MSI H110M Gaming startet nach Bios Update nicht mehr
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI H110M Gaming startet nach Bios Update nicht mehr  (Gelesen 673 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Denis1983

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
MSI H110M Gaming startet nach Bios Update nicht mehr
« am: 16. April 2020, 09:02:11 »

Guten Morgen,

ich hätte da ein Problem mit dem PC meiner FRau.

Und zwar habe ich ein gebrauchtes MSI H110M Gaming Mainboard mit einem Intel Pentium G4560 gekauft.

Da das Bios aber nicht auf dem neusten Stand war, wollte ich einen Bios Update machen worauf ich dann im Bios per M-Flash das Update gemacht habe.

Der Vorgang lief auch durch aber seit dem startet der PC nicht mehr.
Die EZ-Debug LED für CPU und RAM leuchten nach dem PC startet kurz auf und erlischen dann. Die Ambientebeleuchtung leuchtet auch im Hintergrund aber am Monitor kommt kein Singnal an. Weder auf dem HDMI noch auf DVI.

CMOS reset habe ich schon versucht, weder Batterie entfernen noch per CMOS Jumper, aber ohne Erfolg.

Bitte Steinigt mich aber ich bin mir da nicht mehr sicher, welche Biosversion ich zum Update genommen habe.

Vielleicht könnt ihr mir da helfen.


Mit freundlichem Gruß

Denis

Denis
Gespeichert