Neues Notebook, defekter Akku?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Neues Notebook, defekter Akku?  (Gelesen 665 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

XArctic

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Neues Notebook, defekter Akku?
« am: 19. Mai 2020, 21:29:47 »

Hallo @all,

bin seit einer Woche Besitzer eines MSI GF63 9sc und seit heute hier im Forum angemeldet.
Ich bin grundlegend sehr zufrieden mit dem Gerät, jedoch musste ich mit Schrecken feststellen das mit dem Akku irgendwas nicht stimmt. Am Wochenende habe ich das Notebook mit ca 25% Restkapazität ausgeschaltet und am nächsten morgen war es leer. Daraufhin habe ich über Windows nen Energyreport erstellt und habe festgestellt, dass der Akku bei der letzten Ladung nur auf 34000mWh geladen wurde nicht auf 51000mWh. Heute wollte ich bei 39% Restkapazität den Laptop neu starten und es passierte nichts. Wieder 0% Ladung laut Windows. Habe den Akku heute nochmal kalibriert und jetzt zeigt Windows nur noch ne Kapazität von knapp über 31000mWh an. Interpretiere ich irgendwas falsch oder habe ich in meinem neuen Gerät einen „Montagsakku“? Habe übrigens letzte Woche die Best for Battery Einstellung drin gehabt aber heute gezielt auf 100% laden lassen.
Lg Richard
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.302
Re: Neues Notebook, defekter Akku?
« Antwort #1 am: 19. Mai 2020, 21:43:07 »

Betätige bitte den EC Reset Button auf der Unterseite. Wenn das nichts bringt, wende dich bitte an den Support.

XArctic

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Re: Neues Notebook, defekter Akku?
« Antwort #2 am: 19. Mai 2020, 22:07:53 »

Betätige bitte den EC Reset Button auf der Unterseite. Wenn das nichts bringt, wende dich bitte an den Support.

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Muss der Laptop beim betätigen entladen sein? Wie lange muss der Reset-Knopf betätigt werden?
LG
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.302
Re: Neues Notebook, defekter Akku?
« Antwort #3 am: 19. Mai 2020, 23:47:21 »

Gerät muss aus sein und das Netzteil darf nicht angeschlossen sein. Akku ausbauen kannst du ja leider nicht... Den Button ca. 5 Sekunden lang halten.

XArctic

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Re: Neues Notebook, defekter Akku?
« Antwort #4 am: 20. Mai 2020, 00:12:15 »

Gibt es sonst noch irgendwas zu beachten? Hatte jetzt jahrelang keinen Laptop und ehrlich gesagt ziemlich wenig Ahnung von der Technik. Wenn das alles ist probier ich das morgen gleich mal aus. Melde mich, wenn es geklappt hat. LG
Gespeichert

XArctic

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Re: Neues Notebook, defekter Akku?
« Antwort #5 am: 20. Mai 2020, 09:57:37 »

Ok, ich sehe nicht mehr durch. Welcher Wert stimmt jetzt?? Kann jemand ein Programm empfehlen, das zuverlässig die letzte Ladung anzeigt? Laut des Verlaufs lädt er ja wohl die volle Kapazität.
Gespeichert

jeanlegi

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.393
Re: Neues Notebook, defekter Akku?
« Antwort #6 am: 20. Mai 2020, 18:15:38 »

Schon mal das Battery Calibration Tool genutzt?
https://de.msi.com/Laptop/support/GF63-THIN-9SC#down-driver&Win10%2064
Wenn nicht verwende den Link bitte und lade es dir herunter und führe es mal aus.
Gespeichert
Cheerio
JP
1. |2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.302
Re: Neues Notebook, defekter Akku?
« Antwort #7 am: 20. Mai 2020, 19:19:37 »

Zitat
Habe den Akku heute nochmal kalibriert und jetzt zeigt Windows nur noch ne Kapazität von knapp über 31000mWh an.

Daher bin ich von ausgegangen, das er es bereits kalibriert hat.

@XArctic sieht doch gut aus, lt. der Screenshoots.

XArctic

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Re: Neues Notebook, defekter Akku?
« Antwort #8 am: 20. Mai 2020, 20:30:27 »

Ja habe den Akku 2x mit dem MSI Programm kalibriert.

Aber warum sagt mir der Report das es bei der letzten Ladung nur 32000mAh geladen hat und in der history steht dann mehr? Habe ich da einen Denkfehler oder ist der Report fehlerhaft?
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.302
Re: Neues Notebook, defekter Akku?
« Antwort #9 am: 20. Mai 2020, 22:14:09 »

Da wird denn wohl der Report fehlerhaft sein... was zeigt denn die Windows Anzeige ?

XArctic

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Re: Neues Notebook, defekter Akku?
« Antwort #10 am: 20. Mai 2020, 23:57:15 »

Laut Anzeige in der Taskleiste schafft er 100%, falls du das meintest. Gibt es ein zuverlässiges Programm mit dem man die Kapazität sonst bestimmen kann?
LG und vielen Dank für die Hilfe bisher!
Gespeichert

XArctic

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Re: Neues Notebook, defekter Akku?
« Antwort #11 am: 22. Mai 2020, 18:55:47 »

Gut, heute ist das Notebook wieder bei 50% abgeschmiert. Woran auch immer das liegt. Hat irgend jemand noch ne Idee? Brauch das Gerät im Moment und kann es mir nicht leisten es jetzt grad einzuschicken. 🙄
Gespeichert

NRGX

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 75
  • kill 'em all
Re: Neues Notebook, defekter Akku?
« Antwort #12 am: 23. Mai 2020, 22:09:00 »

^^ was genau bedeutet "abgeschmiert" ? Ist er einfach bei 50% ausgegangen...??

Genau das ist auch bei meinem etwas älteren GT72-2QD (i7, GTX-970M) passiert: der laptop ist einfach im betrieb/wahllos ausgegangen... ...als hätte man einfach den stecker gezogen. Bei mir hat damals aber schon seit 1-2 Tagen die Batterie-LED geblinkt, was normalerweise auf eine defekte ladeelektronik/defekten Akku hinweist.

Ich hab danach (nach einem Hinweis hier auf dem Board) den Akku ausgebaut: der GT72 läuft bis heute wieder völlig problemlos.

EDIT: ...wenn du ihn mobil nutzt ist mein vorschlag natürlich keine option... ...aber es hilft evtl. beim eingrenzen des problems ;) :-D
Gespeichert
i dont like CHAOS but CHAOS likes me.....

XArctic

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Re: Neues Notebook, defekter Akku?
« Antwort #13 am: 24. Mai 2020, 12:07:11 »

Ja er ist einfach ausgegangen, heute schon wieder. Schicke morgen den Laptop zurück, habe keine Lust mich bei einem neuen Gerät mit so etwas rum zu ärgern. Danke trotzdem für die vielen Antworten.
LG
Gespeichert

NRGX

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 75
  • kill 'em all
Re: Neues Notebook, defekter Akku?
« Antwort #14 am: 24. Mai 2020, 13:09:00 »

^^ jep, so wars auch bei mir: der laptop ist ebenfalls mehrmals einfach mitten im Betrieb plötzlich ausgegangen. Battery Callibration war unmöglich, weil er einfach (nach 1-2 Stunden) wieder ausgegangen ist. Solche Aussetzer gabs zuvor noch nie.

Ich vermute ich hab die Elektronik des Akkus selbst 'abgeschossen': beim verbinden des stromkabels mit dem netzteil gab es mal hörbaren Funkenübersprung. Ich hab das stromkabel und das netzteil einfach zu langsam miteinander verbunden... ...vermute ich... ...danach blinkte auch schon die LED vom AKKU.. ...und das Teil was kaputt.  :cursing:
Gespeichert
i dont like CHAOS but CHAOS likes me.....