MSI B75MA-P45 bootet nicht mehr nach Flash
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI B75MA-P45 bootet nicht mehr nach Flash  (Gelesen 431 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

5andor

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
MSI B75MA-P45 bootet nicht mehr nach Flash
« am: 30. März 2020, 11:31:52 »

Guten Morgen,

erst einmal vielen Dank fuer die vielen Helfer hier im Forum, so konnte ich schon einige Versuche bezgl. meines Problems starten, leider haben diese noch nicht zum Erfolg gefuehrt.

Hier nun deshalb noch einmal die Schritte, die ich aus Informationen dieses Forums versucht habe.


Fehlerbeschreibung:

Ich habe ein MSI B75MA-P45 Mainboard mit Biosversion E7798IMS V1.8 wollte mit M-Flash ein Update auf Version 1.9 + ME machen, Bios hat er aktualisiert, Reboot, dann das ME aktualisiert, dann 5 Sekunden runtergezaehlt, ausgenangen seit dem war es das.

Wenn er eingeschaltet wird, zuckt kurz der Luefter, er blinkt kurz, die LED-Lampe am USB-Stick (neben PS2 Rueckseite) blinkt kurz und dann immer wieder von vorn, so im Sekundentakt ca., bis ich wieder ausschalte.

Hab den Rechner dann vom Netz genommen, BIOS-Batterie rausgenommen, lange den Powerknopf gedrueckt, CMOS Jumper gebrueckt, beim EInschalten gab das keine Aenderung des Verhaltens, außer dass er ohne Batterie erst gar nicht mehr gezuckt hat, mit Batterie macht er es dann wieder und wenn man dann die Batterie rausnimmt, zuckt er auch weiter ohne die Batterie.


Was habe ich gemacht.

-Mit RUFUS einen Bootstick erstellt (FREEDOS, MBR, BIOS)
-von der MSI Seite das BIOS (Version 1.9 nochmal heruntergeladen und die Dateien AFUDE238.exe & E7798IMS.190) heruntergeladen von https://de.msi.com/Motherboard/support/B75MAP45#down-bios und auf den USB-Stick ins Root kopiert
Eine Textdatei erstellt "AFUDE238 E7798IMS.190" reingeschrieben in AUTOEXEX.BAT umgenannt auf Stick kopiert, dann kam Frage ob bisherige Autoexec.bat ueberschreiben, habe ich gemacht.

Die Bios Datei in "EIVB.BIN" umgenannt und raufkopiert
Die Bios Datei in "AMIBOOT.ROM" umgenannt und raufkopiert

FPT.exe & fparts.txt aus der FPT_v8.1.10.1286_DOS (weil Sockel 1155 B75 Board) entpackt und auf den Stick kopiert.
und auch in die Autoexec "FPT -f E7798IMS.190 -savemac" reingeschrieben.

Beim Starten auch fleißig "Strg" + "Alt" + "Pos1" gedrueckt

Im Bild die Dateien die jetzt auf dem Stick sind.

Soweit erst einmal zu meinen Versuchen. Ich wuerde erst einmal wissen wollen, ob das soweit erst einmal richtig ist.

Hab ich vl. noch einen Loesungsansatz uebersehen?

Vielen Dank fuer Eure Hilfe,

Sándor

 






 
Gespeichert