Neues Dragon Center 2.0.34 Fehlermeldung
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Neues Dragon Center 2.0.34 Fehlermeldung  (Gelesen 813 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

msi_chris

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Neues Dragon Center 2.0.34 Fehlermeldung
« am: 07. März 2020, 16:38:13 »

Hallo Leute,

ich habe ein Problem mit den neuen Dragon Center 2.0.34.
Ich habe ein MSI MEG Creation X299 und das Center steht schon
zum Download bereit.

Leider bekomme ich egal was ich versuche folgende Fehlermeldung:

"Bitte lade das Creator Center im Microsoft Store herunter!"

Folgendes habe ich schon versucht:

• Im MS Store Creator Center finden -> nicht gefunden
• Irgendein Creator Center von einem MSI Laptop herunterladen
• OneDC_SDK installiert
• Windows SDK installiert (laut MSI notwendig)
• In Foren nach der Fehlermeldung gesucht
• Dragon Center mit IO Uninstaller deinstalliert samt Registry Einträge
• Kompatibilitätsmodus
• Administratormodus (Installation als auch Anwendung gestartet damit)

Ich weiß echt nicht mehr weiter. Ich würde gerne das neue nutzen.
Wisst ihr vielleicht weiter?

Mein System:
MB:          MSI MEG Creation X299
CPU:         INTEL Core i9 - 10900 X, 10 core / 20 Threads @ 5,0 GHz (stable)
RAM:        G.SKILL TRIDENT Z RGB 8 x 8 GB Quad Channel 4266 MHz @ 4200 MHz (stable)
GPU:         2x MSI SeaHawk EX RTX 2080
SSD:         SAMSUNG SSD 970 PRO m.2 in U.2 Case
RAID:       4x INTEL 760p 1 TB (4TB) @ RAID 0 (VROC)
Kühlung:  Bykski CPU Wasserkühler, Ausgleichsbehälter
                HAELIA Durchlaufkühler @ 19 C°
PSU:         ASUS ROG Thor 1200 WATT RGB
Gespeichert

Blechner

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.611
  • Wer kriecht stolpert nicht!
Re: Neues Dragon Center 2.0.34 Fehlermeldung
« Antwort #1 am: 07. März 2020, 17:29:41 »

Hallo msi_chris und willkommen im Forum

Für mein Creator TRX40 habe ich nur das Creator Center im Angebot und das Dragon Center kriege ich dort auch nicht installiert. Die Angaben auf der detschen Seite werden falsch sein, schau mal auf der internationalen Seite hier: https://www.msi.com/Motherboard/support/Creator-X299#down-driver&Win10%2064
Gespeichert
1x TRX40 Creator, 3970x, 256GB Corsair @3000 und einiges an M2....1x X99A Godlike Gaming Carbon, 1x X99A Godlike Gaming, 1x Schleppi PE70 6QE, , 1 x 990FXA-GD80 und jede Menge Zubehör...

msi_chris

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Neues Dragon Center 2.0.34 Fehlermeldung
« Antwort #2 am: 08. März 2020, 14:57:53 »

Heeey! Super!

Da wird es genau beschrieben.

Vielen Dank, du bist der Held des Tages. Ich geb bescheid ob es geht.

Danke nochmal.

LG Chris
Gespeichert

msi_chris

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Neues Dragon Center 2.0.34 Fehlermeldung
« Antwort #3 am: 08. März 2020, 21:43:03 »

Ja aber das ist ja das
Creator Center.

Ich brauche ja das Dragon Center.
Ich weiß dass das MEG X299 Creation nicht
gerade eine Overclocking Board ist.
Aber ich kann euch einen GeheimTipp geben.
Man kann trotzdem (eigenartigerweise) ur viele
Übertaktungseinstellungen im UEFI machen und das Board ist das einzige in Kombi
mit dem neuen i9 10th Generation der meinen RAM  (4266 MHz) bis 4200 MHz
stabil ansteuern kann und das im Quad-Channel Mode.

Deswegen hätte ich eher das Dragon Center in Verwendung,
denn dieses "Biest" das ich da erschaffen hab dürstet nur
nach 4K High End Spiele, Video Schnitt, Audio Encoding,...

Zurück zum Thema.
die Fehlermeldung ist schon ein wenig irreführend.
Ich habe geglaubt ich brauche das Creator Center um DC zu starten.
Dabei ist das ein Hinweise dass das Board DC nicht mehr unterstützt und ich
zu Creator Center wechseln soll.

Lg Chris

Ich halte da mal Rücksprache mit MSI.
Wenn nicht dan verwende ich die alte Dragon Center Version.
Da kann man auch viel Übertatkungsmöglichkeiten einstellen.

Und nein, ich habe nicht villeicht das falsche Board.
Irgendwie ist es auch ein Übertakungsgenie.

LG Chris
Gespeichert