Unklare Problematik
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Unklare Problematik  (Gelesen 376 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Fabian911

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Unklare Problematik
« am: 01. April 2020, 19:08:56 »

Hallo zusammen,
Ich habe mir vor kurzem einen pc zusammengestellt und selbst zusammengebaut. Das ganze hat auch die letzten beiden Monate problemlos funktioniert, allerdings treten jetzt irgendwie Probleme auf die auch mein Latein an sein Ende gebracht haben.
Nach Start des PCs kann ich aufwändige Spiele einmal starten, doch sobald ich das Spiel schließe / es abstürzt (was komischerweise ebenfalls direkt passiert wenn ich aus dem Hauptmenü in eine Runde gehe) dann kann ich weder dieses Spiel noch andere starten, also es geht dann zwar ein Fenster für dieses Spiel auf allerdings ist und bleibt das schwarz. Der Desktop bekommt dann ebenfalls seine Probleme und wird schwarz im gewählten Bereich (bspw wenn ich über ein Icon hover oder eine Auswahl Ziehe) die meisten Programme starten teils auch einfach gar nicht mehr ab dem Zeitpunkt (chrome bspw usw), Windows eigene Programme allerdings schon aber auch nur mühsam... wenn ich den PC Neustarten möchte dann fährt er runter, aber nicht wieder hoch, als würde er sich einfach aufhängen bevor überhaupt das Bios startet. Fahr ich ihn allerdings komplett herunter und starte ihn dann händisch neu keinerlei Problematik.

Treiber, bios und Windows ist alles auf aktuellem Stand, laut Avira auch keine dahingehende Problematik.
Specs:
MSI RTX 2080TI
MSI Z390 Gaming Pro Carbon AC
Intel Core I9 9900KF 8x3,60GHz
32 GB Ram
750watt be quiet Netzteil
1000gb Samsung SSD (partitioniert in System, Games, Backup, Arbeit)


Ich hoffe das hier jemand eine Idee hat und mir helfen kann!
Mit freundlichen Grüßen Fabian :)

Edit:
Die Problematik ist mir aufgefallen nachdem ich mein komplettes Kabelmanagement die Tage neu gemacht habe und den PC deshalb von allem abgestöpselt hatte, aber am PC selbst hab ich da eigentlich nichts gemacht (weiß nicht ob das damit wirklich was zu tun haben könnte daher die Info).
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.725
    • Wunschliste
Re: Unklare Problematik
« Antwort #1 am: 01. April 2020, 19:31:47 »

wie alt ist dein  NT ?
welcher Ram genau  ? teste mal mit nur einem Rammodul ...
 
Wurde auch der CPU Kühler fester angezogen ? ... ist der Anpressdruck eventuell zu hoch ?
Gespeichert
Corsair RMI 850W, MSI MPG X570 Gaming EDGE WiFi, Ryzen 9 3900X,2x 16GB G.Skill DDR4@CL16 3600 MHz, MSI GeForce RTX 3090 SUPRIM X 24G 

Fabian911

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Unklare Problematik
« Antwort #2 am: 01. April 2020, 20:01:09 »

Ripjaws von G.Skill DDR4-3200 2x16gb
das Netzteil ist knappe 2 Monate alt.
CPU Kühler sitzt fest, ich denke nicht zu fest
Das mit dem nur einem ram Chip nutzen hat leider nix gebracht
« Letzte Änderung: 01. April 2020, 20:38:49 von Fabian911 »
Gespeichert

Fabian911

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Unklare Problematik
« Antwort #3 am: 02. April 2020, 16:46:18 »

Scheint wohl ein softwareseitiges Problem gewesen zu sein, clean install von Windows hat das Ganze erstmal gelöst. Ich werd es trotzdem mal weiter beobachten.
Gespeichert