Bios zerschossen H170A PC mate (Hyrican)
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Bios zerschossen H170A PC mate (Hyrican)  (Gelesen 329 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

uh

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Bios zerschossen H170A PC mate (Hyrican)
« am: 18. Mai 2020, 17:14:57 »

Hallo,

bei meinem Board H170A PC mate (Hyrican) wurde das BIOS zerschossen. Über EFI kann ich das System booten (win 10). Leider fehlt mir ein lauffähiges Intel Flash Programming Tool für win64. Welches FPT64.exe ist notwendig. Kann jemand helfen? Wo kann ich dieses Tool herunterladen, um mein BIOS neu zu flaschen. Vielen Dank!!
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.273
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: Bios zerschossen H170A PC mate (Hyrican)
« Antwort #1 am: 19. Mai 2020, 13:02:59 »

BIOS zerschossen und du kommst in Windows? Das ist für mich nicht zerschossen. Weshalb bist du der Meinung, f´dass es am BIOS liegt?
Wenn du mit FPT flashst und dann ist das BIOS hin, dann ist auch das Board hin.
Hyrican bietet keinen Flashservice und MSI darf kein OEM flashen.
Du dürftest die ME-Version 11 für dein Board benötigen. Welches BIOS willst du nehmen?
E7971IMS.BE0 von MSI oder das Hyrican-BIOS Hier findest du E7971IHB.A70 in der Antwort 4 oder E7971IHB.AD0 in antwort 12 https://forum-de.msi.com/index.php?topic=109759.0

Bei der FPT-Version muß ich wissen warum. Eventuell geht es auch anders.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

uh

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: Bios zerschossen H170A PC mate (Hyrican)
« Antwort #2 am: 20. Mai 2020, 17:12:19 »

Hallo,

zunächst vielen Dank für die schnelle Antwort. Problematisch ist, dass der PC nicht mehr regulär startet. Das BIOS kann nicht mehr konfiguriert werden, keine Grafikausgabe, keine Reaktion des PC. Über einen speziell konfigurierten USB Stick (U-EFI) kann das System gestartet werden. Ich habe ein FPT-Tool, das läuft aber nicht auf 32bit oder 64bit Systemen. Da ich keinen Fehler mit einem BIOS-reflash machen möchte, habe ich hier die Frage platziert. Frei nach dem Motto: lieber einmal mehr gefragt und einen Fehler weniger gemacht. Ich schaue mir mal die empfohlenen links an. Danke!
Gespeichert

uh

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: Bios zerschossen H170A PC mate (Hyrican)
« Antwort #3 am: 20. Mai 2020, 17:18:37 »

Hallo 2,

AFUDOS.EXE in der Version 5.61 kann ich bei Intel nicht mehr herunterladen. Intel hat den Download im Nov. 2019 vom Netz genommen. Gibt es einen alternativen link zum download? Danke!
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.273
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: Bios zerschossen H170A PC mate (Hyrican)
« Antwort #4 am: 21. Mai 2020, 14:23:37 »

Mach mal bitte einen bootbaren USB-Stick. Damit solltest du noch auf den Rechner kommen.

Alle meine Fragen hast du nicht beantwortet.  :-(

Lies dir mal das Thema durch: https://forum-de.msi.com/index.php/topic,105186.0.html

Ich würde grundsätzlich unter DOS flashen, also nicht in Windows oder ähnlichem.

Dein AFUDOS.EXE in der Version 5.61 findest du hier im letzten Beitrag: https://forum-de.msi.com/index.php/topic,101997.msg889245.html#msg889245


Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

uh

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: Bios zerschossen H170A PC mate (Hyrican)
« Antwort #5 am: 22. Mai 2020, 13:15:36 »

Hallo und Danke!

zu Deinen Fragen:
1. Das Bios sollte den Stand E7971IHB.B73 (Hyrican-BIOS) haben.
2. Ich glaube, dass es am Bios liegt, da die Probleme nach dem Einspielen von E7971IHB.B73 entstanden sind. Nach dem Update folgte ein schwarzer Bildschirm (VGA-Debug LED leuchtet). Keine Textausgaben, erst wenn in den Grafikmodus gewechselt wird, zeigt das Display etwas an.
3. Ich würde gerne zunächst wieder das BIOS E7971IHB.B73 einspielen und prüfen, ob das System danach funktioniert.

Ein Ausbau aller unnötigen Komponenten und  ein Ausbau der Batterie, sowie ein CMOS-Reset über JBAT1, inkl. Batteriewechsel brachte keinen Erfolg.
Nach dem Reset ohne bootbarem USB-Stick ist ein weißer Punkt auf dem Bildschirm zu sehen (ich glaube im Textmodus).
Zwei bootbare USB-Stick habe ich erstellt (sowohl Freedos als auch als Windows 64 setup). Freedos scheint auf dem PC nicht zu starten (auf einem Alternativsystem funktionert es). Ein Versuch "blind" Eingaben zu machen (z.B. dir > tmp) scheitert -> Interpretation Bootvorgang hat nicht funktioniert. Der USB-Stick mit windows 64 (FAT32, Win10_1803_German_x64) bootet ohne Probleme (Grafikausgabe funktioniert, sobald in den Grafikmodus gewechselt wird). Leider kann ein BIOS-update mit AFUDE561.EXE unter windows 64 nicht durchgeführt werden (inkompatibel). Ich habe jetzt keine Idee mehr, was man tun kann. Ich bin für Lösungsvorschläge dankbar.
« Letzte Änderung: 22. Mai 2020, 14:54:55 von uh »
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.273
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: Bios zerschossen H170A PC mate (Hyrican)
« Antwort #6 am: 25. Mai 2020, 09:15:58 »

Hast du das BIOS E7971IHB.B73? Ich hatte es hier mal abgelegt: https://forum-de.msi.com/index.php/topic,109759.msg893892.html#msg893892 (26. Beitrag)

Ich halte es immer für keine gute Idee unter Windows zu flashen. Wie hast du den bootbaren USB-Stick erstellt? Mit Rufus? : https://forum-de.msi.com/index.php/topic,105264.0.html
Als USB-Anschluß den neben dem PS2 nutzen.
« Letzte Änderung: 27. Mai 2020, 15:59:19 von der Notnagel »
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...