msi n3150i eco: Probleme ohne Ende
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: msi n3150i eco: Probleme ohne Ende  (Gelesen 3030 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

blackbox11

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
msi n3150i eco: Probleme ohne Ende
« am: 26. Oktober 2016, 22:47:33 »

Hallo,
ich habe besagtes Board und irgendwie scheint, es mir, als wäre ich noch BETA-Tester.......
Aber nun zu den Problemen (Windows 10 PRO):
- nach dem Aufwachen aus dem Energiesparmodus ist der LAN-Controller weg. Es hilft dann auch kein Neustart, ich muss den PC einige Zeit vom Strom trennen, erst dann ist der LAN Controller wieder da. Nur wenn ich die Energiesparoptionen im Treiber ändere, dann bleibt der Controller drin
- Das LIveupdate findet das aktuelle BIOS nicht.
- WOL aus S3 oder S4 funktioniert nicht
- Wozu hat das Board 2x 4-Pin Anschlüsse für Lüfter, wenn nur einer davon eine Regelung besitzt?
- das Fast Boot Tool verhindert den Start des PCs, die SSD wird nicht gefunden, ins BIOS oder Windows kommt man auch nicht mehr, dann muss das BIOS resettet werden

Ich denke, das reicht erstmal.... ich bin äußerst unzufrieden.....
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.435
    • Wunschliste
Re: msi n3150i eco: Probleme ohne Ende
« Antwort #1 am: 27. Oktober 2016, 10:15:12 »

lasst Liveupdate nicht nach dem BIOS suchen!!
Welche BIOS Version hat das MB gerade ?
 ...funktioniert der LAN Port nach dem Standby wenn du dass MB außerhalb vom Gehäuse testest ?
Netzteil neu oder alt ? ...kennt es die Stromsparmodi vom Prozessor?
Welche Komponenten stecken noch im Rechner?

https://www.msi.com/Motherboard/N3150I-ECO.html#hero-overview
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

blackbox11

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Re: msi n3150i eco: Probleme ohne Ende
« Antwort #2 am: 27. Oktober 2016, 10:44:48 »

Wo bekomme ich das Bios sonst her? Drauf ist die 1.1, aktuell ist die 1.2

Außerhalb habe ich es nicht getestet, das werde ich wahrscheinlich auch nicht tun.

Das Netzteil ist neu von Bequiet, System Power 300Watt.

Verbaut ist noch eine Zusatz SATA-Karte im PCIE Slot, ansonsten halt nur eine SSD und ein paar Festplatten.
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.435
    • Wunschliste
Re: msi n3150i eco: Probleme ohne Ende
« Antwort #3 am: 27. Oktober 2016, 11:18:31 »

https://www.msi.com/Motherboard/support/N3150I-ECO.html#down-bios
entpacke es und kopiere es auf einen USB Stick ...wechsle dann ins BIOS und nutze mflash zum Update vom Bios.


Zitat
Außerhalb habe ich es nicht getestet, das werde ich wahrscheinlich auch nicht tun.

...das soll Masseschlüsse an ungewollten Stellen vom MB ausschließen!
sicher dass da alles i. o ist ?
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

blackbox11

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Re: msi n3150i eco: Probleme ohne Ende
« Antwort #4 am: 27. Oktober 2016, 11:23:28 »

Man kann keine separate BIOS-Datei herunter laden, der Link führt zum Live Updater.

Das Board ist zu 100% korrekt verbaut, ich habe beruflich mit PC-Hardware zu tun.
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.435
    • Wunschliste
Re: msi n3150i eco: Probleme ohne Ende
« Antwort #5 am: 27. Oktober 2016, 12:03:37 »

wenn du das Board registrierst kannst du eine Supportanfrage an den globalen Support in Englisch erstellen ,
dass Liveupdate zum BIOS Update gefordert wird, hat wohl etwas mit einem Update von mflash zu tun.
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

blackbox11

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Re: msi n3150i eco: Probleme ohne Ende
« Antwort #6 am: 28. Oktober 2016, 12:22:30 »

Hmm.... wenn ich das Board jetzt registriere, obwohl ich noch gar nicht weiß, ob ich es behalten möchte, dann hat der nächste Käufer ein Problem.........
Das geht nur mit Registrierung?
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.435
    • Wunschliste
Re: msi n3150i eco: Probleme ohne Ende
« Antwort #7 am: 28. Oktober 2016, 14:23:01 »

Nein
Https //De. MSI. Com/Support
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

Edisoft

  • Forumtreffen
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.114
Re: msi n3150i eco: Probleme ohne Ende
« Antwort #8 am: 28. Oktober 2016, 16:04:44 »

Zitat MSI Homepage:

Achtung:
Wenn Sie die hier angebotenen BIOS Updates benutzen wollen (und nicht Live Update verwenden) müssen Sie das "Flash Programm" benutzen, welches im herunter geladenen Archiv enthalten ist. Um zu verhindern, dass ein BIOS Update fehlschlägt, benutzen Sie bitte keine ältere Version oder Fremdversion des "Flash Programms".

Zitat Ende....

https://de.msi.com/Motherboard/support/N3150I-ECO.html#down-bios
Gespeichert

blackbox11

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Re: msi n3150i eco: Probleme ohne Ende
« Antwort #9 am: 29. Oktober 2016, 00:13:29 »

Aber das bringt doch nichts, wenn die eigentliche BIOS-Datei nicht verfügbar ist.
Gespeichert

Edisoft

  • Forumtreffen
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.114
Re: msi n3150i eco: Probleme ohne Ende
« Antwort #10 am: 29. Oktober 2016, 00:18:34 »

Warte mal, evtl. kann Dir ein Spezi von uns das Bios-File hier hochladen.
Gespeichert

blackbox11

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Re: msi n3150i eco: Probleme ohne Ende
« Antwort #11 am: 29. Oktober 2016, 00:20:56 »

Ich kanns dir sagen: das Live Update findet die neue BIOS Version nicht.
Gespeichert

Edisoft

  • Forumtreffen
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.114
Re: msi n3150i eco: Probleme ohne Ende
« Antwort #12 am: 29. Oktober 2016, 00:24:49 »

Habe mein eben Geschriebens geändert, weil ich mir sowas dachte.
Habe mal bitte etwas Gedult, evtl bis zum neuen Wochenanfang.
Vielleicht bekommen da unsere Spetzis was raus, wenn wieder bei MSI gearbeitet wird ;-)
Gespeichert

blackbox11

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Re: msi n3150i eco: Probleme ohne Ende
« Antwort #13 am: 29. Oktober 2016, 00:34:46 »

Scheinbar wird tatsächlich daran gearbeitet, denn der Link zum BIOS Update führt jetzt ins Nirwana.

Ich bin drauf und dran, ein anderes Board zu kaufen, nämlich das von Asus. Dort steht in der Anleitung zum BIOS zumindest eine Lüftersteuerung für beide Lüfter drin. Ob das WOL einwandfrei funktioniert, ist eine andere Geschichte.

Ich kann leider nicht lange warten, Ende nächste Woche läuft die Frist ab für den Widerruf.
Gespeichert

Edisoft

  • Forumtreffen
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.114
Re: msi n3150i eco: Probleme ohne Ende
« Antwort #14 am: 29. Oktober 2016, 00:49:15 »

Dann schick es zum Händler zurück.
Und fange von Neuem an, auch wenn es eben ASUS ist, höre ich zwar nicht gern,
aber wir sind hier alles nur Endanwender und keiner arbeitet für MSI.
Ich hatte auch schon Asus, Biostar, Asrock und Amiga ect. :-D
Wir freuen uns natürlich wenn wir MSI-Usern, nicht nur diesen, helfen können, aber dies ist leider nicht immer und auch nicht immer kurzfristig möglich.

Du bist zeitmäßig im Zugzwang, also schick es zurück.
Dennoch hoffe ich das Du uns auf dem Laufendem hälst :winke:
Gespeichert

blackbox11

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Re: msi n3150i eco: Probleme ohne Ende
« Antwort #15 am: 29. Oktober 2016, 01:01:15 »

Ich halte von Asus auch nicht so viel, von MSI um so mehr. Daher hatte ich mir auch erhofft, ein gutes Produkt gekauft zu haben. Umso größer ist die Enttäuschung.

Denn zuvor hatte ich eins von BIOSTAR, das war wirklich ein Reinfall, keine Lüftersteuerung vorhanden......

Das MSI ist also schon mein zweites Board, das nicht vernünftig funktioniert.

Jetzt hänge ich hier schon bald 2 Wochen rum mit einem nicht funktionierendem System.

Ich komme aus der IT..... eigentlich hätte ich gedacht, solche Probleme gäbs schon seit Jahren nicht mehr. Naja, bei den ausgewachsenen "normalen" Boards habe ich in der Hinsicht bisher nur wenige Ausnahmefälle erlebt. Bei diesen MiniITX Boards scheint das nicht so zu sein. Irgendwie habe ich den Eindruck bei den 2 bisherigen Boards, dass das hier alles mit heißer Nadel gestrickt ist oder dass diese Boards nur von wenigen Leuten entwickelt wird, die noch nicht die große Erfahrungen mitbringen oder böse ausgedrückt: von Praktikanten entwickelt wird. Anders kann ich mir diese Ausfälle (Lüftersteuerung, LAN Controller, WOL) nicht erklären.
Gespeichert

Edisoft

  • Forumtreffen
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.114
Re: msi n3150i eco: Probleme ohne Ende
« Antwort #16 am: 30. Oktober 2016, 00:02:15 »

Irgendwie habe ich den Eindruck bei den 2 bisherigen Boards, dass das hier alles mit heißer Nadel gestrickt ist
Da kann man wohl fast von ausgehen. Ist wohl ähnlich der momentanen KFZ-Industrie ;-(
Gespeichert

blackbox11

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Re: msi n3150i eco: Probleme ohne Ende
« Antwort #17 am: 30. Oktober 2016, 00:10:33 »

Ich habe heute früh intensiv recherchiert und bin auf folgendes Board gestoßen: Asrock Q1900-ITX.
Laut Beschreibung und Anleitung bot das Board all das, was ich von einem solchen Board erwarte.

In Hamburg war es sogar verfügbar und so habe ich es auch sofort gekauft.
Und was soll ich sagen?

Es funktioniert alles! Wie beschrieben und wie erwartet!
Allein das BIOS ist ein Quantensprung im Vergleich zum MSI und Biostar Board.

Asrock hatte ich bisher gar nicht mehr so auf dem Schirm, aber scheinbar haben die ihre Hausaufgaben gemacht. So muss das sein!

Danke an alle, die sich hier beteiligt haben.

Das MSI geht nun zurück.
Gespeichert

Edisoft

  • Forumtreffen
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.114
Re: msi n3150i eco: Probleme ohne Ende
« Antwort #18 am: 30. Oktober 2016, 00:13:24 »

Alles klar, danke für die Rückmeldung.
Wäre dennoch schön wenn Du uns treu bleibst 8-)
Gespeichert

NorbertB

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Re: msi n3150i eco: Probleme ohne Ende
« Antwort #19 am: 24. November 2019, 17:23:07 »

Hallo,

ich weiß zwar, dass der Thread schon etwas älter ist, aber da auch ich Probleme mit diesem Board habe hänge ich mich mal hier an.
Ich habe das Board als Centos-Server im Dauereinsatz. Aus diesem Grund betreibe ich den Rechner ohne Bildschirm und Tastatur.
Bei einem Reboot habe ich dann immer das Problem, dass der Rechner nicht mehr startet. Es hilft nur ein- und wieder aus schalten.
Kann man dagegen etwas tun?
Mein nächstes Problem ist die BIOS-Aktualisierung. Da das scheinbar nur noch über Liveupdate möglich ist, ich aber kein Windoof drauf habe scheine ich wohl außen vor zu sein.

Danke schon mal für Tipps :)

Norbert
Gespeichert