Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Perfcap in GPU-Z?  (Gelesen 237 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Micko

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Perfcap in GPU-Z?
« am: 10. September 2019, 22:09:20 »

Hallo an alle hier, ich suche mal Rat ueber meine Grafikkarte.
GPU-Z zeigt mir bei relative moderaten Werten im Betrieb Perfcab Vrel + Pwr. Die Karte ist Eine zwei Wochen alte
MSI GeForce RTX 2080 Ti Duke OC 11 GB, die ich ohne Afterburner oder sonstiges betreibe. Kann mir nicht vorstellen das ich schon an die Grenzen gestossen bin. Vielleicht kann mir hier jemand auf die Spruenge helfen? Waere super
Mein PC:
MSI X470 GAMING PRO (MS-7B79), AMD Ryzen 7 2700X im Game Modus, G-Skill DDR4-3200 Flare-X, Windows 10 und Spiele (Simulator) laufen auf separaten SSD's. PSU ist Eine HX750i Platinum von Corsair.
Hier noch ein Link zum Screenshot von Gpu-Z: http://gpuz.techpowerup.com/19/09/08/936.png

Gespeichert

DoktorDe

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
Re: Perfcap in GPU-Z?
« Antwort #1 am: 22. September 2019, 14:31:16 »

Macht meine GTX 1080TI auch nahezu durchgehend, auch wenn definitiv nicht ausgelastet. Ich interpretiere das als "Spannung nicht am Limit, weil nicht notwendig -daher Leistung nicht am Limit"
Gespeichert