Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: B450 Tomahawk Flashback+ will nicht funktionieren  (Gelesen 647 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Dortmunderjung

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 54
Re: B450 Tomahawk Flashback+ will nicht funktionieren
« Antwort #20 am: 10. Juli 2019, 15:51:14 »

Bitte mal melden, ob dein PC bootet, meiner zeigt ein rotes LED auf dem board und ich hab blackscreen, nachdem das flashen geklappt hat.
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.868
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: B450 Tomahawk Flashback+ will nicht funktionieren
« Antwort #21 am: 11. Juli 2019, 09:10:23 »

welche lacht dich rot an?
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Dortmunderjung

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 54
Re: B450 Tomahawk Flashback+ will nicht funktionieren
« Antwort #22 am: 11. Juli 2019, 10:55:49 »

Es ist einfach nur beschi*****en.

Hunderte Kommentare zu den b450er Boards und ryzen 3000, mit genau der selben Fehlermeldung.
Siehe Reddit/Computerbase. 

Meiner hat nach 30 mal flashen 1-2 mal geschafft das MSI logo zu zeigen, ansonsten permanent blackscreen + CPU LED.
Es ist bios/softwareseitig, da kannste noch soviel am PC rumspielen.

Hab ebenfalls alles durch, batterie raus, mit ram, ohne ram, mit einem ram CMOS reset.

VERGISS ES und hoffe, dass morgen ein Update raus kommt!
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.868
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: B450 Tomahawk Flashback+ will nicht funktionieren
« Antwort #23 am: 11. Juli 2019, 12:58:39 »

ich finde es ganz toll, dass alle schon die Ryzen 3000 auf dem Board haben. Ich frage mich nur, wo sie so schnell die CPU her haben. Ohne die Ryzen 3000 brauch ich das BETA-BIOS nicht zu flashen, denn es gilt immer noch die alte Regel: Never change a running system!
Selbst wenn morgen meine neue CPU kommt, dann gucke ich, ob es morgen ein neues verbessertes BIOS gibt, flashe es und baue die neue CPU rein.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

QuaK3RRR

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
Re: B450 Tomahawk Flashback+ will nicht funktionieren
« Antwort #24 am: 11. Juli 2019, 14:42:42 »

mein b450 tomahawk und Ryzen 5 3600 ist grad angekommen. Werde es gleich flashen und berichte dann!
Gespeichert

QuaK3RRR

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
Re: B450 Tomahawk Flashback+ will nicht funktionieren
« Antwort #25 am: 11. Juli 2019, 15:10:50 »

Ok, habe das Board gerade geflasht, es scheint ohne Probleme funktioniert zu haben.  Nun werde ich erstmal meinen Rechner umbauen :)
Gespeichert

QuaK3RRR

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
Re: B450 Tomahawk Flashback+ will nicht funktionieren
« Antwort #26 am: 12. Juli 2019, 00:08:05 »

TOP, läuft alles DDR4 3200 Mhz cl 14 auf 3800 Mhz cl 16 overclocked und IF auf 1900 Mhz (somit immernoch 1:1 Modus !)
Gespeichert