Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Bootmonitor ändern beim B85M-E45 + AMD Radeon R9 380x Sapphire  (Gelesen 139 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Inetdude

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 92

Hallo, habe eine GraKa AMD Radeon R9 380x Sapphire Nitro (4GByte, PCIe 3.0 x16) installiert auf mein MB B85M-E45 (mit CPU i7-4790k).

Die Radeon R9 380x hat folgende Ports:
- 1x DVI-D (Dual Channel)
- 1x DVI-I (Dual Channel)
- 1x DisplayPort 1.2 (4K - fähig)
- 1x HDMI 1.4a (4K - fähig)

Im BIOS (UEFI) habe ich das Booten umgestellt von IGD auf externe GraKa. Habe dann alle 3 Monitore (2x 4K-TVs + 1x FHD-PC-Monitor) an die Radeon angeschlossen...

Um die Auflösungen bestmöglich nutzen zu können, habe ich die 2 TVs (4K) an HDMI- und DP-Ports angeschlossen. Den FHD-Monitor an einen der beiden DVI-Anschlüsse.

Soweit funktioniert alles - nur finde ich keine Lösung, damit beim Booten der PC-Monitor (FHD) als Erstes von Anfang an gezeigt wird. Stattdessen kann ich das Booten auf dem TV (angeschlossen am DisplayPort) mit verfolgen!

Nur, wenn ich den PC-Monitor an den DP anschließe, bekomme ich das Booten angezeigt!

Gibt es irgendwie eine Möglichkeit die den Start-(Boot)-Monitor einzustellen, so dass es nicht mehr über den DP geht?

PS: Unter "Product Features" der Grake steht u.a., dass sie "Dual BIOS (UEFI default & Legacy) unterstützt. In meinem UEFI ist sie aber nicht zu sehen... Treiber sind aktuell (vom 10.09.)!
Gespeichert