MSI B450 A Pro Max Bios Probleme
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI B450 A Pro Max Bios Probleme  (Gelesen 543 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

RedPanda

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
MSI B450 A Pro Max Bios Probleme
« am: 17. Mai 2020, 14:30:43 »

Hallo liebe Forumsmitglieder,
normalerweise Versuche ich, wenn ich Probleme mit Hardware habe, diese zuerst mit etwas Recherche selbst zu lösen, aber leider habe ich für mein aktuelles Problem noch keine funktionierende Lösung gefunden.

Aktuell bin ich dabei einen alten Pc eines Bekannten auf ein neues System um zurüsten. Dies ist zwar nicht das erste Mal, dass ich MSI Hardware verbauen, allerdings mein erstes AMD Ryzen System. Vergebt mir also, wenn ich bei manchen Dingen noch nicht ganz im Bilde bin.

Ich verwende dabei folgende Hardwarekonfiguration:
Mainboard: MSI B450 A Pro Max
CPU: Ryzen 5 2600 (+ Wraith Stealth Kühler)
RAM: G.Skill Aegis 3000Mhz Cl16 (steht auf Kombatibilitätsliste)
Grafikkarte: Asus GT 640 DirectCU Silent (alt - wird erst in ein paar Monaten getauscht)
Netzteil: BeQuiet Pure Power 11 400W
Speicher: Samsung 860 EVO M.2

Bei der Installation der Hardware bin ich wie üblich vorgegangen. Soweit funktioniert auch alles und Windows 10 liess sich ohne Probleme samt aller nötigen Treiber installieren. Den Chipsatz Treiber bezog ich lediglich direkt von der AMD Website. Das BIOS flashte ich auch auf die neueste Version (M6 - mit M-Flash Tool).

Im Bios habe ich soweit folgende Einstellungen vorgenommen:
Boot: Uefi
CSM aktiviert (wird für alte GPU gebraucht)
A-XMP Profil 2 ausgewählt
AMD Cool'n Quiet aktiviert

Unter Windows 10 ist als Energiesparplan Ryzen Balanced ausgewählt. Die min. Prozessorleistung wurde allerdings auf 10% gesetzt.

Jetzt habe ich allerdings aktuell 2x kleinere Probleme mit dem System, die ich gerne beheben würde.

1. Bevor beim Bootvorgang das Logo des Mainboards (Pro Series) erscheint, wird mir für ca. 15 Sekunden ein komplett schwarzer Bildschirm mit einem Unterstrich in der linken oberen Ecke angezeigt. An sich weiß ich, das dies kein kritisches Problem ist. Nur stört mich dieser Unterstrich in der linken, oberen Ecke. Kann ich diesen irgendwie loswerden?

2. Meine im Bios eingestellte Lüfterkurve wird komplett ignoriert. Sowohl der Cpulüfter als auch die Systemlüfter laufen bei verschiedensten Einstellungen auf 100% (CPU ~1600rpm, System ~1200rpm).
Selbst bei geöffnetem Gehäuse und ca. 35°C in HWinfo (CPU) liefen diese sowohl im idle als auch unter Last (Cinebench R20) immer auf 100%. Habe auch bereits verschiedene Einstellungen ausprobiert (Smart Fan on/off, PWM/DC/Auto). Lediglich unter DC liefen die Lüfter nicht mehr komplett auf 100% (CPU ~1200rpm, System ~1000rpm) ignorierten aber weiterhin die gesetzte Lüfterkurve.
Gibt es hier vlt. irgend eine benötigte Einstellung die ich übersehen habe? Gerade der CPU Kühler ist extrem laut und ich würde diesen daher gerne etwas runter regeln. Gibt ja keinen Grund warum der Lüfter bei unter 80°C auf 100% drehen sollte. Ausserdem handelt es sich bei sämtlichen verbauten Lüftern um PWM Lüfter. Ich würde dies Art der Ansteuerung also auch gerne nutzen. Des weiteren ist mir aufgefallen, dass ich im Bios für die Lüfterkurve lediglich 4 Punkte habe, die ich jedes mal mit der Maus verschieben muss. Dies empfinde ich als sehr umständlich. Gibt es eine Möglichkeit die einzelnen Werte auch manuell als Dezimalzahl einzutragen? Kann man evtl. weitere Punkte erstellen um eine genauere Lüfterkurve zu setzen?
« Letzte Änderung: 17. Mai 2020, 15:20:33 von RedPanda »
Gespeichert

RedPanda

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re: MSI B450 A Pro Max Bios Probleme
« Antwort #1 am: 18. Mai 2020, 17:05:20 »

Update:
Nach mehreren malen CMOS clearen und Einstellungen erneut vornehmen funktionieren mittlerweile die Lüfterkurven (PWM, Smart Fan).
Muss jetzt nur noch herausfinden, warum mir beim booten dieser Unterstrich in der oberen linken Ecke angezeigt wird. Habe auch mal versucht die GPU statt über HDMI über DVI & VGA an zu schließen, brachte aber keinen Erfolg. Werde mal eine andere Grafikkarte ausprobieren.
Gespeichert