Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Probleme mit Ryzen Master und neuem BIOS Update  (Gelesen 288 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Heinzx3

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
Probleme mit Ryzen Master und neuem BIOS Update
« am: 07. November 2019, 09:02:24 »

Moin,

ich hatte auf mein B450 Gaming Plus MAX das neuste BIOS Update die v4 installiert.

Seit dem startet aber Ryzen Master nicht mehr.

Hat da eventuell jemand eine Idee was das sein könnte?

System ist folgendes.

AMD Ryzen 5 2600
32GB DDR4 3200 MHz G.Skill RipJaws V
ASUS Strix GTX 960
Gespeichert
PCs:

System1:
AMD Ryzen 5 2600 6x 3,4 GHz
G-Skill Ripjaws V 32GB DDR4 3200 MHz
Asus Strix GTX 960 4 GB GDDR5
MSI  B450 Gaming Plus Max Mainboard
1x 120GB SSD
4x 1 TB HDD

System2:
Intel Core 2 Quad Q6700 4x 2,66 GHz
8GB DDR2 800 MHz
MSI Geforce GT 1030 LP OC 2 GB GDDR5
2x 1 TB HDD
1x 500 GB HDD

jeanlegi

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.996
Re: Probleme mit Ryzen Master und neuem BIOS Update
« Antwort #1 am: 07. November 2019, 09:39:27 »

Welche Version vom Ryzen Master hast du in Verwendung?
2.0.2.1271?
Wäre die Aktuellste Version von AMD.
Gespeichert
Cheerio
JP
1. |2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

Heinzx3

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
Re: Probleme mit Ryzen Master und neuem BIOS Update
« Antwort #2 am: 17. November 2019, 16:29:29 »

Moin, laut Systemsteuerung hab ich die 2.0.2.1271
neu installieren von Ryzen Master hat leider auch keine Veränderung gebracht...
Gespeichert
PCs:

System1:
AMD Ryzen 5 2600 6x 3,4 GHz
G-Skill Ripjaws V 32GB DDR4 3200 MHz
Asus Strix GTX 960 4 GB GDDR5
MSI  B450 Gaming Plus Max Mainboard
1x 120GB SSD
4x 1 TB HDD

System2:
Intel Core 2 Quad Q6700 4x 2,66 GHz
8GB DDR2 800 MHz
MSI Geforce GT 1030 LP OC 2 GB GDDR5
2x 1 TB HDD
1x 500 GB HDD