Bildschirm friert sporadisch ein / PC startet neu
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Bildschirm friert sporadisch ein / PC startet neu  (Gelesen 902 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Thor2020

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
Bildschirm friert sporadisch ein / PC startet neu
« am: 21. Februar 2020, 07:04:04 »

Hallo zusammen,

ich bin ganz neu hier im Forum und grüße Euch alle erst einmal ganz herzlich .

Zudem habe ich ein Problem mit meinem neuen PC und weiß selbst leider nicht mehr weiter. Eventuell kann mir ja jemand von Euch helfen und kennt die Lösung.

Das System:

Gehäuse                 Enemax Saberay
Netzteil           850 Watt be quiet! Dark Power Pro 11 Modular 80+ Platinum
Festplatte 1 SSD   250GB Samsung 970 Evo Plus M.2 2280 PCIe 3.0 x4 NVMe 1.3 3D-NAND TLC
Festplatte 2 SSD   1000GB Samsung 970 Evo Plus M.2 2280 PCIe 3.0 x4 NVMe 1.3 3D-NAND TLC
Grafikkarte           11GB MSI GeForce RTX 2080 Ti VENTUS GP
Speicher           32GB (2x 16384MB) Corsair Vengeance RGB PRO schwarz CMW32GX4M2C3200C16 DDR4-3200 DIMM CL16-18-18-36 Dual Kit
CPU                   Intel Core i9 9900KS 8x 4.0GHz S1151 Tray
CPU Kühler           Enermax Liqtech II 360
Mainboard           MSI MPG Z390 GAMING PRO CARBON AC Intel Z390 So.1151 Dual Channel DDR4 ATX Retail
Betriebssystem           Windows 10 Professionel


Bei der Installation des Betriebssystems und diverser Software und Spiele gab es keinerlei Komplikationen oder Fehlermeldungen. In den letzten Tagen häufen sich leider die Bildschirmfreezes. manchmal nur ganz kurz, manchmal auch etwas länger. Teilweise ist der Bildschirminhalt noch zu sehen, teilweise wird er aber auch schwarz. Einige Male hat der PC auch schon einen Neustart dabei gemacht. Die Grafikkarte habe ich mit zwei einzelnen Stromleitungen vom Netzteil versorgt. Auch habe ich nochmals die Chipsatz- und Grafikkartentreiber neu installiert. Der fehler tritt meistens auf, wenn ich eine Weile gespielt habe (z.B. Rainbow Six Siege) und dann aus dem Spiel gehe. Da ich die RAM-Riegel in Verdacht hatte, habe ich über Windows mit dem Befehl "mdsched.exe" diese im Standardmodus auf Fehler überprüfen lassen lassen. Hier wurden keine Fehler gefunden. Gestern Abend habe ich dann einen RAM-Riegel entfernt. Bisher läuft soweit alles normal. Gespielt habe ich mit der Konfiguration bisher nicht.

Was sagt ihr zu diesem Problem? Hatte eventuell jemand genau das gleiche Problem und konnte es lösen? Ich kenne leider keinen Trick oder gar ein Tool, das einem nach so einem Freeze sagt, wer oder was daran Schuld ist oder war. Das System läuft ohne irgendein OverClocking.


Liebe Grüße

Der Thor2020

Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.529
    • Wunschliste
Re: Bildschirm friert sporadisch ein / PC startet neu
« Antwort #1 am: 21. Februar 2020, 08:30:35 »

MB BIOS aktuell ?
Ram mal ohne zu übertakten getestet ...Windows Speicherdiagnose durchgeführt , danach mit 3200 MHz
check mal mit Magican nach Firmwareupdates deiner SSDs
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

Thor2020

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
Re: Bildschirm friert sporadisch ein / PC startet neu
« Antwort #2 am: 21. Februar 2020, 13:10:17 »

Hallo HKRUMB,

ja das MB hat das neueste Bios drauf. Der Speichertest von Windows (mdsched.exe) im Standardmodus zeigte keinerlei Fehler an. Das Tool für die SSD's habe ich mir besorgt und werde es nachher mal laufen lasssen. Der PC wurde und wird nicht übertaktet. Das ist bisher nix für mich.

Was meinst Du mit "danach mit 3.200 laufen lassen"?

Wäre evtl. mal ein Telefonat machbar?

LG der Thor2020
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.529
    • Wunschliste
Re: Bildschirm friert sporadisch ein / PC startet neu
« Antwort #3 am: 21. Februar 2020, 14:58:16 »

erst ohne XMP  Profil , den RAM mit Standardtakt mit 2133MHz , nicht übertaktet , und dann den RAM mit XMP (3200MHz ) übertaktet
 die Windows RAM Diagnose durchführen ...auch den Anpressdruck der CPU würde ich überprüfen ,wenn ein RAMModul keine Fehler macht .
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

Thor2020

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
Re: Bildschirm friert sporadisch ein / PC startet neu
« Antwort #4 am: 22. Februar 2020, 09:01:40 »

Hallo HKRUMP,

es scheint mir an dem XMP Profil zu liegen. Gestern hatte ich den Windows-Speichertest (im Standardmodus - ist doch ausreichend oder?) ohne XMP Profil laufen lassen. Es wurden keine Fehler gefunden. gerade nun hatte ich im Bios das XMP Profil aktiviert. Der PC startete dann neu wie er soll. Schon hatte ich einen Black Screen für ca 4 Sekunden an einer Stelle wo sonst keiner ist. dann habe ich den Speichertest wieder durchlaufen lassen. Auch hier wurden keine Fehler gefunden. Doch als dann nach dem test der PC wieder neu startete kam es wieder zu einem Black Screen als ich Google Chrom öffnete (ca 4 bis 6 Sekunden). Ich habe dann den PC neu gestartet und im Bios das XMP Profil wieder deaktiviert. Und siehe da, bisher kein Black Screen oder andere Ausfälle.

Das Ganze macht mich wirklich Ratlos :(     Was kann das nur sein? Kennst Du die Lösung dafür? An dieser Stelle möchte ich Dir schon einmal für Deine Unterstützung danken!

LG der Thor2020
Gespeichert

Thor2020

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
Re: Bildschirm friert sporadisch ein / PC startet neu
« Antwort #5 am: 22. Februar 2020, 18:34:01 »

Hallo,

leider tritt der Fehler doch noch auf. Bin echt am verzweifeln. Hatte gerade die RAM aus meinem alten PC ausprobiert (Corsair Vengeance LPX Series schwarz DDR4-3000, CL15 - 16 GB Kit).
Da tritt der gleiche Fehler auf. Habe heute locker über zwei Stunden am Stück gespielt. Lief alles bestens, doch als ich dann das Spiel beendet habe und auf den Desktop gelangem kamen viele lila Flecken und das wars dann auch erst mal, nach einigen Sekunden ging es wieder, kurz darauf machte der PC einen Neustart. Was kann das denn bloss sein?

LG der Thor2020
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.529
    • Wunschliste
Re: Bildschirm friert sporadisch ein / PC startet neu
« Antwort #6 am: 22. Februar 2020, 19:40:59 »

wie alt ist dein NT ?
 das wählen vom XMP Profil ist übertakten !

Zitat
viele lila Flecken

wie warm wird deine Grafikkarte unter Last?
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

Thor2020

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
Re: Bildschirm friert sporadisch ein / PC startet neu
« Antwort #7 am: 23. Februar 2020, 14:25:25 »

Hallo,

hatte gerade meinen Neffen hier. Dem fiel auf, das laut der Liste von MSI meine RAM Riegel nicht zum Mainboard passen :( OMG
Habe mir sofort ein passendes Kit bestellt, welches laut MSI für das MB zugelassen sind. Das NT ist so neu wie alles andere auch.
Die Sachen hatte ich am 27.01. bei Mindfactory gekauft. Hoffentlich war das der Fehler. Würde mich zwar ärgern, das ich das bei der
Zusammenstellung übersehen habe, aber das ist dann so. ich werde auf jeden Fall berichten.

LG der Thor2020
Gespeichert

Thor2020

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
Re: Bildschirm friert sporadisch ein / PC startet neu
« Antwort #8 am: 24. Februar 2020, 14:25:21 »

Hallo zusammen,

tja auch die nun passenden RAM-Riegel haben nicht geholfen. So ein Ärger. Nun bin ich wieder ratlos und weiß nicht weiter.

LG der Thor2020
Gespeichert

jeanlegi

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.730
Re: Bildschirm friert sporadisch ein / PC startet neu
« Antwort #9 am: 24. Februar 2020, 21:09:23 »

Temp Frage von HKRUMB?
Kann Überhitzung sein oder eine sich verabschiedente GPU.
Gespeichert
Cheerio
JP
1. |2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

Thor2020

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
Re: Bildschirm friert sporadisch ein / PC startet neu
« Antwort #10 am: 25. Februar 2020, 16:49:21 »

Hey zusammen,

es war wohl die MSI GeForce RTX 2080TI Ventus OC 11GB. Ein mehrstündiger Test mit meiner alten Graka (MSI Geforce GTX 1080TI Gaming) verlief ohne jegliche Probleme. Die RTX habe ich  gleich heute Morgen zurück geschickt. Nun wir es wohl die MSI GeForce RTX 2080TI Gaming Trio werden.
Temperaturmäßig ist alles im grünen Bereich :)


LG der Thor2020
Gespeichert