Mortar Max - BIOS friert nach 1. Menü-Anwahl ein - Windows läuft problemlos
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Mortar Max - BIOS friert nach 1. Menü-Anwahl ein - Windows läuft problemlos  (Gelesen 1166 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

antagon5

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2

Hallo,
weiß mir nicht mehr zu helfen. Nach erfolgreichem Zusammenbau meines neuen HTPC habe ich folgendes Problem:
- ich komme mit [ENTF] ins BIOS und sehe den Bildschirm des EZ-Modus
- ich kann mit den [PFEILTASTEN] auf alle Menü-Einträge im EZ-Modus fahren
- wenn ich irgendeinen Menu-Eintrag mit [ENTER] anwähle, bekomme ich zwar das nächste Bild gezeigt, aber von da an ist das BIOS bzw. die Steuerung mit Tastatur oder auch Maus komplett eingefroren. Dasselbe gilt für die [F-TASTEN], z.B F7 -> Advanced Menü geht auf, aber von da an blockiert
- ich konnte problemlos über USB-Stick auf der SSD Windows installieren - im Windows funktioniert alles, Geräte-Manager unauffällig
- wenn ich neu starte ist lediglich auffällig, dass es sehr lange (ca. 1min) dauert bis das Windows da ist - währenddessen ist das Startbild von MSI ("ArsenalGaming") und darunter die kreisenden Punkte beim Laden von Windows sichtbar
- habe im Windows die ganze Software installiert und durchgecheckt (LiveUpdate6, Command Center, Dragon Center)
- habe BIOS resetted (Clear CMOS) über Jumper JBAT1
- die BIOS-Version war von Anfang an die aktuellste (7B89v26) - habe auch das BIOS nochmals über BIOS FLASHBACK+ neu eingespielt
- Meine Recherche im Forum und in Google führte zu keinem mir hilfreichen Ergebnis

... alle meine Maßnahmen haben keine Lösung des Problems gebracht, und jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende.

Hat irgendjemand eine Ahnung, was ich noch versuchen sollte, oder woran dieses Problem liegen könnte?

Vielen Dank

Greets

antagon5
Gespeichert
--
Motherboard: MSI B450M Mortar Max (BIOS: 7B89v26)
CPU: AMD Ryzen® 5 3600
RAM: Corsair VENGEANCE® LPX 16GB (2 x 8GB) DDR4 DRAM 3200MHz C16
GPU: Sapphire PULSE RX 590 8GB GDDR5
Power: be quiet! PURE POWER 11 500W
Case: OringenAE S16V
SSD: Kingston A2000 M.2 2280 1TB
HDD: 3x Samsung 500GB HD501LJ 7200U/m 16MB
ODD: Samsung SH-203N
Keyboard: Periboard-409 PS2
Mouse: Logitech MX325
OS: Windows 10 Professional 1909
--

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.486
    • Wunschliste

teste das MB minimale Konfiguration außerhalb vom Gehäuse auf einem Pappkarton ...1RAMModul , Tastatur , Grafikkarte ...keine Laufwerke !...bleibt das BIOS bedienbar ?
wie alt ist das NT? ...teste ein NT mit mindestens 600W oder höher
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

antagon5

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2

Hallo HKRUMB,
vielen Dank für die Antwort. Inzwischen habe ich das Board ausgebaut und in Minimalkonfiguration getestet: das Ergebnis ist leider unverändert, das Bios startet und friert nach der ersten Eingabe ein, Windows läuft anstandslos. Inzwischen dauert der Bootvorgang bis zum Windows-Anmeldebildschirm jedoch nur 15-20s. Das Netzteil sollte für meine Konfiguration ausreichend sein (habe die Hardware-Auswahl entsprechend der Empfehlung "Der optimale PC 2020" in der CT 24/2019 vorgenommen). Alle HW-Komponenten außer HDD, ODD und Gehäuse sind nagelneu - also auch das Netzteil). Ein anderes Netzteil zum Testen habe ich nicht.
Gibt es noch irgendetwas, was ich probieren kann oder eine Erklärung dafür, weshalb mein BIOS sich nicht bedienen läßt?
Lg antagon5
Gespeichert
--
Motherboard: MSI B450M Mortar Max (BIOS: 7B89v26)
CPU: AMD Ryzen® 5 3600
RAM: Corsair VENGEANCE® LPX 16GB (2 x 8GB) DDR4 DRAM 3200MHz C16
GPU: Sapphire PULSE RX 590 8GB GDDR5
Power: be quiet! PURE POWER 11 500W
Case: OringenAE S16V
SSD: Kingston A2000 M.2 2280 1TB
HDD: 3x Samsung 500GB HD501LJ 7200U/m 16MB
ODD: Samsung SH-203N
Keyboard: Periboard-409 PS2
Mouse: Logitech MX325
OS: Windows 10 Professional 1909
--

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.486
    • Wunschliste

probiere eine leistungsschwächere Grafikkarte ...die Grafikkarte benötigt 225W...
https://www.golem.de/news/radeon-rx-590-im-test-amds-grafikkarte-leistet-viel-fuer-ihren-preis-1811-137568.html

eigentlich sollte das NT ausreichen... aber ausschließen kann ich es nicht ...

weit hergeholt ....kann es auch ein Problem mit dem BIOS (oder BIOSChip) sein ...
...stell eine Supportanfrage  ...
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

Roby-Toby

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4

Hallo,
weiß mir nicht mehr zu helfen. Nach erfolgreichem Zusammenbau meines neuen HTPC habe ich folgendes Problem:
- ich komme mit [ENTF] ins BIOS und sehe den Bildschirm des EZ-Modus
- ich kann mit den [PFEILTASTEN] auf alle Menü-Einträge im EZ-Modus fahren
- wenn ich irgendeinen Menu-Eintrag mit [ENTER] anwähle, bekomme ich zwar das nächste Bild gezeigt, aber von da an ist das BIOS bzw. die Steuerung mit Tastatur oder auch Maus komplett eingefroren. Dasselbe gilt für die [F-TASTEN], z.B F7 -> Advanced Menü geht auf, aber von da an blockiert
- ich konnte problemlos über USB-Stick auf der SSD Windows installieren - im Windows funktioniert alles, Geräte-Manager unauffällig
- wenn ich neu starte ist lediglich auffällig, dass es sehr lange (ca. 1min) dauert bis das Windows da ist - währenddessen ist das Startbild von MSI ("ArsenalGaming") und darunter die kreisenden Punkte beim Laden von Windows sichtbar
- habe im Windows die ganze Software installiert und durchgecheckt (LiveUpdate6, Command Center, Dragon Center)
- habe BIOS resetted (Clear CMOS) über Jumper JBAT1
- die BIOS-Version war von Anfang an die aktuellste (7B89v26) - habe auch das BIOS nochmals über BIOS FLASHBACK+ neu eingespielt
- Meine Recherche im Forum und in Google führte zu keinem mir hilfreichen Ergebnis

... alle meine Maßnahmen haben keine Lösung des Problems gebracht, und jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende.

Hat irgendjemand eine Ahnung, was ich noch versuchen sollte, oder woran dieses Problem liegen könnte?

Vielen Dank

Greets

antagon5

Dieses Problem hört sich genauso an wie ich es mit dem Tomahawk MAX auf der aktuellen Bios Version habe.
Dort Dauert der Boot auch außergewöhnlich lange und im Bios laagt es ohne ende.
Eine Verherige Biosversion hat mir soweit geholfen, das ich das Bios normal Bedienen kann...doch der Boot dauert
immer noch unendlich lange.
Gespeichert
Motherboard: MSI B450 Tomahawk MAX
CPU: AMD Ryzen 7 3700x
RAM: G.Skill Trident Z Neo 16GB (2 x 8GB) DDR4 DRAM 3600MHz C16
GPU: XFX Radeon VII
Power: be quiet! PURE POWER 11 700W
OS: Windows 10 Professional

Blechner

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.586
  • Wer kriecht stolpert nicht!

Hast du irgendwelche USB-Hubs oder sonstige exotische Hardware verbaut?
Mach bitte ein neues Thema auf und liste gleich deine gesamte Hardware auf.
Gespeichert
1x TRX40 Creator, 3970x, 256GB Corsair @3000 und einiges an M2....1x X99A Godlike Gaming Carbon, 1x X99A Godlike Gaming, 1x Schleppi PE70 6QE, , 1 x 990FXA-GD80 und jede Menge Zubehör...

Roby-Toby

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4

Hast du irgendwelche USB-Hubs oder sonstige exotische Hardware verbaut?
Mach bitte ein neues Thema auf und liste gleich deine gesamte Hardware auf.

Habe ich bereits gemacht aber es kommen leider zu wenig bzw keine Antworten rein.
Gespeichert
Motherboard: MSI B450 Tomahawk MAX
CPU: AMD Ryzen 7 3700x
RAM: G.Skill Trident Z Neo 16GB (2 x 8GB) DDR4 DRAM 3600MHz C16
GPU: XFX Radeon VII
Power: be quiet! PURE POWER 11 700W
OS: Windows 10 Professional