Z77A-G43 startet, bildschirm schwarz (erst sporadisch, nun immer)
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Z77A-G43 startet, bildschirm schwarz (erst sporadisch, nun immer)  (Gelesen 317 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Katsumi

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2

Grüße,

ich habe seit Jahren ein System am laufen.
- MSI Z77A-G43 (MS 7758 Ver:1.0)
- Intel 3770K
- 4x 4GB Riegel Corsair
     2x Vengeance XM3 CMZ8GX3M2A1600C9 9-9-9-24 1,5V V8.16
     2x identische Riegel mit kleineren Kühlrippen (selbe Timeings, selbe Spannung, selbe Frequenz. selbe Version)
- EVGA Geforce 970 GTX FTW
- Samsung EVO SSD
- Win 10

Das System lief eigentlich immer sehr Stabil, vor ca. 2 Jahren begann es dann...  
Es war sporadisch immer mal das Problem, dass ich den PC 3 oder 4 mal neu starten muss, bevor der Bildschirm mit angeht.
Ursprünglich war es nur beim Displayport an der Grafikkarte. Ich bin dann zu HDMI gewechselt, weil ich einfach kein Fehler finden konnte.

Nun, Jahre später, habe ich selbiges Problem auch mit dem HDMI Kabel.
Mittlerwile bekomme ich den PC eigentlich kaum noch an.

Das Vorletzte mal war ich im Bios und habe die Interne Grafik angeschalten.
Danach hatte ich die Grafikkarte entfernt und es mit dem Onboard HDMI versucht.
Nach ein paar Versuchen hatte ich ein Bild.

Naja das war das letzte mal das ich was Sehen konnte.
Manchmal wenn der Bildschirm schwarz bleibt, klingt es als ob der PC in einen Bootloop fällt.

Ich hatte alle Komponenten ausgebaut und nur das Mainboard am Netzteil, samt Ram und CPU.
Das war das letzte mal als ich ein Bild über die Interne Grafik bekommen habe.
Ich wollte zum Test neustarten, seit dem bleibt der Bildschirm Dunkel.

Der Bildschirm geht über HDMI am Laptop sofort an.
Andere Bildschirme machen am PC selbiges Problem wie mein ASUS 28" 4k Bildschirm.
Habe auch mal alle Riegel ausm Board raus gemacht, dann piepst es.
Ein Riegel nur habe ich Probiert, dann startet der PC ohne Piepsen aber auch weiterhin ohne Bild.

Nun hab ich mit einem Jumper CMOS resetet aber das half nichts. :-( (muss man da auch 5min warten wie beim Batterie rausnehmen) ?

Ich habe nun einige Dinge im Netz gefunden, zwecks Bootloop entfernen und sonstige Sorgen und Problemchen.
Was kann ich noch machen?
Das aktuelle Bios hab ich auf dem USB Stick aber naja, keine Ahnung ob es hilft, wenn ich jemals wieder ein Bild bekomme?
 :|
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.529
    • Wunschliste
Re: Z77A-G43 startet, bildschirm schwarz (erst sporadisch, nun immer)
« Antwort #1 am: 12. April 2020, 12:18:29 »

Was für ein NT versorgt deinen PC?
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

Katsumi

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re: Z77A-G43 startet, bildschirm schwarz (erst sporadisch, nun immer)
« Antwort #2 am: 12. April 2020, 14:53:43 »

Thermaltake Hamburg 530W
Habe es mit einem Netzteiltester geprüft, werte waren I.O.
Gespeichert