Lüfter Problem ab ca. 78 Grad MSI GeForce RTX 2080 Duke OC
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Lüfter Problem ab ca. 78 Grad MSI GeForce RTX 2080 Duke OC  (Gelesen 2826 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Pamfexx

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8

Hi,
ich habe ein Lüfter Problem mit meiner MSI GeForce RTX 2080 Duke OC.

Die Grafikkarte dreht bei erreichen der 78 Grad Marke, die Lüfter voll auf. Das ganze gleicht einer Turbine und ist unerträglich. Im Internet habe ich bereits Beiträge lesen können, dass sich dieses Problem durch die ganze RTX Reihe von MSI zieht. Allerdings auch nicht bei jedem. Die Grafikkarte war am Anfang flüsterleise und ich kann nicht mehr sagen, wann es das erste Mal aufgetreten ist. Die Stütze habe ich verbaut, weil ich den Tipp gelesen habe, dass das helfen kann, blieb aber wirkungslos.
 
Ich habe bereits den MSI Support kontaktiert, aber leider wurde ich nur an den Händler verwiesen. Ich hatte per Zufall gelesen, dass auch schon manche Zugang zu Dateien um ein BIOS Update durchführen zu können. Da fragt man sich, warum dann dieser lange Weg, wenn das Problem offensichtlich bekannt ist.

Bevor ich jetzt mehrere Wochen auf die Karte warte, wollte ich es noch einmal hier versuchen?! Die BIOS/Firmware lautet 90.04.23.00.40
« Letzte Änderung: 03. April 2020, 21:25:09 von Parfex »
Gespeichert

Simon83S

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Re: Lüfter Problem ab ca. 78 Grad MSI GeForce RTX 2080 Duke OC
« Antwort #1 am: 03. April 2020, 21:40:24 »

Ich habe dieselbe Karte und bekomme sie selbst ganz leicht übertaktet nicht auf 78 Grad?!
Außerdem habe ich per afterburner die Lüfter anders eingestellt, so dass sie erst ab 70 grad hörbar sind. Über 72-74 Grad kommt sie aber nicht.
Gespeichert

Pamfexx

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Re: Lüfter Problem ab ca. 78 Grad MSI GeForce RTX 2080 Duke OC
« Antwort #2 am: 03. April 2020, 21:48:37 »

Wenn ich TheDivision2 in WQHD Ultra Einstellungen spiele, bin ich bei den Temperaturen. Und ich habe ein Phanteks Eclipse P600s.
Gespeichert

Simon83S

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Re: Lüfter Problem ab ca. 78 Grad MSI GeForce RTX 2080 Duke OC
« Antwort #3 am: 03. April 2020, 21:53:27 »

Ich komme selbst bei FurMark nicht über 74 Grad. Hast du die Karte übertaktet? Und hast du schon die Lüftergeschwindigkeiten per Afterburner angepasst?
Gespeichert

Pamfexx

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Re: Lüfter Problem ab ca. 78 Grad MSI GeForce RTX 2080 Duke OC
« Antwort #4 am: 03. April 2020, 22:00:22 »

Ich hatte vorher gar kein Afterburner installiert, da war alles ok und übertakte nicht. Daher brauchte ich Afterburner nicht.

Habe versucht mit der Lüfterkurve zu spielen. Aber dann gingen die Temps noch höher.  :S
Gespeichert

Simon83S

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Re: Lüfter Problem ab ca. 78 Grad MSI GeForce RTX 2080 Duke OC
« Antwort #5 am: 03. April 2020, 22:03:46 »

Dann ist deine deutlich wärmer, als meine. Mein Gehäuse ist zwar gut belüftet, aber kaum hörbar, also auch keine 8 Lüfter oder so...
Gespeichert

Pamfexx

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Re: Lüfter Problem ab ca. 78 Grad MSI GeForce RTX 2080 Duke OC
« Antwort #6 am: 03. April 2020, 22:05:31 »

Ja oder leider dann doch defekt. Denn als ich sie ende letztes Jahr gekauft habe, war das nicht so.
Gespeichert

Simon83S

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Re: Lüfter Problem ab ca. 78 Grad MSI GeForce RTX 2080 Duke OC
« Antwort #7 am: 03. April 2020, 22:09:17 »

Ich würde dir raten sie vorher in einem anderen pc oder auf einem frischen windows auszuprobieren. Dann weißt du, ob es wirklich hardwaremäßig an der Grafikkarte liegt, oder doch an anderen Konponenten oder der Software.
Gespeichert

Pamfexx

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Re: Lüfter Problem ab ca. 78 Grad MSI GeForce RTX 2080 Duke OC
« Antwort #8 am: 03. April 2020, 22:12:22 »

Ja aktuell nicht so einfach zu einem Kollegen zu fahren.  :wacko: 
Gespeichert

Simon83S

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Re: Lüfter Problem ab ca. 78 Grad MSI GeForce RTX 2080 Duke OC
« Antwort #9 am: 03. April 2020, 22:14:44 »

Dann überbrück die Zeit, indem du sie im afterbruner runter kurbelst. Dann sollte sie auch nicht so heiß werden.
Gespeichert

NordlichtHH

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Re: Lüfter Problem ab ca. 78 Grad MSI GeForce RTX 2080 Duke OC
« Antwort #10 am: 24. April 2020, 21:26:35 »

Moin Parfex,

ich habe das gleiche Problem mit der 2070 Gaming Z.

Das Ausprobieren bei einem frischen Betriebssystem brachte keine Besserung.
Auch meine Karte geht auf Temperaturen von 70°C+ und das bei WoW O.o.

Ich frage mich ob hier vllt ein Sensor in der GPU defekt sein könnte.

Grüße

Nordlicht HH
Gespeichert

Pamfexx

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Re: Lüfter Problem ab ca. 78 Grad MSI GeForce RTX 2080 Duke OC
« Antwort #11 am: 24. April 2020, 22:14:13 »

Hey Nordlicht,

ich habe für mich aktuell das Problem lösen können. Und zum Glück, habe ich sie nicht weggeschickt.

Zuerst habe ich die Karte mit einem neuem Bios bespielt. Zusätzlich habe ich noch einen dritten Frontlüfter in mein Gehäuse verbaut.
Und dann habe ich den Rat befolgt, den ich hier im Forum gelesen habe und während die Lüfter und die Temps so abgingen, mit der Karte und der Stütze rumhantiert. Bei mir hat es geholfen, die Karte mehr nach oben zu drücken, so das sie anscheinend besser die Frischluft vom vorderen Gehäuselüfter ansaugen kann. Das habe ich dann so fixiert. Habe dazu ein selbstklebenden Schutzpuffer auf die Stütze geklept, der die Karte in der Höhe hält. Sind nur Millimeter, hat aber geholfen.

Was es auch war, bin nun bei 65 Grad bis 70 Grad und die Lüfter sind nicht mehr so laut. Trotzdem bin ich immer noch der Meinung, dass NVIDIA irgendetwas verändert hat. Und das kann eigentlich nur im Treiber sein. Aber wer weiß das schon. Für mich ist die ganze 2000 RTX Reihe viel zu heiss. Das waren noch ruhigere Zeiten mit meiner MSI GTX 1080 Gaming X. Ich hoffe die 3000 Reihe wird wieder Kühler durch die 7nm und geringerem Power Target.

Vielleicht helfen dir auch die Tips, kannst ja mal schreiben, wenn es so war.

Beste Grüße
Parfex

Gespeichert

NordlichtHH

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Re: Lüfter Problem ab ca. 78 Grad MSI GeForce RTX 2080 Duke OC
« Antwort #12 am: 25. April 2020, 08:07:55 »

Moin Parfex,

vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht.

Ich glaube meine Karte hat das aktuellste Bios :/ und verliert die Karte dadurch ihre Garantie? Woher hast du das Bios?

Meine Karte hängt vertikal, ist daher also gut gestützt und kann nicht durchhängen. Das Problem bestand vorher nicht, darum bin ich nachwievor verwundert.

Von welchem Hersteller sind deine Chips? Die alten oder schon Samsung?


MfG

NordlichtHH
Gespeichert

Pamfexx

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Re: Lüfter Problem ab ca. 78 Grad MSI GeForce RTX 2080 Duke OC
« Antwort #13 am: 25. April 2020, 08:40:57 »

Moin Nordlicht,

gerne, ich weiß nur allzu gut wie nervig das ist. Und die Karte zur Reparatur einzuschicken und sie evtl. dann ohne Fehlerbehebung nach Wochen wieder zurück zu bekommen, war für mich die wirklich allerletzte Option. Letztendlich denke ich, wäre sie auch nur geflasht worden.

Auf Overclock.net habe ich eine neuere Firmware gefunden. Du verlierst nach meiner Information nicht die Garantie, wenn du selber ein BIOS aufspielst. Wichtig ist aber hierbei natürlich, dass alles sauber ist und auch das richtige für die Karte benutzt wurde.

Falls du das nicht schon getan hast. Ich würde dir empfehlen, dass hatte ich hier auch irgendwo gelesen, sie einmal normal mit Stütze einzubauen. Nur so zum testen, ob sie dann besser läuft.
Habe nach wie vor keine Änderung der Lüfterkurve im Afterburner vorgenommen. Also muss ja irgendetwas bei mir zur Verbessung beigesteuert haben.  

Ich habe Samsung Speicher.

Was ich auch noch ergänzen wollte, von wegen anderes System und frischem Windows. Ich hatte noch vor einem Monat ein Intel i7 6700K System in einem be quiet! Pure Base 600. Da war das Problem auch schon vorhanden. Dachte ok, brauche ich halt mehr und bessere Lüfter. Fehlanzeige. Also habe ich mir das Phanteks Gehäuse geholt und habe nun ein Ryzen 7 3700X System verbaut mit frischem Windows und auch das ergab keine Besserung. Den Ryzen wollte ich eh alles gut, aber kein neues Gehäuse. Also kann man das auch als erledigt ansehen. Da ich nicht mehr so oft zocke, weiß ich auch gar nicht mehr wann eigenlich das Problem begann.

Die Frage bleibt uns wohl für immer unbeantwortet. Warum das auf einmal bei den Karten so ist.

Grüsse
Parfex
Gespeichert

Manxx

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: Lüfter Problem ab ca. 78 Grad MSI GeForce RTX 2080 Duke OC
« Antwort #14 am: 25. April 2020, 18:28:49 »

Ist bei mir das gleiche Theater. Auch seit ein paar Wochen. Ab 74 Grad alle paar Sekunden Lüfter auf 100%. Also langsam denke ich das es sich nichtmehr um Einzelfälle handelt. In den Foren häufen sich diese Lüfterprobleme mitderweile. Ich hab noch ne 1080 in Reserve und werde die 2080 mal zu Mindfactory schicken. Stammt auch aus Nov 2018. Leider kommt nur Reparatur in Frage, bei ner Gutschrift bekommst 400€ und musst dann ja für ne Neue nochmal soviel wieder drauflegen. bin gespannt ob die noch die GamingX Trio (ohne S) auf Lager haben, ansonsten kann ich mich auch n paar Wochen Wartezeit einstellen...
Gespeichert

Pamfexx

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Re: Lüfter Problem ab ca. 78 Grad MSI GeForce RTX 2080 Duke OC
« Antwort #15 am: 25. April 2020, 19:32:31 »

Dann gib doch mal Bescheid, was das einschicken gebracht hat. Vielleicht erfahren wir ja so, ob es sich um ein defekt handelt. :thumbup:
Gespeichert

NordlichtHH

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Re: Lüfter Problem ab ca. 78 Grad MSI GeForce RTX 2080 Duke OC
« Antwort #16 am: 26. April 2020, 21:06:15 »

Moin ihr,

ich werde mich nochmal an MSI wenden und die Problematik mal vortragen.
Einsenden wollte ich die Karte aufgrund des Spuelfiepens eh.

Ich habe habe halt nur noch bis Oktober Garantie...und das wäre dann absoluter Mist, dass mir dann aufgrund des andauernden hochgedrehes irgendwann die Lüfter abrauchen.

Mein Set up:
- Ryzen 1800x
- Be quiet dark base 900
- RTX 2070 Gaming Z (Micron Speicher)

Bleibt gesund :)
Gespeichert

Insidior

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Re: Lüfter Problem ab ca. 78 Grad MSI GeForce RTX 2080 Duke OC
« Antwort #17 am: 28. April 2020, 09:36:28 »

Ja das Problem habe ich auch bei The Division 2. Die Lüfter gleichen einer Turbine. Ich habe meine Grafikeinstellungen runtergesetzt, dass Problem bleibt. Manche meinen es kann auch an der WLP liegen, nur verliert man dadurch die Garantie, wenn man es selber macht?

Grafikkarte: 2080 Gaming X Trio
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.376
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: Lüfter Problem ab ca. 78 Grad MSI GeForce RTX 2080 Duke OC
« Antwort #18 am: 28. April 2020, 11:49:51 »

Die Garantie verlierst du nicht, wenn der Mangel nicht durch den WLP-Tausch erzeugt wird (z.B. dabei Leiterbahnen oder Bauteile beschädigt oder WLP nicht richtig aufgetragen).
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

zocker94

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Lüfter Problem ab ca. 78 Grad MSI GeForce RTX 2080 Duke OC
« Antwort #19 am: 29. April 2020, 15:50:16 »

Hallo zusammen,

ich habe seit ein paar Tagen das selbe Problem mit den Lüftern bei meiner RTX 2080.

Sie wird bis zu 83 Grad heiß, davor ist die GPU nie so heiß geworden.

Ich denke die WLP ist nicht ausreichend bzw. ist ausgetrocknet.

Sowie es aussieht, sind sehr viele GPU's (2000er Reihe) davon betroffen und ist bei MSI ein bekanntes Problem.

Ich habe meine auch zurückgeschickt und bin gespannt wie es danach weitergeht.




Lg
Gespeichert