:05 »

Hallo
Ich habe auch das Problem das ich absolut die Leistung meiner SSDs nicht bekomme.
Ich besitze auch das egde Wifi Board.Bin auch schon seit Tagen nach einer Lösung an suchen. Aber nichts gefunden. Bei meinen alten Board z77extreme 11 ist alles ordentlich gelaufen.
Nun das Problem der SSD.
https://share-your-photo.com/7d532f091b

Ich hoffe mal das es eine Lösung gibt und die es auf die Reihe bekommen.Ich hatte es nie für möglich gehalten so ein Rückschritt zu machen.
Gespeichert

jeanlegi

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.658
Re: X570 Gaming Edge Wifi
« Antwort #18 am: 04. Juni 2020, 19:59:16 »

Aktuellste BIOS ist auf dem Board und auch der aktuelle AMD Chipsatz Treiber?
Gespeichert
Cheerio
JP
1. |2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

mbod

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
Re: X570 Gaming Edge Wifi
« Antwort #19 am: 04. Juni 2020, 20:23:55 »

Hallo
Ich habe auch das Problem das ich absolut die Leistung meiner SSDs nicht bekomme.
Ich besitze auch das egde Wifi Board.Bin auch schon seit Tagen nach einer Lösung an suchen. Aber nichts gefunden. Bei meinen alten Board z77extreme 11 ist alles ordentlich gelaufen.
Nun das Problem der SSD.
https://share-your-photo.com/7d532f091b

Ich hoffe mal das es eine Lösung gibt und die es auf die Reihe bekommen.Ich hatte es nie für möglich gehalten so ein Rückschritt zu machen.

Auch an dich die Frage: Was erwartest du denn für eine Performance? Du hast offensichtlich eine Samsung 840 Evo 250GB
Schon mal hiermit verglichen: https://ssd.userbenchmark.com/Samsung-840-Evo-250GB/Rating/1594

Außerdem scheint diese SSD bekannt zu sein für Performance Probleme:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Samsung-SSD-840-Evo-Weiterhin-Performance-Probleme-2532491.html
https://www.anandtech.com/show/9196/samsung-releases-second-840-evo-fix

Ist die neueste Firmware auf der SSD?
Gespeichert