Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Kaltstartprobleme  (Gelesen 3175 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sovereign

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Re: Kaltstartprobleme
« Antwort #20 am: 23. Oktober 2019, 22:54:38 »

Hallo

Versuche sonst nun Schrittweise weiter zu senken oder zu erhöhen. meine 1.040v ist nur ein Grundwert welcher bei mir geholfen hat. Muss natürlich nicht für jeden Memory mit 3200MHz gelten.
Hat bei mir leider 1 Woche gedauert bis ich es so stabil hatte wie jetzt.

MSI sollte auch in der nächsten Zeit eine neue Version veröffentlichen, hoffentlich ist es dann behoben.
Gespeichert
Specs:
CPU: AMD Ryzen 9 3900x
RAM: 2x G.Skill DDR4-3200 CL14 16GB Kit (2x8GB) - F4-3200C14D-16GTZ
Board: MSI MEG Ace x570
GPU: ASUS Strix 1080ti
Powersupply: Be quite! Straight Power 11, 850W

DOC-HOLYWOOD

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25
Re: Kaltstartprobleme
« Antwort #21 am: 23. Oktober 2019, 23:33:00 »

Ja also bei mir hat das zusätzlich zu Stabilitäts Problemen gesorgt, weshalb ich es jetzt erstmal wieder auf Auto, also ~1.10v eingestellt.
Rainbow six ist beispielsweise reihenweise abgeschmiert,ich bin aber auch der Meinung, das es Hauptsächlich an BIOS, oder dem Board selbst liegt.
Wobei mir das BIOS wirklich 10x lieber wäre, weil ich überhaupt keine Lust habe alles wieder zu zerlegen.
Man darf heutzutage halt nichts direkt kaufen, weil man sonst wirklich zur Laborratte gemacht wird, seitens der Hersteller.
Gespeichert

Sovereign

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Re: Kaltstartprobleme
« Antwort #22 am: 24. Oktober 2019, 09:05:30 »

Am Board selber liegt es wohl nicht. Bei ASUS z.b. ist es das gleiche Problem. und glaube auch schon Meldungen gefunden zu haben mit älteren Chipsatz.

Glaube mittlerweile eher das es an dem Speichercontroller der CPU liegt oder dessen ansteuerung. 1.1v sollten eigentlich auch kein problem sein, sonst würde ja im laufenden Betrieb auch fehler auftreten.

Ich kann es bei mir so erklähren das wohl eine zu hohe oder auch zu niedrige spannung beim einschalten einen fehler des Speichercontrollers
verursachen kann und dadurch das booten abgebrochen wird.

Es muss ja im Endeffekt etwas mit der Spannung oder des Speichercontrollers zu tun haben. Ich hatte das Problem nur bei Speichertakt ab 3000MHz auf 2 unterschiedlichen Boards. Das eine wurde mittlerweile getauscht aber ich habe keine Lust ständig für AMD oder MSI an meinem Rechner zu schrauben.

Ich habe übrigens immer noch keine Antwort von MSI erhalten...

Jede CPU scheint unter anderem unterschiedlich zu reagieren. bei einigen läuft es auf anhieb, andere konnten es mit verringerung der SoC Spannung eingrenzen usw. Das ist auch der Grund wesshalb ich AMD noch angeschrieben hatte, 2 verschiedene Hersteller und gleiches Problem und such unterschiedliche Memory Kits versucht. Das einzige was bei allen tests gleich war ist der Chipsatz und die CPU.

Ich hoffe mit der neuen AGESA wird das gefixt. wenn du mit 1.040v innerhalb Windows fehler hast würde ich jetzt Schrittweise erhöhen.
Gespeichert
Specs:
CPU: AMD Ryzen 9 3900x
RAM: 2x G.Skill DDR4-3200 CL14 16GB Kit (2x8GB) - F4-3200C14D-16GTZ
Board: MSI MEG Ace x570
GPU: ASUS Strix 1080ti
Powersupply: Be quite! Straight Power 11, 850W

DOC-HOLYWOOD

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25
Re: Kaltstartprobleme
« Antwort #23 am: 24. Oktober 2019, 09:10:59 »

Das hoffe ich jetzt auch mal , das ist so nicht hinnehmbar.
Gespeichert

snibchi

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25
Re: Kaltstartprobleme
« Antwort #24 am: 28. Oktober 2019, 11:52:05 »

Also, es klingt ja eigentlich lächerlich. Aber ich habe den Eindruck wenn ich beim Einschalten des Rechners den Knopf nur ganz kurz betätige, der Kaltstart öfter gelingt ….   ?-(
Gespeichert
Windows 10 Pro Version 1909 (Build 18363.476)
Monitor: LG Ultrawide 34UC79G
Tastatur: Corsair K95 RGB Platinum
Maus: Corsair M65 PRO RGB
Gehäuse: CooMas HAF X 942-KKN1 ATX
PSU: be quiet! Dark P. Pro P11 850W ATX24
Board: MSI MEG X570 ACE (Bios 7C35v17, 2019-11-07)
CPU: AMD Ryzen 9 3900x
Cooler: Noctua NH-D14 SE2011 (AMD Adapter)
RAM: 2x 16GB D432GB 3600-17 Predator K2 KHX
SSD: 2x 1000GB Gigabyte AORUS M.2 2280 PCIe 4.0 x4 NVMe 1.3 3D-NAND TLC
SSD: 2x 512GB Samsung 850 Pro
GPU: 1x Asus8GB D6 RX5700 XT

Naja100

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Re: Kaltstartprobleme
« Antwort #25 am: 28. Oktober 2019, 22:57:56 »

Hallo,

wie geht's euch mit der neuen Bios Version 7B85v1A? Habe damit nur Blue Screens. Also wieder auf voriges Bios zurückgeflasht.

Zwar auch Abstürze, aber viel seltener. So langsam sollten die das schon endlich in den Griff bekommen. Oder wenn's aus irgendwelchen
Gründen nicht machbar ist, endlich zugeben.

War auf jeden Fall mein erster und letzter Einsatz als Versuchskaninchen.

Grüße...
Gespeichert

snibchi

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25
Re: Kaltstartprobleme
« Antwort #26 am: 28. Oktober 2019, 23:54:14 »

wie geht's euch mit der neuen Bios Version 7B85v1A?
7C35v15 ist stabil
Gespeichert
Windows 10 Pro Version 1909 (Build 18363.476)
Monitor: LG Ultrawide 34UC79G
Tastatur: Corsair K95 RGB Platinum
Maus: Corsair M65 PRO RGB
Gehäuse: CooMas HAF X 942-KKN1 ATX
PSU: be quiet! Dark P. Pro P11 850W ATX24
Board: MSI MEG X570 ACE (Bios 7C35v17, 2019-11-07)
CPU: AMD Ryzen 9 3900x
Cooler: Noctua NH-D14 SE2011 (AMD Adapter)
RAM: 2x 16GB D432GB 3600-17 Predator K2 KHX
SSD: 2x 1000GB Gigabyte AORUS M.2 2280 PCIe 4.0 x4 NVMe 1.3 3D-NAND TLC
SSD: 2x 512GB Samsung 850 Pro
GPU: 1x Asus8GB D6 RX5700 XT

Naja100

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Re: Kaltstartprobleme
« Antwort #27 am: 29. Oktober 2019, 12:39:15 »

Wo hast du denn die Versionsnummer her? Für das B450 Gaming Pro Carbon AC dürfte das wohl nicht sein?

Grüße
Gespeichert

K4M4W3

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Re: Kaltstartprobleme
« Antwort #28 am: 07. November 2019, 09:12:43 »

Jetzt muss ich auch mal meinen Senf dazugeben.

Ich hatte bei einem komplett neuen System auch immer diese Kaltstartprobleme. Der Strom wird nicht getrennt mittels Knopf an Steckerleiste und das Deaktivieren des Schnellstarts brachte auch keine Besserung.

Nun sind meine Probleme aber glücklicherweise behoben.

Habe jetzt die Spannung vom Speichercontroller auf 1,05V gesenkt und das BIOS von folgendem Link geflasht.

Zumindest für die X570er Boards gibt es Beta AGESA 1.0.0.4 Patch B bios files:
https://forum-en.msi.com/index.php?topic=323855.0

Ein Dank an @Sovereign

Nun habe ich, warum auch immer, auch bessere Temperaturen beim OC. Habe nun alle Kerne auf 4,225 GHz bei 200A EDC und lediglich 1,275V Core Voltage. Eine maximale Temperatur von 80° mit Wakü. Läuft alles stabil bis jetzt. Anbei noch meine Hardware Specs.

X570 Gaming Pro Carbon Wifi
Ryzen 3900x
4x8Gb HyperX Predator 3333
2 x Crucial 2 TB Raid0
5700XT 50th Anniversary
Gespeichert

jeanlegi

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.028
Re: Kaltstartprobleme
« Antwort #29 am: 07. November 2019, 09:21:31 »

Das Agesa ist seit dem 30.10.2019 ganz Offiziell online als Finale Version bei MSI.com zu haben und soweit ich das beurteilen kann und möchte auch für alle X570 Boards.
Gespeichert
Cheerio
JP
1. |2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

altefrau

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Re: Kaltstartprobleme
« Antwort #30 am: 08. November 2019, 21:35:29 »

wie geht's euch mit der neuen Bios Version 7B85v1A?
7C35v15 ist stabil
Bisher ist keine Version ohne Kaltstartprobleme... 3700X @MEG ACE
Gespeichert
Tastatur: Logitech G910
Maus: Logitech PRO G
Monitore: LG 27UL850 (27"/4K/60Hz/IPS) & Acer Predator XN253QX (24,5"/1080p/240Hz/TN)
Gehäuse: Cooler Master CM690 II (Arctic 120/140mm PWM PST CO Lüfter)
CPU: AMD Ryzen 7 3700x
Mainboard: MSI MEG X570 ACE
Kühler: Noctua NH-C14 (AM4-Adapter, Lüfter darin: 2x Arctic P14 PWM PST CO)
GPU: AMD Radeon RX 5700 XT (Reference)
RAM: 2x 16GB Crucial Ballistix LT @ 3600 MHz, 14-19-14-32
SSD (Boot): 1GB 970 EVO Plus NVMe M.2 SSD

jeanlegi

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.028
Re: Kaltstartprobleme
« Antwort #31 am: 09. November 2019, 00:57:03 »

Derzeit aktuelles Beta Bios auf der Produktseite:
7C35v172(Beta version)
Gespeichert
Cheerio
JP
1. |2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

DOC-HOLYWOOD

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25
Re: Kaltstartprobleme
« Antwort #32 am: 09. November 2019, 12:08:55 »

Hat jemand hier schon die neu Beta getestet?
Gespeichert

K4M4W3

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Re: Kaltstartprobleme
« Antwort #33 am: 10. November 2019, 19:19:28 »

wie geht's euch mit der neuen Bios Version 7B85v1A?
7C35v15 ist stabil
Bisher ist keine Version ohne Kaltstartprobleme... 3700X @MEG ACE

Spannung gesenkt?
Gespeichert

snibchi

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25
Re: Kaltstartprobleme
« Antwort #34 am: 11. November 2019, 07:15:21 »

wie geht's euch mit der neuen Bios Version 7B85v1A?
7C35v15 ist stabil
Bisher ist keine Version ohne Kaltstartprobleme... 3700X @MEG ACE

Spannung gesenkt?
Nichts verändert. Nach zwei Tagen war "8d" wieder da.
Gespeichert
Windows 10 Pro Version 1909 (Build 18363.476)
Monitor: LG Ultrawide 34UC79G
Tastatur: Corsair K95 RGB Platinum
Maus: Corsair M65 PRO RGB
Gehäuse: CooMas HAF X 942-KKN1 ATX
PSU: be quiet! Dark P. Pro P11 850W ATX24
Board: MSI MEG X570 ACE (Bios 7C35v17, 2019-11-07)
CPU: AMD Ryzen 9 3900x
Cooler: Noctua NH-D14 SE2011 (AMD Adapter)
RAM: 2x 16GB D432GB 3600-17 Predator K2 KHX
SSD: 2x 1000GB Gigabyte AORUS M.2 2280 PCIe 4.0 x4 NVMe 1.3 3D-NAND TLC
SSD: 2x 512GB Samsung 850 Pro
GPU: 1x Asus8GB D6 RX5700 XT

K4M4W3

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Re: Kaltstartprobleme
« Antwort #35 am: 12. November 2019, 14:56:09 »

wie geht's euch mit der neuen Bios Version 7B85v1A?
7C35v15 ist stabil
Bisher ist keine Version ohne Kaltstartprobleme... 3700X @MEG ACE

Spannung gesenkt?
Nichts verändert. Nach zwei Tagen war "8d" wieder da.

Da gibt es ein neues Bios für dein Board. Probiere das doch mal. Wie gesagt wurde mein Problem entweder vom Bios Update oder vom senken der NB/SOC voltage auf 1.05 gelöst.

http://download.msi.com/bos_exe/mb/7C35v172.zip
Gespeichert

snibchi

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25
Re: Kaltstartprobleme
« Antwort #36 am: 13. November 2019, 09:50:23 »


Da gibt es ein neues Bios für dein Board. Probiere das doch mal. Wie gesagt wurde mein Problem entweder vom Bios Update oder vom senken der NB/SOC voltage auf 1.05 gelöst.
Das ist eine Beta. Ich warte auf das Release.
Gespeichert
Windows 10 Pro Version 1909 (Build 18363.476)
Monitor: LG Ultrawide 34UC79G
Tastatur: Corsair K95 RGB Platinum
Maus: Corsair M65 PRO RGB
Gehäuse: CooMas HAF X 942-KKN1 ATX
PSU: be quiet! Dark P. Pro P11 850W ATX24
Board: MSI MEG X570 ACE (Bios 7C35v17, 2019-11-07)
CPU: AMD Ryzen 9 3900x
Cooler: Noctua NH-D14 SE2011 (AMD Adapter)
RAM: 2x 16GB D432GB 3600-17 Predator K2 KHX
SSD: 2x 1000GB Gigabyte AORUS M.2 2280 PCIe 4.0 x4 NVMe 1.3 3D-NAND TLC
SSD: 2x 512GB Samsung 850 Pro
GPU: 1x Asus8GB D6 RX5700 XT

masu

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 42
Re: Kaltstartprobleme
« Antwort #37 am: 13. November 2019, 21:40:57 »

wie geht's euch mit der neuen Bios Version 7B85v1A?
7C35v15 ist stabil
Bisher ist keine Version ohne Kaltstartprobleme... 3700X @MEG ACE
Spannung gesenkt?
Nichts verändert. Nach zwei Tagen war "8d" wieder da.
Da gibt es ein neues Bios für dein Board. Probiere das doch mal. Wie gesagt wurde mein Problem entweder vom Bios Update oder vom senken der NB/SOC voltage auf 1.05 gelöst. http://download.msi.com/bos_exe/mb/7C35v172.zip

Du kannst ja mal probieren die Spannung wieder über 1.05V zu heben. Dann kannst du erfahren ob es das Bios oder die Spannungsänderung ist. Würde mich schon interessieren :party:
Gespeichert

DOC-HOLYWOOD

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25
Re: Kaltstartprobleme
« Antwort #38 am: 14. November 2019, 22:10:26 »

Das BIOS 1.50 könnte es behoben haben, ich hätte diese Woche keinen einzigen 8d Code.
Gespeichert

DoktorDe

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
Re: Kaltstartprobleme
« Antwort #39 am: 15. November 2019, 14:55:40 »

An meinem B450 A Pro hatte ich seit Installation des aktuellen 1.0.0.4 B Bios bislang KEINE Kaltstartprobleme mehr! Es wird ... :thumbup:
Gespeichert