GE72VR 7RF 270DE Apache Pro - SSD aufrüsten
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: GE72VR 7RF 270DE Apache Pro - SSD aufrüsten  (Gelesen 780 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ressless

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
GE72VR 7RF 270DE Apache Pro - SSD aufrüsten
« am: 06. Mai 2020, 08:17:19 »

Hallo zusammen, ich würde gerne bei meinem
GE72VR 7RF 270DE Apache Pro (mit einer GTX 1060)
meine SSD Festplatte aufrüsten. Derzeit habe ich eine Kingston mit 320GB drinnen und habe mir folgende rausgesucht:
Sabrent Rocket Q 1TB M.2

interne SSD-Festplatte 
Lesetransferrate 3.200 MB/s 
Schreibtransferrate 2.000 MB/s 
1.000 GB 
3D QLC 
PCIe 3.1 x4 M.2


Jetzt stellt sich mir aber die frage ob das überhaupt geht?

Ich habe hier irgendwo gelesen das mein Notebook ssd mit NVME m2. SATA oder PCIe aufnehmen kann , aber spielt es dann noch eine Rolle ob es ein
PCIe 3.0 oder 4.0 ist?

Vielen Dank im Voraus und schönen Tag noch.

Grüße
Ressless


PS: Ich konnte leider für meinen Notebook Typ keine direkte Anleitung online bei MSI finden, wird dieses Modell vllt. unter einer anderen Version geführt?
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.579
Re: GE72VR 7RF 270DE Apache Pro - SSD aufrüsten
« Antwort #1 am: 06. Mai 2020, 13:01:37 »

Richtig, es gibt nur einen M.2 Slot für eine NVMe oder für eine SATA SSD.

Die verbaute "Kingston" SSD ist auch nicht original, zumindest nicht mit 320GB, denn in der Grösse gibt es keine SSDs. Ab Werk kommt das Gerät mit einer 256GB M.2 SATA SSD sowie mit einer 1TB HDD.

Und warum hast du dir solch eine exotische SSD rausgesucht ? Ich würde da ehr sowas empfehlen: https://geizhals.de/crucial-p1-ssd-1tb-ct1000p1ssd8-a1907687.html?hloc=at&hloc=de, denn die wird mit Sicherheit kompatibler sein wie solch eine NoName SSD.

Ressless

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: GE72VR 7RF 270DE Apache Pro - SSD aufrüsten
« Antwort #2 am: 06. Mai 2020, 13:09:04 »

Vielen Dank für die Antwort,also gibt es dahingehend für PCIe keine Begrenzung?

Ich hatte den Notebook von Cyberport und konnte dort nochmal Konfigurationen vornehmen beim Bestellen Damals, daher ist auch mein Arbeitsspeicher und meine HDD nicht Abwerk aber alles läuft relativ gut.

Wegen dem Preis und der Geschwindigkeit für Lese- und Schreibzugriffe. Aber ja ich weis was von nem Markenhersteller währe besser.

Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.286
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.579
Re: GE72VR 7RF 270DE Apache Pro - SSD aufrüsten
« Antwort #4 am: 06. Mai 2020, 15:33:40 »

Sabrent Rocket Q 1TB M.2 SSD hat er sich ausgesucht und nicht Kingston.