X470 GAMING M7 AC - Probleme mit neuem Bios 7B77v1C
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: X470 GAMING M7 AC - Probleme mit neuem Bios 7B77v1C  (Gelesen 632 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Biff91

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
X470 GAMING M7 AC - Probleme mit neuem Bios 7B77v1C
« am: 11. Oktober 2019, 11:38:04 »

Hallo alle zusammen,


ich habe mit dem neuem 7B77v1C Bios ein seltsames Problem.

ich habe, seitdem mein Ryzen 3700X auf diesem Board läuft, meinen RAM auf 3733 Mhz laufen und das lief auch problemlos.

Doch mit dem Update läuft diese Einstellung ebenfalls sehr gut, bis mein Rechner etwas länger aus ist. Dann startet er und es erscheint beim booten eine Meldung, dass die Speicherübertaktung fehlschlug und das Bios setzt die Einstellung zurück.

Nach erneuter Einstellung läuft es wieder rund, bis der Rechner wieder etwas länger ausgeschalten ist, kurze neustarts während des laufenden Betriebes laufen ohne Fehlermeldung.

Ich habe es auch mit einer Taktfrequenz von 3600 Mhz probiert....genau das gleiche Problem.

Der Rechner ist ständig am Strom, ich kappe beim Ausschalten nichts.

Ist das evtl. ein Biosfehler? Woran könnte das liegen?


Liebe Grüße
Gespeichert

The_Honk

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Re: X470 GAMING M7 AC - Probleme mit neuem Bios 7B77v1C
« Antwort #1 am: 16. Oktober 2019, 08:48:55 »

Hallo,

ich habe genau das gleiche Problem mit meinem X470 Gaming Pro Carbon und der neusten BIOS-Version 2.C0 incl. AGESA 1.0.0.3ABBA.
Verbaut habe die Trident-Z Neo 3600MHz mit den Timings 16-19-19-39. Nun habe ich erstmal die Timings entschärft (18-22-22-42) und nun läuft es soweit.
Der Leistungsverlust hält sich dabei in Grenzen. Da müssen wir wohl auf ein neues BIOS warten und hoffen das MSI das fixed.
Gespeichert