Macht eine Aufrüstung noch Sinn?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Macht eine Aufrüstung noch Sinn?  (Gelesen 2601 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

MartinA4B8F

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Macht eine Aufrüstung noch Sinn?
« am: 19. Dezember 2019, 23:05:19 »

Hallo zusammen, nachdem ich vor ein paar Jahren einen jetzt Verhältnis mäßig lahmen PC habe, wenn man sich ein aktuelles System anschaut, spiele ich mit dem Gedanken neben meinem Notebook auch das Ding aufzumotzen.

Was auf jeden Fall raus muss ist die Grafikkarte, das DVD Laufwerk, ev. Mainboard mit oder ohne CPU

Was rein muss ist ein BlueRay Laufwerk eine bessere GTX Karte mit min 4GB Speicher (ideal 6GB) zum zocken und zeichnen in 3D Cad Programmen, min 16GB Arbeitsspeicher und bessere Kühlung vom

Rechner. Der bläst zur Zeit wie ein Tornado wenn ich zocke. Das Teil hab ich so billigst bekommen. Keine Selbstzusammenstellung, vermutlich passt da gar nichts so richtig zusammen.

Was meint ihr was könnte ich richtig gut aufrüsten und das um den schmalen Euro? Ist die derzeit verbaute Intel CPU noch weiterverwendbar bzw. Geschwindigkeitsmässig mit 2133Mhz noch am aktuellen Stand?

Hier mal mein aktuelles System mit Temperaturen im Leerlauf, ausgelesen mit "Specchy"

Danke für eure Antworten

CPU
Intel Core i7 6700K @ 4.00GHz 45 °C

RAM Speicher
8 GB DDR4/2133 Single-Channel Kingston @ 1064MHz (14-14-14-35) Skylake 14nm Technology

Mainboard
MSI H110M PRO-D (MS-7996) (U3E1) 52 °C  etwas spärlich mit Anschlüssen

Monitore + Graphikkarte
24" Samsung SyncMaster (1920x1080@60Hz)
24" Samsung S24B300 (1920x1080@60Hz)
NVIDIA GeForce GTX 1050 (EVGA) 2GB :-( 44 °C

SSD + Festplatte
240GB Intenso SSD Sata III (SATA (SSD)) 40 °C
1000GB Western Digital WDC WD10EZEX-08WN4A0 (SATA ) 33 °C

Optisches LW
TSSTcorp CDDVDW TS-H653Z
 
Audio
Realtek High Definition Audio

Operating System
Windows 10 Pro 64-bit

Gehäuse
Cooler Master N200 (NSE-200-KKN1)

Netzteil
nicht bekannt (muss ich aufschrauben)
Gespeichert
Mein Notebook: MSI GT70PH-75X41617B; Intel Core i7 CPU: Prozessor 3630QM
16 GB DDR3-RAM, High-End-Grafik Nvidia GForce GTX 675MX 4 GB GDDR RAM,

Edisoft

  • Forumtreffen
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.114
Re: Macht eine Aufrüstung noch Sinn?
« Antwort #1 am: 19. Dezember 2019, 23:54:17 »

Hallo,
deine CPU hat noch Potenzial,
wahrscheinlich mit dem original Intel-Kühler versehen.
Hier macht ein Kühler-Upgrade Sinn.

- 8GB Single Ram war schon vor Jahren nicht up-to-Date.
- Deine GTX 1050 GraKa taugt mittlerweile nicht mehr und unterforderte schon immer deine CPU.
- Dein H110M Mainboard taugt nur was für Arbeits-Computer.
- Deine Sata-SSD ist ok, es geht aber mittlerweile viel besser.

Mein Vorschlag:
- ein besseres Mainboard, ein gebrauchtes Z170A reicht aus.
- Den Speicher entweder mit einem gleichen Riegel wie schon vorhanden aufrüsten, so das Du 16GB bekommst im Dual-Channel,
  oder gleich ein Dual-Channel-Kit 16GB mit 2 Modulen neu kaufen der auch mehr wie die 2100MHz bringt. 3600MHz sind gut möglich mit deiner CPU.
- wenn genug Geld vorhanden, eine neue GraKa, ich würde aber erstmal sehen wie sich die GTX 1050 im neuem System schlägt.
  ansonsten auch mal auf dem Gebraucht-Markt nach einer GTX 1070 umschauen.
- SATA-SSD ist schon ok, wenn du das Ultimum aus dem Datenträger rausholen möchtest, steig auf eine NVME / PCIe SSD um.
  Das Mainboard muß diesen M.2-NVME Standart auch bieten, was bei Z170A Mainboards eigentlich drin sein sollte.
  Wenn Du Geld sparen mußt, behalte deine SATA-SSD und gut. So schlecht sind die auch nicht.

und ganz wichtig:

Überprüfe das Netzteil was du jetzt verbaut hast !
Nicht nur die Leistungsangabe ist wichtig.
Ist es ein China-Böller der gerne mal bei Komplett-Systemen zum Einsatz kommt, raus damit.
Gespeichert

MartinA4B8F

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Re: Macht eine Aufrüstung noch Sinn?
« Antwort #2 am: 20. Dezember 2019, 12:32:50 »

Mahlzeit zusammen

Erstmal Danke fürs erste Feedback

Beim Netzteil handelt es sich um ein Rasurbo BAP 450, Keine Ahnung ob das billiger Chinaschrott wäre oder nicht. Bin ohnehin nur ein Laie. :-)

Was ich so beim durchstöbern im Netz herausgefunden habe, ist das ich Grafikkarten gefunden habe die ev. in Betracht kommen könnten als Ersatz

Da wären zum einen eine gut erhaltene 2 Jahre alte Zotac GeForce GTX Titan Black Edition 6GB GDDR5 um €165,-

eine Gtx 980Ti 6GB um €155,- welche im Dezember 2019 von einem EDV Spezialisten gereinigt und frische Wärmeleitpaste bekommen hat. (lt. Anzeige)

eine Nvidia GTX 1060 6GB (Dual Lüfter) um € 120,-

oder eine 3 Monate alte AMD RX 570 8gb um €140,- die allerdings lt. Geizhals neu auch nur €140,- kostet.


Alle nachfolgenden Preise sind Neupreise von der österreichischen Geizhals Seite.

Als Mainboard habe ich das hier gefunden
Gigabyte GA-B250-FinTech
ATX Chipsatz: Intel B250; RAM: 4x DDR4 DIMM, dual PC4-19200U/DDR4-2400, max. 64GB (UDIMM)
Erweiterungsslots: 1x PCIe 3.0 x16, 11x PCIe 3.0 x1;
Anschlüsse extern: 1x VGA, 1x DVI-D, 4x USB-A 3.0, 2x USB-A 2.0, 1x Gb LAN
ab € 39,- gefunden oder das hier

ASUS Prime H270-Plus 2400Mhz
ATX Chipsatz Intel H270; RAM: 4x DDR4 DIMM, dual PC4-19200U/​DDR4-2400, max. 64GB (UDIMM)
Erweiterungsslots: 2x PCIe 3.0 x16 (1x x16, 1x x4), 4x PCIe 3.0 x1, 1x M.2/​M-Key (PCIe 3.0 x4/​SATA, 2280/​2260/​2242), 1x M.2/​M-Key (PCIe 3.0 x2/​SATA, 2280/​2260/​2242)
Anschlüsse extern: 1x VGA, 1x DVI-D, 1x HDMI 1.4, 4x USB-A 3.0, 2x USB-A 2.0, 1x Gb LAN
ab €66,-

Board die bis 3600 Mhz gehen kosten noch mehr als 100€. Ist mir fast zuviel zum aufrüsten...

Ram Speicher fürchte ich gibt´s keinen 2ten gleichen mehr dazu, hab aber gesehen das die mom..gar nicht so teuer wären..

Was haltet ihr von einem von diesen Riegeln?
G.Skill Aegis DIMM 16GB Kit, DDR4-2133, CL15-15-15-35 ab €49.99,-
G.Skill Aegis DIMM 16GB Kit, DDR4-3000, CL16-18-18-38 ab €55.45,-
Patriot Viper Steel DIMM Kit 16GB, DDR4-3600 ab € 68,90,-

Nachtrag
********
als Kühler ist der original von Intel auf der Cpu..
Bin aber am überlegen ob ich nicht sowas nehme
Alpenföhn Brocken 2 PCGH-Edition ab € 32.79,-

Blueray LW fehlt mir auch noch
« Letzte Änderung: 20. Dezember 2019, 12:57:06 von MartinA4B8F »
Gespeichert
Mein Notebook: MSI GT70PH-75X41617B; Intel Core i7 CPU: Prozessor 3630QM
16 GB DDR3-RAM, High-End-Grafik Nvidia GForce GTX 675MX 4 GB GDDR RAM,

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.356
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: Macht eine Aufrüstung noch Sinn?
« Antwort #3 am: 20. Dezember 2019, 14:14:11 »

Kurze Anmerkung zum Netzteil. die 450 stehen für 450W. Bei dem, was du alles in den Rechner rein haben willst, würde ich mind. ein 550W Netzteil nehmen.
Bei Preisen ab 25€ halte ich deins für ein Billignetzteil. Ein Corsair VS550 (CP-9020171) 550W bekommst du schon unter 50€.
Etwas teuerer sind Netzteile mit Kabelmanagement wie bei dem älteren Corsair CX-M Series CX550M.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

PattyPil

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Re: Macht eine Aufrüstung noch Sinn?
« Antwort #4 am: 20. Januar 2020, 11:42:42 »

"G.Skill Aegis DIMM 16GB Kit, DDR4-3000, CL16-18-18-38 ab €55.45,-
Patriot Viper Steel DIMM Kit 16GB, DDR4-3600 ab € 68,90,-"

Beides gute RAM-Riegel, die Aegis sind halt sehr beliebt und günstiger.
Gespeichert

MartinA4B8F

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Re: Macht eine Aufrüstung noch Sinn?
« Antwort #5 am: 22. Januar 2020, 10:19:51 »

Mein Vorschlag:
- ein besseres Mainboard, ein gebrauchtes Z170A reicht aus.
- Den Speicher entweder mit einem gleichen Riegel wie schon vorhanden aufrüsten, so das Du 16GB bekommst im Dual-Channel,
  oder gleich ein Dual-Channel-Kit 16GB mit 2 Modulen neu kaufen der auch mehr wie die 2100MHz bringt. 3600MHz sind gut möglich mit deiner CPU.
- wenn genug Geld vorhanden, eine neue GraKa, ich würde aber erstmal sehen wie sich die GTX 1050 im neuem System schlägt.
  ansonsten auch mal auf dem Gebraucht-Markt nach einer GTX 1070 umschauen.
- SATA-SSD ist schon ok, wenn du das Ultimum aus dem Datenträger rausholen möchtest, steig auf eine NVME / PCIe SSD um.
  Das Mainboard muß diesen M.2-NVME Standart auch bieten, was bei Z170A Mainboards eigentlich drin sein sollte.
  Wenn Du Geld sparen mußt, behalte deine SATA-SSD und gut. So schlecht sind die auch nicht.

und ganz wichtig:

Überprüfe das Netzteil was du jetzt verbaut hast !
Nicht nur die Leistungsangabe ist wichtig.
Ist es ein China-Böller der gerne mal bei Komplett-Systemen zum Einsatz kommt, raus damit.

Also, was ich herausgefunden habe ist, dass es am Gebrauchtmarkt anscheinend kaum bis keine Mikro ATX Boards in Z170A Ausführung gibt..

Das Cooler Master N200 Gehäuse ist leider eines für Mikro ATX Mainboards.

Ich denke das ich da das passende gefunden habe bei Alternate.at

Definitiv wechseln möchte ich Mainboard, Netzteil, Arbeitsspeicher erweitern oder verbessern, Die Grafikkarte mit 8GB vermutlich RX580 und ein CPU Kühler. RGB brauch ich nicht,

was meint ihr zu den Komponenten, müsste doch eine ganz anständige und vor allem funktionierende Aufrüstung ermöglichen.

Eine RX580 Grafikkarte, ähnlich der unten angegeben (Sapphire Radeon rx580 Nitro+ Special Edition 8GB) hätte ich um 120€ gefunden, sogar direkt hier im Ort.

Mainboard NEU
ASRock H270M Pro4, Mainboard; Formfaktor: µATX
€ 72,90

Prozessorlüfter
be quiet! Pure Rock Slim, CPU-Kühler
€ 23,29

Arbeitsspeicher erweitern
Mushkin DIMM 8 GB DDR4-2133 Kit, Arbeitsspeicher
€ 34,49

Arbeitsspeicher verbessern
Mushkin DIMM 16 GB DDR4-3200 Kit
€ 67,90

Grafikkarte
ASUS Radeon RX 570 ROG STRIX OC GAMING, Grafikkarte HDMI, DisplayPort, 2x DVI-D
€ 162,90

Thermaltake Hamburg 530W, PC-Netzteil
(schwarz, 2x PCIe, Retail)
€ 52,90

SSD (Optional)
WD Blue 500 GB, Solid State Drive
(SATA 6 Gb/s, M.2 2280)
€ 66,90

Nebenbei muss ich ja auch noch überlegen was ich mit meinem GT70 Notebook mache, wegen der nicht funktionierenden MXM GTX 675MX Karte.
Auf jeden Fall, möchte ich Danke sagen, für eure Hilfe  :thumbup:
Gespeichert
Mein Notebook: MSI GT70PH-75X41617B; Intel Core i7 CPU: Prozessor 3630QM
16 GB DDR3-RAM, High-End-Grafik Nvidia GForce GTX 675MX 4 GB GDDR RAM,

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.737
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: Macht eine Aufrüstung noch Sinn?
« Antwort #6 am: 22. Januar 2020, 12:10:41 »

Das GT70 kannst mir vorbei schicken,habe alles zum Testen da.
Und China Böller sind geil,wenigstens die echten in China.
Dagegen sind alle Böller in Europa Knallerbsen.:-)
Gespeichert

MartinA4B8F

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Re: Macht eine Aufrüstung noch Sinn?
« Antwort #7 am: 22. Januar 2020, 12:39:40 »

Das GT70 kannst mir vorbei schicken,habe alles zum Testen da.
Und China Böller sind geil,wenigstens die echten in China.
Dagegen sind alle Böller in Europa Knallerbsen.:-)

Soll heissen, Finger weg vom Mushkin Arbeitsspeicher oder wie ist das zu verstehen ?  :thumbsup:  :thumbup:
WEgen dem GT70 melde ich mich früher oder später. Danke  :winke:
Gespeichert
Mein Notebook: MSI GT70PH-75X41617B; Intel Core i7 CPU: Prozessor 3630QM
16 GB DDR3-RAM, High-End-Grafik Nvidia GForce GTX 675MX 4 GB GDDR RAM,

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.212
Re: Macht eine Aufrüstung noch Sinn?
« Antwort #8 am: 22. Januar 2020, 13:28:15 »

Soll heissen, Finger weg vom Mushkin Arbeitsspeicher oder wie ist das zu verstehen ?  :thumbsup:  :thumbup:
Ich denke unser Hutbolzen hatte eher an Dein Netzteil gedacht...
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

MartinA4B8F

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Re: Macht eine Aufrüstung noch Sinn?
« Antwort #9 am: 23. Januar 2020, 11:50:54 »

Das Chinaböller Netzteil fliegt sowieso raus :-D
Gespeichert
Mein Notebook: MSI GT70PH-75X41617B; Intel Core i7 CPU: Prozessor 3630QM
16 GB DDR3-RAM, High-End-Grafik Nvidia GForce GTX 675MX 4 GB GDDR RAM,

MartinA4B8F

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Re: Macht eine Aufrüstung noch Sinn?
« Antwort #10 am: 24. Januar 2020, 19:15:25 »

Hallo, habe folgendes 2 Jahre altes Mainboard das lt. Verkäufer auch zu 100% in Ordnung ist um €35,- in Aussicht.
Mainboard: MSI B250M Pro-VDH 1151 Sockel.... NEU bei Geizhals über 180€ (heute)

Kann mir dazu wer etwas sagen ist es zum Gaming geeignet?
Klingt für mich nach einem absoluten Schnäppchen.
Gespeichert
Mein Notebook: MSI GT70PH-75X41617B; Intel Core i7 CPU: Prozessor 3630QM
16 GB DDR3-RAM, High-End-Grafik Nvidia GForce GTX 675MX 4 GB GDDR RAM,

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.212
Re: Macht eine Aufrüstung noch Sinn?
« Antwort #11 am: 24. Januar 2020, 19:31:53 »

Vergiss die 180€, das ist ein Wucherpreis für ein Board welches nicht mehr verfügbar ist. Das ist ein Board gab es zu seiner Zeit für ca. 60€. Abgesehen davon: Was versprichst Du dir von einem Umstieg auf dieses Board?
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

MartinA4B8F

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Re: Macht eine Aufrüstung noch Sinn?
« Antwort #12 am: 24. Januar 2020, 19:42:55 »

versprechen nichts, habs um den Preis gefunden und bei Geizhals(at) mit dem Neupreis verglichen aber da stimmt irgend was nicht, sieht aus wie eine EKG Kurve bei Geizhals..
Ich weiss nicht worauf ich am besten schauen soll..
Ein neues AsRock H270M Pro4 kostet ca. 70€. Ist das allerbilligste Mikro ATX mit 4xDDR4 DIMM auf Geizhals(at). Soll ich lieber bei dem weiter bleiben?
Gespeichert
Mein Notebook: MSI GT70PH-75X41617B; Intel Core i7 CPU: Prozessor 3630QM
16 GB DDR3-RAM, High-End-Grafik Nvidia GForce GTX 675MX 4 GB GDDR RAM,

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.212
Re: Macht eine Aufrüstung noch Sinn?
« Antwort #13 am: 24. Januar 2020, 21:50:20 »

Die CPU willst Du behalten, aber Dich beim Board verbessern, und das möglichst kostengünstig? Dann schau Dir mal dieses Angebot an:
https://www.ebay.de/itm/MSI-Z270-A-Pro-MS-7A71-Ver-1-2-Mainboard-ATX-Sockel-1151-Refurbished-308800/124032321034?hash=item1ce0e7060a%3Ag%3A57kAAOSw-zxeD1xu&LH_BIN=1
Gebraucht vom Händler und daher mit 12 Monaten Gewährleistung.

Dazu host Du Dir dann ein Gehäuse, in das auch richtige Mainboards passen!
https://geizhals.de/?cat=gehatx&xf=9691_E-ATX%7E9709_ATX
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

MartinA4B8F

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Re: Macht eine Aufrüstung noch Sinn?
« Antwort #14 am: 28. Januar 2020, 21:48:37 »

Ein kleines, aber hoch effektives Update gibt´s schonmal. Ich habe jetzt den DDR4/8GB/2133Mhz HyperX Ram (Single) gegen ein DDR4/32GB/2133Mhz HyperX Ram (Dual) billig tauschen können. 32GB für 85€. Ich denke das ist schon mal ein guter Anfang für eine Aufrüstung. Funktioniert alles auch zu 100%
Gespeichert
Mein Notebook: MSI GT70PH-75X41617B; Intel Core i7 CPU: Prozessor 3630QM
16 GB DDR3-RAM, High-End-Grafik Nvidia GForce GTX 675MX 4 GB GDDR RAM,

MartinA4B8F

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Re: Macht eine Aufrüstung noch Sinn?
« Antwort #15 am: 20. Februar 2020, 21:06:06 »

Frage: Reicht mein derzeitiges eingebautes Netzteil (siehe Systemangaben) mit 450 Watt für meine gerade gekaufte gebrauchte aber fast unbenutzen Gainward GTX1070ti um 260€,
 oder soll ich sie erst einbauen wenn ich das (China) Netzteil auch gegen ein stärkeres getauscht habe?

Achja hab ich mit der Gainward GTX1070ti Phoenix (https://geizhals.at/gainward-geforce-gtx-1070-ti-phoenix-3972-a1717561.html) ein Schnäppchen gemacht? Ja/Nein?
Würde da gerne schlauer werden.
Gespeichert
Mein Notebook: MSI GT70PH-75X41617B; Intel Core i7 CPU: Prozessor 3630QM
16 GB DDR3-RAM, High-End-Grafik Nvidia GForce GTX 675MX 4 GB GDDR RAM,

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.212
Re: Macht eine Aufrüstung noch Sinn?
« Antwort #16 am: 20. Februar 2020, 21:13:04 »

Ich würde definitiv auf das neue Netzteil warten. Und ob Deine Grafikkarte ein Schnäppchen war? Schau selbst!
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

MartinA4B8F

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Re: Macht eine Aufrüstung noch Sinn?
« Antwort #17 am: 27. Februar 2020, 08:41:59 »

Mal ein kuezes Update zu den erledigten Upgrades meines Rechners.

Grafikkarte: EVGA GTX 1050 
ersetzt durch Gainward GTX 1070ti Phoenix ... €260,-

Netzteil:    Rasurbo BAP 450
ersetzt durch Corsair RM550x ................ € 65,-

Kingston HyperX Fury 8GB DDR4-2133 Single
ersetzt durch Kingston HyperX Fury 32GB DDR4-2133 Dual (2x16GB)....€85,-

hätte da noch ein MSI Z170M Mortar in Aussicht mit Sata und IO Shield um 60€
ist das ein gutes Mainboard und noch 60€ wert...Es ist in einwandfreiem Zustand in OVP und passt auch in mein MikroATX Cooler Master N200 Gehäuse.

Was ich noch bräuchte ist ein CPU Lüfter für meinen i7 6700K, kann ich eine Coolermaster MasterLiquid 240 AiO Wasserkühlung
verwenden, oder ist die nicht geeignet für einen 4Ghz Prozessor oder geht sich Platzmässig in einem MikroATX Gehäuse auch ein Luftkühler aus?

Danke erstmals
Gespeichert
Mein Notebook: MSI GT70PH-75X41617B; Intel Core i7 CPU: Prozessor 3630QM
16 GB DDR3-RAM, High-End-Grafik Nvidia GForce GTX 675MX 4 GB GDDR RAM,

MartinA4B8F

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Re: Macht eine Aufrüstung noch Sinn?
« Antwort #18 am: 27. Februar 2020, 08:47:53 »

Das GT70 kannst mir vorbei schicken,habe alles zum Testen da.
Und China Böller sind geil,wenigstens die echten in China.
Dagegen sind alle Böller in Europa Knallerbsen.:-)

Wegen dem GT70 schicken, können wir uns da mal priavat unterhalten? Wohin schicken; Kosten für Test; Reparatur; Ersatzgrafikkarte GTX ??? kann auch schneller sein usw.
Gespeichert
Mein Notebook: MSI GT70PH-75X41617B; Intel Core i7 CPU: Prozessor 3630QM
16 GB DDR3-RAM, High-End-Grafik Nvidia GForce GTX 675MX 4 GB GDDR RAM,

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.212
Re: Macht eine Aufrüstung noch Sinn?
« Antwort #19 am: 27. Februar 2020, 09:35:28 »

Mit dem Z170 könntest Du das OC-Potential Deiner CPU ausnutzen. Und eine 240mm AiO Wasserkühlung dürfte keinerlei Probleme mit einem 6700K haben, auch wenn Du ihn übertaktest. Bei einem Luftkühler müsstest Du schauen was überhaupt reinpasst, da heißt es erst mal einen Zollstock nehmen und messen. Die Maße der Luftkühler stehen ja in den technischen Daten. Klar ist: Je potenter ein Luftkühler ist, desto größer ist er auch. Und in einem kleinen Gehäuse kann ein großer CPU-Kühler schon mal zum Problem werden, wenn man wieder mal schrauben muss. Sowas würde bei Dir sicher nicht mehr reinpassen (damit wurde übrigens auch ein 6700K gekühlt):





Wegen dem GT70 schicken, können wir uns da mal priavat unterhalten?
Schreib Hutbolzen einfach per PN an, er antwortet.  ;-)
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!